Haupt

Handgelenk

10 effektive Übungen für zervikale Osteochondrose

Frage: Hallo. Ich habe viele Übungen für den Nacken ausprobiert, aber die Osteochondrose ist nicht verschwunden und der Schmerz während der Exazerbationen hat nicht abgenommen. Können Sie eine Reihe von 10 wirklich effektiven Übungen für zervikale Osteochondrose vorschlagen?

Antwort: Guten Tag. Übung ist eine individuelle Angelegenheit. Jemand passt, jemand - nein. Probieren Sie diesen Komplex hier aus, er gilt als einer der effektivsten:

  1. Haltung - sitzend. Kopf nach hinten kippen. Drehen Sie es langsam nach links, bis Sie die Spannung spüren. Zurück zum Original. Wiederholen Sie den Vorgang nach rechts. Mache 10 Mal pro Strecke.
  2. Machen Sie kreisförmige Bewegungen des Kopfes im Uhrzeigersinn. 5 mal.
  3. Die gleichen kreisförmigen Bewegungen, aber - gegen den Uhrzeigersinn. 5 mal.
  4. Pose - stehend. Hände an den Nähten. Machen Sie kreisförmige Bewegungen mit Ihren Händen, "harken" Sie die Luft. 20 mal.
  5. Pose - stehend. Ich freue mich. Ohne die Augen zu bewegen, zeichne eine große Acht mit ihnen. Langsam, um sich nicht schwindlig zu fühlen. "Zeichnen" 15 Achten.
  6. Hände umklammern den Hals von hinten, Ellenbogen schließen sich vor ihm an. Hebe langsam deine Ellbogen hoch (mach, wie du ausatmest). Zurück zum Original. 10 mal wiederholen.
  7. Pose - stehend. Hände an den Nähten, die Handfläche zu seinen Füßen gepresst. Drehen Sie die Schultern, Hände sollten sich nicht vom Körper lösen. Run 60 Sekunden.
  8. 10 Liegestütze auf den Knien.
  9. Die Handflächen im Schloss zu verriegeln, legen Sie auf den Hinterkopf. Drücken Sie die Hände auf den Hinterkopf, um den Händen aufgrund der Nackenmuskulatur zu widerstehen. 20 Sekunden.
  10. Pose - stehend. Streck deine Arme vor dir aus, beuge dich an deinen Ellbogen. Führen Sie kräftige Drehungen des Gehäuses von links nach rechts durch. 15 Umdrehungen in jede Richtung.

Der Komplex ist groß, Sie müssen es also 2 mal pro Woche durchführen.

Die besten Übungen zur Osteochondrose der Halswirbelsäule

Viele Menschen wissen, was Osteochondrose ist, aber wenige Menschen denken über die Faktoren nach, die zu ihrer Entwicklung führen. Eine der Hauptursachen der Krankheit ist eine lange unbewegliche, erzwungene Körperhaltung, geringe körperliche Aktivität im Allgemeinen. Was haben wir als Ergebnis? Die Muskeln der Wirbelsäule funktionieren nicht und schwächen daher ab. Daher ist Sportunterricht eine sehr wichtige Komponente bei der Behandlung der Krankheit.

Lange unbearbeitete Arbeit trägt zur Entwicklung der zervikalen Osteochondrose bei

Wirksame Übungen für den Hals mit Osteochondrose werden nur unter einer Bedingung durchgeführt: Es ist täglich notwendig, die Muskeln der Wirbelsäule für mindestens 10 Minuten arbeiten zu lassen. Nicht viel, oder? Die Regelmäßigkeit des Trainings ist der Hauptschlüssel bei der Behandlung der zervikalen Osteochondrose.

Weiter in dem Artikel, den Sie warten (die Links in der Liste sind anklickbar, das ist der Inhalt des Artikels):

Fünf Regeln des Trainings

Fünf einfache Regeln bei der Durchführung von Übungen für die Halswirbelsäule:

Der Komplex verbringen in einem belüfteten Raum, bequeme Kleidung, nicht einschränkende Bewegungen.

Wenn es die Bedingungen zulassen, dann trainieren Sie am besten an der frischen Luft.

Fangen Sie an, sich mindestens eine halbe Stunde nach dem Essen in einem Komplex zu engagieren.

Bewegen Sie sich vom Komplex sanft, langsam, ohne scharfe Stöße - bis zu einem leichten Schmerz.

Wenn Bewegung zu schlechter Gesundheit führt, überspringen Sie sie.

Sieben einfache Übungen für die Halsregion

Zwei mögliche Ausgangspositionen für alle therapeutischen Übungen des Komplexes: 1) gerade stehen, die Arme an einem Gürtel, die Beine schulterbreit auseinander, oder 2) auf einem Stuhl sitzen.

Sieben Übungen für den Gebärmutterhals:

Führen Sie den Kopf zur Seite aus und versuchen Sie, den oberen Teil des Kopfes horizontal zu erreichen. Wenn Sie nach rechts geneigt sind, erscheint das Gefühl der Dehnung auf der linken Seite des Halses, während Sie nach links kippen - auf der rechten Seite. Mach 5 mal in jede Richtung.

Drehen Sie den Kopf nach rechts und links. Ziehen Sie während dieser Übung das Kinn zurück, als ob Sie versuchen zu sehen, was dahinter ist. Genug 10 Umdrehungen in beide Richtungen.

Der Kopf neigt sich hin und her. Wenn das Kinn nach vorne geneigt ist, sollte es sich weiter nach unten bewegen, wodurch sich die Muskeln im Nackenbereich strecken. Bei einer Rückwärtsbeugung sollten ähnliche Empfindungen in den vorderen Halsmuskeln auftreten.

Machen Sie eine kreisförmige Bewegung mit Ihrem Kinn, während der er in den Nacken gezogen wird, und zeichnen Sie dann einen horizontalen Kreis mit ihm 5 mal in jede Richtung.

Beugen Sie den Kopf leicht nach hinten (etwa 30 Grad) und drehen Sie ihn von dieser Position aus nach rechts und links, um den Boden zu sehen.

Halbkreisförmige Bewegung. Beugen Sie Ihren Kopf nach rechts, rollen Sie ihn nach unten, strecken Sie Ihr Kinn und machen Sie ein weiteres Viertel des Kreises nach links. Zurück zur Ausgangsposition. Tun Sie dasselbe auf der linken Seite nur 10 mal.

Maximiere deine Schultern und halte sie 10 Sekunden lang in dieser Position, dann senk dich und entspanne dich für 15 Sekunden. Wiederholen Sie die Übung 5 mal.

Klicken Sie auf das Foto, um es zu vergrößern

Wann und was von Training zu erwarten ist

Übungen in Osteochondrose der zervikalen Region mit der Zeit lindern die Symptome der Krankheit, verbessern die allgemeine Gesundheit, Stimmung, haben eine tonische Wirkung.

Experten argumentieren, dass regelmäßige Übungen mit einer Reihe von Übungen die Anzahl der ausgeprägten Exazerbationen der Osteochondrose auf Einzelfälle und manchmal auf Null reduzieren.

Im Laufe der Zeit tritt die Wirkung in allen von ihnen unterschiedlich je nach dem Verlauf der Wirbelsäulenerkrankung und anderen Faktoren: einige Patienten erleben eine Verbesserung von Gymnastik in 2-4 Wochen, andere nach 3-5 Monaten.

Kontraindikationen

Fünf Situationen, in denen das Training verschoben oder komplett abgeschafft werden sollte:

Die Instabilität der Wirbel der zervikalen Region.

Exazerbation der Krankheit, begleitet von starken Schmerzen.

Exazerbation der spinalen Osteochondrose mit mäßigen Symptomen. Experten stimmen in diesem Punkt nicht überein: Einige Ärzte argumentieren, dass Gymnastik sogar den Beginn der Remission beschleunigt, während andere Übung bei jeder Exazerbation verbieten. Ob es für Sie ist oder nicht, wird von Ihrem persönlichen Neurologen beantwortet.

Akute Infektionskrankheiten, begleitet von Fieber: virale Erkältungen, Darminfektionen, akute Hepatitis, Cholezystitis, Pankreatitis, Appendizitis, Infektionskrankheiten des Nervensystems, etc.

Erkrankungen der inneren Organe nicht infektiöser Art: Thromboembolie, Tumorprozesse, Myokardinfarkt, Hirndurchblutung, Exazerbation anderer chronischer Erkrankungen.

Bei langer Arbeit im Sitzen beginnen die Nackenmuskeln zu schmerzen. Um Schmerzen vorzubeugen und Osteochondrose vorzubeugen, machen Sie spezielle Übungen. Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern

Osteochondrose und Sport

Ein aktiver Lebensstil bietet keinen garantierten Schutz gegen zervikale Osteochondrose.

Die Krankheit kann leiden und Athleten, die in diesen Sportarten beteiligt sind, die entweder die Muskeln der Wirbelsäule nicht verwenden, oder die Belastung auf ihnen stark erhöhen. Berufe in solchen Sportarten können eine Verschlechterung des Verlaufs der Osteochondrose hervorrufen; Vermeiden Sie zum Beispiel Übungen mit plötzlichen Bewegungen (Laufen, Springen, Werfen, Gewichtheben (Gewichtheben)).

Aber Schwimmen, Stretching - im Gegenteil, nützlich:

  • Sie verbessern die Durchblutung und Stoffwechselvorgänge in den Bandscheiben (Gebärmutterhalskrebs und andere Abteilungen) und verhindern so das Fortschreiten der destruktiven Prozesse in der Wirbelsäule.
  • Diese Klassen können Spasmen der Wirbelsäulenmuskulatur lindern, was zu einer Reduktion von Nackenschmerzen und Kopfschmerzen führt.

Athleten müssen eine Reihe von Übungen in der therapeutischen Gymnastik im Haupttraining enthalten.

Zusammenfassung von

Die tägliche Umsetzung einfacher Empfehlungen hilft, den Gesamtzustand des Körpers und das "Wohlbefinden" der Wirbelsäule zu verbessern. Ein Komplex von nur 10 Minuten pro Tag ist wirklich in der Lage, ein Wunder zu schaffen, aber trotzdem schließt das Training die Hauptbehandlung der Krankheit (Medikamente, Prozeduren) nicht aus. Die Wirkung sollte umfassend sein: Machen Sie heute einen Schritt in Richtung Genesung, und das Ergebnis wird nicht lange dauern.

Bewegungstherapie für Osteochondrose des zervikalen

Gymnastik für den Hals bei Osteochondrose ist die einfachste und zugänglichste Methode für jeden, nicht nur die Vorbeugung, sondern auch die Behandlung dieser Krankheit. Osteochondrose sowie Ischias sowie Arthritis und Arthrose begrenzen die Beweglichkeit der Gelenke einschließlich der Bandscheiben erheblich. Dies trägt zum Auftreten von damit verbundenen Komplikationen in Form von Hernien, gestörten Stoffwechselvorgängen im Körper, einem Abfall der Immunität und letztlich zu einer Abnahme des allgemeinen Gesundheitszustandes bei.

Die Zervikalregion spielt hier eine besondere Rolle - sie ist die erste Verbindung, durch die Signale des zentralen Nervensystems übertragen werden. Die Fähigkeiten der Brust- und Lendenwirbelsäule hängen von ihrem physiologischen Zustand ab. Therapeutische Übung des Halses (Bewegungstherapie) ist der beste Weg, um die Funktionalität der gesamten Wirbelsäule und der Lebenstätigkeit im Allgemeinen zu erhalten.

Hinweise für Lfk

Die ersten Indikationen für eine physikalische Therapie sind neuralgische Schmerzen in Kopf, Brust, Armen und Beinen. Sie werden durch Osteochondrose - organische Veränderungen in der Wirbelsäule provoziert:

  • Salzablagerungen im Zwischenwirbelraum;
  • Dehydration und reduzierte Elastizität von Polsterscheiben;
  • Spannende Wirbelkörper radikuläre Nerven, die die Funktion der inneren Organe und Gliedmaßen regulieren.

Wenn Sie alles ohne Aufmerksamkeit verlassen, werden die pathologischen Symptome ständig zunehmen. Um diesen zerstörerischen Prozessen entgegenzuwirken und therapeutische Gymnastik mit zervikaler Osteochondrose zu nennen. Das Verfahren erfordert kein medizinisches Krankenhaus, Turnhalle, Simulatoren und Massagetherapeuten beteiligt. Jeder ist verfügbar, um mit zervikalen Osteochondrose zu Hause zu laden.

Was ist für Klassen erforderlich?

Vor der Aufladung für den Hals mit Osteochondrose ist es notwendig:

  • Konsultieren Sie einen Arzt, koordinieren Sie mit ihm die Art des Trainings sowie die Übungen des medizinischen Komplexes;
  • Lüften Sie den Fitnessraum gut;
  • Legen Sie die Matte für die Übungen in die "Lüge";
  • Tragen Sie einen bequemen (besseren Sport) Anzug.

Bei der Durchführung von Übungen für den Hals mit Osteochondrose sollte:

  • Überstrapazieren Sie nicht in der ersten Stunde. Jede nachfolgende Ladung sollte zunehmen, wenn sie sich an die vorherige anpasst;
  • Überwache ständig den Puls;
  • Alternative Übungen im Nacken mit Atemübungen;
  • Bei geringsten Schmerzen in der Brust oder einer plötzlichen Veränderung der Herzfrequenz sollte das Krafttraining sofort unterbrochen oder durch leichtere Übungen ersetzt werden.

Akute Schmerzen im Herzbereich sind für die Bewegungstherapie kontraindiziert. Die Fortsetzung des Unterrichts ist bei vollständiger Rehabilitation der Herzaktivität nur mit Genehmigung des behandelnden Arztes möglich.

Die gebräuchlichste Technik

Eine Reihe von Übungen für zervikale Osteochondrose besteht aus einer Reihe von dynamischen und statischen Verfahren zur medizinischen Entwicklung der Halswirbelsäule. Sie alle ergänzen sich und optimieren das Endergebnis. Dynamische Gymnastik in der Osteochondrose der Halswirbelsäule basiert auf einer abwechselnden Nutzung der Muskeln der Kontraktions- und Relaxationsgruppen. Die Übungen werden in strikter Reihenfolge durchgeführt. Jeder von ihnen muss mindestens 5 - 15 mal wiederholt werden. Ausgangsposition - der Körper befindet sich vertikal, Beine zusammen, Hände an den Nähten.

  • Hände beim langsamen Einatmen steigen auf;
  • Stretch auf Zehenspitzen;
  • Sieh dir die Fingerspitzen an.
  • Hände langsam ausatmen gehen runter;
  • Ausgangsposition
  • Wir empfehlen Ihnen zu lesen: Gymnastik mit einem Stock mit Osteochondrose
  • Die rechte Hand bei langsamem Atemzug wird bei gleichzeitiger Drehung des Torsos zur Seite genommen;
  • Der Blick eilt zu den Fingerspitzen;
  • Zurück zur ursprünglichen Position.

Die gleiche Übung wird mit der linken Hand wiederholt.

  • Der Kopf dreht sich langsam zuerst nach rechts, dann nach links - bis zum Anschlag;
  • Das Kinn wird so weit wie möglich nach oben gezogen und dann auf die Brust abgesenkt.

PI Nummer 2 - Stehposition, Beine zusammen, Ellenbogen in Schulterhöhe.

  • Ziehen Sie die Ellbogen beim Einatmen zurück zu den Schulterblättern;
  • Beim Ausatmen zurück zur IP-Nummer 1.

IP-Nummer 3 - der Körper befindet sich vertikal, die Beine leicht auseinander, die Arme sind in Schulterhöhe nach vorne verlängert.

  • Gleichzeitige kreisförmige Drehung der Hände in einer konvergierenden und divergierenden Richtung.
  • Körper scharf einatmen nach rechts neigen (mit dem Kopf gleichzeitig nach links drehen);
  • Beim Ausatmen steigt die rechte Hand über den Kopf mit einer Rückkehr zum Startpunkt.

In der gleichen Reihenfolge wird die Übung mit einer Steigung nach links durchgeführt.

Das Hüftgelenk ist nicht beteiligt.

  • Achten Sie darauf, zu lesen: Yoga für den Hals
  • Auf den Zehen ausgestreckt (Arme hoch, zurückbeugen, auf die Finger schauen);
  • Hände zur Seite, dann zu den Knien;
  • Platz nehmen.
  • Drücke deinen Kopf auf die Knie.
  • Drehe beide Arme nach links und konzentriere dich dabei auf die Finger.
  • Rechtes Bein hinter dem Rücken;
  • Um den linken Fuß dafür zu bekommen;
  • Machen Sie kreisförmige Umdrehungen mit Ihren Händen im Uhrzeigersinn, dann in die entgegengesetzte Richtung.
  • Zurück zu PI №3.

Machen Sie die Übung auf die gleiche Weise, wenn Sie Ihre Hände nach rechts drehen. Das Hüftgelenk ist nicht an den Bewegungen beteiligt.

IP-Nummer 4 - liegt auf dem Bauch, die Beine geschlossen, die Arme gestreckt.

  • Während des Inhalierens werden die Arme zusammen mit dem Aussehen bis zur Grenze angehoben;
  • Die Rückkehr zur ursprünglichen Position erfolgt beim Ausatmen.
  • Nimm das rechte Bein zur Seite und drehe den Kopf nach rechts.
  • Springe auf deinen linken Fuß.
  • Dann den linken Fuß zur Seite nehmen, den Kopf nach links drehen und auf den rechten Fuß springen.
  • Übung, um das Gehen an Ort und Stelle mit einer allmählichen Verringerung der Geschwindigkeit zu einem Punkt zu beenden.

Die Startposition ist gleich.

  • Strecken Sie Ihre Arme in Schulterhöhe nach vorne, öffnen Sie die Handflächen zueinander;
  • Seufzend breitete deine Hände aus.
  • Die Ausatmung wird begleitet von ihrem Zurückmischen und Schließen mit den Handflächen.

Physiotherapie für zervikale Osteochondrose basiert auf der ultimativen Mobilisierung der Nacken-, Rücken-, Bauch- und Gliedermuskulatur. Die gesamte physiologische Energie des Körpers konzentriert sich an einem Punkt und verstärkt die therapeutische Wirkung.

Bewegungstherapie in Osteochondrose der Halswirbelsäule ermöglicht es Ihnen, metabolische Prozesse im Halsbereich zu stimulieren, geschwächtes Nervengewebe zu regenerieren, die Elastizität der Bandscheiben zu erhöhen, die Flexibilität und Beweglichkeit des Nackens wiederherzustellen. In der statischen Version ergänzt die komplexe Bewegungstherapie für zervikale Osteochondrose die dynamische Gymnastik. Diese Technik weist eine Reihe von charakteristischen funktionellen Merkmalen auf:

  • Die Hauptbelastungslast in der Physiotherapie für die Osteochondrose der zervikalen Region wird von unseren eigenen Bemühungen gemacht;
  • Übungen des Komplexes können unter zusätzlicher Belastung oder willkürlicher Muskelspannung durchgeführt werden;
  • Die Kraft auf die Muskelfasern baut sich allmählich auf;
  • Alle körperliche Energie in körperlichen Übungen für zervikale Osteochondrose konzentriert sich nur auf die Halswirbelsäule;
  • Die Rate der Kopfbewegung ist minimal;
  • Die Spannung der Nackenmuskulatur sollte extrem sein;
  • Erreichte Haltungsabweichungen vom Startpunkt werden so lange wie genügend Geduld gehalten.

Arten von statischen Übungen gegen Osteochondrose des Halses:

IP Nummer 5 - sitzt auf einem Stuhl.

  • Alle Übungen werden beim Einatmen durchgeführt. Jede Position des Kopfes ist für mindestens fünf Sekunden fixiert. Beim Ausatmen entspannen sich die Muskeln.
  • Spannen Sie die Nackenmuskeln an, drehen Sie den Kopf nach rechts, schauen Sie an der Schulter nach unten;
  • Zurück in die ursprüngliche Position, entspannen.
  • Wiederholen Sie die Übung mit einer Drehung nach links.

Zyklusfrequenz - 5-10 Umdrehungen nach rechts und links.

  • Ziehen Sie die Nackenmuskeln an, neigen Sie den Kopf nach links, wenn sich das Ohr der Schulter nähert.
  • Startposition, Entspannung, Kopfneigung nach rechts.
  • 5-10 mal.
  • Den Kopf mit der Berührung des Halses nach hinten kippen;
  • Ausgangspunkt, Muskelentspannung, Kopf nach vorne geneigt mit einer Berührung des Kinns zur Brust.

PI №1 - Stehposition, Arme auf Schulterhöhe nach vorne gestreckt, Beine geschlossen.

  • Beine auseinander;
  • Handflächen nach oben ausstrecken, am Ellenbogengelenk beugen, den Bizeps anstrengen;
  • Reduzieren Sie die Klingen extrem.

Übung wiederholen 5-10 mal.

PI ist das Gleiche.

  • Hebe die ausgestreckten Arme hoch, verdünne sie etwas;
  • Stehen Sie auf Zehenspitzen, beugen Sie sich zurück, konzentrieren Sie sich auf die Finger;
  • Setzen Sie sich leicht hin, legen Sie die Handflächen auf die Knie, berühren Sie Ihre Brust mit dem Kinn.

Die Häufigkeit ist dieselbe wie in der vorherigen Übung.

  • Schliesse deine Handflächen, lege sie auf deine linke Wange;
  • Beim Einatmen den Kopf kräftig auf die Handflächen drücken, die seitlichen Nackenmuskeln belasten (und der Kopf sollte sich nicht bewegen);
  • Beim Ausatmen in die Ausgangsposition zurückkehren und entspannen.
  • Ordne die Handflächen auf die rechte Wange an, um den gleichen Kraftstoß zu erzeugen.
  • Die Startposition ist dieselbe wie in Übung 6.
  • Hände geballt, Fäuste sichern die Stirn;
  • Zerquetsche deinen Kopf für einige Sekunden mit deinen Fäusten und drücke deine Rückenmuskulatur.

Force Operation wird 5-10 mal wiederholt.

  • Spanne Hals und Kopf fest hinter den Handflächen;
  • Ziehen Sie die vorderen Nackenmuskeln an und drücken Sie 5-10 Mal mit dem Nacken fest auf Ihre Handfläche;
  • Entspannende Massage von Nacken, Nacken, Schläfen, Stirn, Kiefer. Produziert, indem man auf einem Stuhl sitzt.

Handbewegungstechnik:

  • Muskel streicheln,
  • Einfaches Klaps,
  • Kreisförmiges Reiben.
  • Drücke das Kinn fest an die Brust,
  • Halte deinen Hinterkopf mit den Handflächen hinter dir,
  • Versuchen Sie, Ihren Kopf zu heben, überwinden Sie starke Handwiderstand.

Die Startposition ist gleich. Hände fixieren auch den Kopf. Der Kopf ist über dem Boden angehoben.

  • Mit der Spannung der vorderen Nackenmuskulatur drücken Sie den Hinterkopf in die Handfläche.

Die Übungen 10 und 11 werden mindestens drei bis fünf Mal hintereinander durchgeführt.

PI Nummer 7 - liegt auf der rechten und linken Seite.

  • Schalten Sie die rechte Seite ein, legen Sie die linke Handfläche auf die Vorderwand des Bauches;
  • Nach und nach Luft in die Lungen sammeln, den Magen aufblasen, den Widerstand der Handfläche überwinden;

Beim Ausatmen entspannen und die Übung auf der linken Seite wiederholen.

IP Nummer 4 (auf dem Teppich liegen Bauch).

  • Verwenden Sie Ihre rechte Hand, um Ihr Kinn mit Ihrer gebogenen Hand zu stützen;
  • Linke Hand von hinten, um den Kopf nach unten zu drücken.

Dann ändern Sie die Position der Hände und wiederholen Sie die Druckkraft mindestens 5 mal.

Ausgangsposition ist die gleiche (mit einem Teppich)

  • Drehen Sie Ihren Kopf nach rechts mit einer Berührung auf den Boden;
  • Ohne den Kopf mit der Anstrengung der seitlichen Nackenmuskeln zu heben, versuchen Sie, das Ohr von der Matte abzuziehen.
  • Begradigen Sie Ihren Kopf, entspannen Sie sich.

Wiederholen Sie die Übung, indem Sie den Kopf nach links drehen.

LFK-Ergebnisse

Übungen gegen Osteochondrose mit regelmäßigen Übungen geben sie eine ausgeprägte und anhaltende therapeutische Wirkung:

  • Die Prozesse der Blutversorgung und des Stoffwechsels in der Halswirbelsäule werden beschleunigt;
  • Schmerz ist beseitigt;
  • Die Innervation des umgebenden Gewebes wird wiederhergestellt;
  • Die Muskelschicht ist erhöht;
  • Die Elastizität der Bandscheiben und die Beweglichkeit des Halses nehmen zu.

Das Endergebnis beschleunigt den Einsatz von Physiotherapie für zervikale Osteochondrose erheblich. Lokale UHF-Strahlung trägt zum Abbau von Salzablagerungen bei. Diesem Ziel dient auch die Verwendung von speziellen, in pharmakologischen Zubereitungen getränkten Kompressen. Diese Verfahren sollten nur gemäß den Anweisungen des behandelnden Arztes angewendet werden, um mögliche Allergien zu vermeiden.

Kontraindikationen für das Turnen der zervikalen Osteochondrose bei Frauen können auch eine Schwangerschaft einschließen. Starke Verspannungen in den Becken- und Bauchmuskeln können zu vorzeitigen Wehen oder Fehlgeburten führen.

Nackenschmerzen und geringe Beweglichkeit sind nicht das abschließende Urteil, das ein gesundes Leben negiert. Vieles kann die physikalische Therapie korrigieren. Es ist nur wichtig zu wissen, wie Osteochondrose-Übungen zu behandeln sind. Etwas, das regelmäßige Fitnesskurse regeln kann. Aber das optimale Ergebnis ist nur mit der Anwendung der therapeutischen Aufladung in der Osteochondrose der zervikalen Region möglich. Dies sollte in keiner Weise verschoben werden.

Was sind notwendige Übungen in Verletzung der Haltung?

Gymnastik für zervikale Osteochondrose zu Hause

Möchten Sie zervikale Osteochondrose heilen? Übungen - eine einfache und effektive Lösung.

Menschen, die einen sitzenden und passiven Lebensstil führen, stellen schließlich fest, dass sich Osteochondrose leise zu ihnen entwickelt hat. Die Ursachen der Osteochondrose sind die Unbeweglichkeit der Rücken- und Nackenmuskulatur, wodurch sie schwächer werden. Spinalscheiben ohne Muskelunterstützung sind stark belastet. Ständig sitzende Lebensweise, falsche Haltung führt zu einer Verformung der Bandscheiben. Verformte Bandscheiben klemmen Nerven ein. Als Ergebnis fühlt eine Person Schmerzen im Rücken, Halswirbelsäule.

Wie behandelt man zervikale Osteochondrose und verhindert ihre Manifestation? Ärzte empfehlen spezielle Übungen, die die Muskeln und Sehnen des Hals-, Rücken- und Schultergürtels stärken. Dies ist der sicherste Weg, um Osteochondrose zu behandeln.

Die Vorteile von Bewegung

Wie oben erwähnt, sind die Ursachen der Osteochondrose eine sitzende Lebensweise, eine Schwächung der Muskulatur und eine Krümmung der Wirbelsäule. In den Anfangsstadien der Krankheit wird Bewegung ihre weitere Entwicklung stoppen. Durch regelmässige körperliche Anstrengungen wird die Durchblutung verbessert, die Wirbelsäule und die Halswirbelsäule gestrafft, die Belastung der Wirbelsäule reduziert, der Abstand zwischen den Bandscheiben erhöht, die Reibung zwischen den Bandscheiben reduziert und die Schmerzhäufigkeit entsprechend reduziert.

Und wenn sich die Krankheit in dem Maße entwickelt hat, dass häufig starke Schmerzen empfunden werden, ist es notwendig, einen Spezialisten zu konsultieren. Er wird die genaue Diagnose stellen, den Grad der Krankheit, einen Kurs der Behandlung, Massage vorschreiben. Nach Abschluss der Behandlung wird eine Therapiegymnastik erteilt, die zu Hause eigenständig ausgeübt werden kann. Diese Behandlung der zervikalen Osteochondrose zu Hause wird Ihnen schnell erlauben, die Krankheit zu vergessen.

Übungen sollten korrekt ausgewählt und dosiert werden. Andernfalls besteht die Gefahr, dass sich Ihre Gesundheit verschlechtert.

Hilfreiche Ratschläge

Bevor Sie mit dem Üben beginnen, müssen Sie sich mit nützlichen Tipps vertraut machen.

  1. Eine Reihe von Übungen sollte regelmäßig durchgeführt werden, unabhängig vom Ort: Studium, Arbeit, Zuhause, etc. Um den Fortschritt zu beschleunigen, sollte zunächst täglich trainiert werden. Und später, wenn sich der Zustand verbessert, können Sie 2 - 3 Tage pro Woche üben, um das Ergebnis zu erhalten;
  2. Wenn Sie Schmerzen oder Taubheit fühlen - das ist ein Signal, dass es Zeit ist, ein wenig zu bewegen. In diesem Fall müssen Sie aufstehen, gehen, dehnen, Übungen gegen Osteochondrose machen. Du kannst ein bisschen laufen;
  3. Es sollte den Unterricht immer komplizierter machen. Sie können dem Komplex weitere Übungen hinzufügen oder die Anzahl der Wiederholungen erhöhen.
  4. Natürlich ist es regelmäßig gut, aber vergiss deine Gefühle nicht. Wenn Sie während der Sitzungen starke Schmerzen im zervikalen Bereich verspüren, sollten Sie die Übungen abbrechen;
  5. Um die Wirksamkeit der Behandlung zu verbessern, können Sie eine Massage machen und oft eine Kontrastdusche nehmen. Diese Verfahren fördern zusätzliche Muskelentspannung;
  6. Übungen sollten durchgeführt werden, halten Sie Ihre Haltung gleichmäßig und achten Sie auf die Technik der Ausführung. Am Anfang wird es ein wenig schwierig, aber dank der richtigen Leistung werden die Muskeln stärker und es wird leichter zu trainieren.

Komplexe Übungen (Aufwärmen)

Bevor Sie mit den Übungen beginnen, sollten Sie unbedingt mit einem Warm-up beginnen:

  1. Sie müssen aufrecht stehen, die Beine schulterbreit auseinander stehen, mehrmals tief einatmen. Danach müssen Sie saubere Neigungen nach rechts, links, vorwärts, rückwärts ausführen. Zurücklehnen sollte vorsichtig erfolgen, nicht zu Schmerzen bringen. Wenn das Zurücklehnen Schmerzen verursacht, können Sie sich weigern, sie auszuführen.
  2. Das nächste Warm-up - dreht den Kopf nach rechts und links bis zum Limit. Trotz der Einfachheit kann diese Übung denjenigen Menschen Schwierigkeiten bereiten, bei denen die Halswirbelsäule es nicht zulässt, den Kopf in die eine oder andere Richtung zu drehen. In solchen Fällen ist es nicht wert, den Kopf zu drehen, um Schmerzen zu verursachen. Übung sollte reibungslos, ohne plötzliche Bewegungen durchgeführt werden.
  3. Stehen Sie schließlich aufrecht, strecken Sie Ihre Schultern nach hinten, drücken Sie die Schulterblätter flach und strecken Sie Ihre Brust aus. Dann reduzieren Sie die Schultergelenke, runden Sie den Rücken ab. Übung sollte langsam, reibungslos, unter dem Ein- und Ausatmen durchgeführt werden.

Arten von Übungen

Diese Gymnastik, bestehend aus einer Reihe von Übungen, ist nicht schwer. Sie können sie zu Hause, stehend oder sitzend ausführen. Das Wichtigste ist, die Wirbelsäule gerade zu halten, Schultern entspannen. Es ist jedoch vorzuziehen, sie stehend auszuführen, da in dieser Position die Wirbelsäule maximal gestreckt ist.

Gymnastik №1

Der Druck auf die Hände geht nach vorne. Hände sollten in das Schloss gesperrt und auf seine Stirn gelegt werden. Die im Schloss eingeschlossenen Hände üben Druck auf den Kopf aus, und der Kopf muss Widerstand leisten und Druck auf die Hände ausüben. Der Hals sollte sich straffen. Es ist notwendig, für 15 - 20 Sekunden in dieser Position zu bleiben. Danach eine Hand von hinten auf den Nacken legen und den Kopf zurückwerfen. Gleichzeitig werden die ausgearbeiteten Nackenmuskeln gestreckt. Diese Übung ist nützlich für die Stärkung der Nackenmuskulatur, die es ermöglicht, die zervikale Osteochondrose zu schwächen.

Gymnastik Nummer 2

Handdruck auf den Hinterkopf. In dieser Übung müssen Sie Ihre Arme in einem Schloss festhalten und in dieser Form auf den Hinterkopf legen. Dann üben Sie mit den Händen Druck auf den Hinterkopf aus und der Kopf sollte den Armen widerstehen. Dauer - 15 - 20 Sekunden. In diesem Fall ziehen sich die Muskeln der Halswirbelsäule an. Diese Übung kann mit der ersten für ein harmonisches Training kombiniert werden.

Gymnastik Nummer 3

Neige deinen Kopf zur Seite. In dieser Übung legen Sie Ihre rechte (linke) Handfläche auf Ihr Ohr. Kopf, um zu versuchen, die rechte (linke) Schulter zu bekommen und mit einer funktionierenden Hand zu widerstehen. In dieser Position müssen Sie 15 bis 20 Sekunden bleiben. Führen Sie dann ebenfalls die Neigung in die andere Richtung aus.

Gymnastik Nummer 4

Drehen Sie den Kopf zur Seite. In dieser Übung wollen Sie Ihren Kopf zur Seite drehen. Setzen Sie dazu die rechte (linke) Handfläche auf die rechte (linke) Wange. Drehen Sie den Kopf nach rechts (links) und die Arbeitshand hält sich. In jeder Position müssen Sie 15 bis 20 Sekunden bleiben.

Gymnastik Nummer 5

Den Hals mit den Händen strecken. Die Durchführung dieser Übung kann anfangs schwierig sein, aber mit der Zeit kann man sich daran gewöhnen. Legen Sie Ihre Daumen auf den Unterkiefer und bedecken Sie den Hinterkopf mit den restlichen Fingern. In dieser Position ziehen Sie den Kopf nach oben, Sie können schwingende Bewegungen ausführen. Das heißt, einen Versuch nachzuahmen, den Korken aus der Flasche zu ziehen. Du kannst deinen Kopf nicht drehen, er sollte geradeaus aussehen. Trainingsdauer - 15 - 20 Sekunden. Übung sollte mehrmals wiederholt werden.

Gymnastik Nummer 6

Stehen Sie gerade und spreizen Sie Ihre Arme zur Seite. Hände sollten entspannt sein. Drehen Sie abwechselnd das rechte und linke Gelenk der Schultern. Der Körper sollte nach vorne geneigt sein. Es ist notwendig, eine Übung für jede Schulter für 1 Minute durchzuführen. Diese Übung wird für diejenigen empfohlen, die die Spannung im Schulterbereich spüren.

Gymnastik Nummer 7

Rollender Kopf. In dieser Übung müssen Sie den Kopf zur rechten (linken) Schulter drehen und Ihren Nacken anstrengen. Rollen Sie den Kopf zu beiden Seiten. Am Ende der Wiederholung sollte der Kopf auf die andere Schulter gedreht werden. Versuchen Sie, die Schulterblätter zurückzunehmen. Übung, um sorgfältig durchzuführen, sollte die Bewegung des Kopfes während der gesamten Übung kontrolliert werden. Bei Unbehagen können Sie Ihren Kopf einfach zur Seite drehen. Übung sollte 10 - 12 mal wiederholt werden.

Dies ist eine ganze Reihe von Übungen zur Verhinderung der Osteochondrose der Halswirbelsäule. Es ist nicht notwendig, alle Übungen durchzuführen, Sie können nur diejenigen auswählen, die keine Beschwerden und Schmerzen verursachen. Büroangestellten wird geraten, während der Arbeit gerade zu sitzen. Darüber hinaus können Sie morgens an der Bar hängen. Dies wird die Wirbelsäule strecken, dem Körper Kraft geben. Schwimmen, Eiskunstlauf, Tanzen, Aerobic helfen auch Osteochondrose zu verhindern und den Behandlungsprozess zu beschleunigen. Wenn Klassen regelmäßig sind und die Person beweglicher wird, können Sie Schmerzen in den Muskeln und Knochen der Halsregion loswerden.

Übungen für zervikale Osteochondrose zu Hause

Zervikale Osteochondrose ist ein pathologischer Prozess in den Geweben der Bandscheiben. Normalerweise sind sie elastisch und elastisch, verlieren aber unter bestimmten Bedingungen ihre Eigenschaften, sind komprimiert und können die Nervenenden und kleinen Gefäße zusammendrücken. Dies provoziert Schmerzen, Schwellung der angrenzenden Gewebe, beeinträchtigte Blutzirkulation. Die Krankheit stellt keine direkte Bedrohung für das Leben dar, aber sie verringert ihre Qualität erheblich und erfordert daher eine angemessene Behandlung. Übungen für zervikale Osteochondrose zu Hause sind erforderlich, um ein wichtiges Element der komplexen Therapie zu leisten.

Hinweise für Übungen mit zervikaler Osteochondrose

Therapeutische Übungen werden Menschen mit folgenden diagnostiziert:

  • Juvenile Osteochondrose des Halses 1 und 2;
  • juvenile zervikale Osteochondrose;
  • juvenile Osteochondrose des Thorax und des Halses;
  • Nacken-Osteochondrose bei Erwachsenen;
  • Chondrose der Hals- und Brustwirbelsäule bei Erwachsenen;
  • Osteochondrose unspezifizierter Lokalisation bei Erwachsenen.

Darüber hinaus wird eine Bewegungstherapie für alle Personen empfohlen, die Risikogruppen angehören: diejenigen, die wenig Bewegung haben, die am Computer arbeiten und ein schwaches Muskelkorsett haben.

Unabhängige Gymnastikklassen werden nur in den Anfangsstadien der Krankheit gezeigt. Gymnastik in der dritten und vierten Stufe wird nur in Anwesenheit eines Physiotherapeuten empfohlen.

Vorbereitung

Bei Übungen zur Osteochondrose der Halswirbelsäule sollte ein kleines Aufwärmen erfolgen:

  • Die Ausgangsposition ist der Körper gerade, die Füße sind schulterbreit auseinander gesetzt. Mache 3 Atemzüge und Ausatmungen;
  • Führen Sie 3 flache Bandneigungen abwechselnd in alle Richtungen durch;
  • Drehe dreimal deinen Kopf zu jeder Schulter. Bewegung glatt. Es ist notwendig zu versuchen, so viel wie möglich zu drehen, aber es sollte keinen Schmerz geben;
  • maximal die Schulterblätter reduzieren. Dann Schultern reduzieren und den Rücken runden. Lauf dreimal.

Während des Aufwärmens den Kopf gerade halten, nicht kippen. Hände sind ständig frei und entspannt. Alle Bewegungen werden langsam und reibungslos wie im Wasser ohne Ruck gemacht.

Eine Reihe von einfachen Übungen für zervikale Osteochondrose zu Hause

Gymnastik ist besser, jeden Tag nach einer warmen Dusche zu tun. Der Nacken- und Kragenbereich kann mit einem heißen Wasserstrahl erwärmt und dann leicht mit einem Handtuch gerieben werden.

Die effektivsten Übungen in der Osteochondrose der Halswirbelsäule

Die Effektivität der Übung bedeutet nicht immer Komplexität. Viele Übungen, die die unangenehmen Erscheinungen der Krankheit gut lindern, erfordern kein spezielles Körpertraining. Nach dem Aufwärmen müssen Sie dreimal tief ein- und ausatmen, die Startposition einnehmen und zum Hauptteil übergehen.

  1. Vorsichtig einatmen, nach den Händen greifen. Leg deine Hände nieder. Mache 10 Wiederholungen.
  2. Halten Sie die Arme gedrückt und drehen Sie die Schultergelenke sanft im Kreis. Mache 10 Wiederholungen.
  3. Zur gleichen Zeit mit zwei Händen, um das "Rad" - eine kreisförmige Drehung der Hände durchzuführen. Amplitudenkontrolle unabhängig, Vermeidung von Schmerzen in den Gelenken. Mache 10 Wiederholungen.
  4. Mit ausgestreckten Armen, erhobenen Handflächen, legte er sich mit dem Bauch auf den Boden. Kopf ruht auf dem Kinn. Drehen Sie es vorsichtig um und versuchen Sie, den Boden mit dem rechten oder linken Ohr zu berühren. Wenn Schmerzen im Nacken spürbar sind, reduzieren Sie die Amplitude. Mache 10 Wiederholungen.
  5. Auf die rechte Seite drehen, die Arme entlang des Körpers strecken. Legen Sie Ihren Kopf auf den Boden, heben Sie ihn an und halten Sie ihn 5 Sekunden lang fest. Kopf nach unten. Mache 5 Wiederholungen auf jeder Seite.
  6. Setzen Sie sich in eine bequeme Position, Arme runter, entspannen Sie den Schultergürtel. Führen Sie eine glatte Kreisdrehung des Kopfes aus - gegen den Uhrzeigersinn und dann zurück. Mach 10 Umdrehungen.
  7. Während Sie sitzen, strecken Sie den Hinterkopf, während Sie weiter geradeaus schauen. Mache 7 Wiederholungen.
  8. Setzen Sie sich weiterhin zurück, um den Hals mit beiden Händen zu umklammern und greifen Sie die Finger. Versuchen Sie, Ihre Ellbogen so nah wie möglich aneinander zu ziehen - so dass Sie Ihr Kinn auf den reduzierten Unterarm legen können. Dann den Unterarm langsam anheben und die Position für 5 Sekunden fixieren. Wenn alles richtig gemacht ist, spürt man eine angenehme Dehnung der Schultermuskulatur und einen leichten Druck im Nacken.

Sie können Gymnastik mit einer leichten Samomassage und Reiben des Halses durchführen. Ein solches tägliches Training stärkt die Muskeln, verbessert die Blutzirkulation und verlangsamt den pathologischen Prozess.

Übungen für Dr. Bubnovsky

Bei der Behandlung von Hals-Pathologien zeigt ein von Sergej Michailovich Bubnovsky, Doktor der medizinischen Wissenschaften, entwickelter Komplex von Übungen eine hohe Wirksamkeit.

Es ist einfach und besteht aus nur sieben Schritten:

Schritt eins - "Frühling"

Stehen Sie gerade, entspannen Sie Ihre Schultern, senken Sie Ihre Arme. So viel wie möglich, um ein Kinn zu einer Brust zu senken, Nackenmuskeln hinten nippend. Halten Sie die Position für 5 Sekunden. Langsam den Kopf heben, die Nackenmuskeln vorne ebenfalls für 5 Sekunden dehnen. Mache 5-10 Wiederholungen.

Schritt zwei - "Metronom"

Von der vorherigen Position, um seitliche Muskeln zu erzeugen, den Kopf abwechselnd zu der einen und der anderen Schulter neigend. In jeder Steigung verweilen bis zu fünf.

Schritt drei - "Rückblick"

Drehen Sie den Kopf von der Startposition nach rechts und links und verweilen Sie 5 Sekunden lang bei jeder Umdrehung. Mache 5-10 Wiederholungen.

Schritt vier - "Gans"

Legen Sie Ihre Hände auf die Taille, strecken Sie das Kinn nach vorne und halten Sie es parallel zum Boden. Halten Sie den Kopf streng in einer bestimmten Position, drehen Sie den Körper nach rechts und versuchen Sie, das Kinn mit der linken Schulter zu berühren. Fixieren Sie die Position für 20-30 Sekunden. Wiederholen Sie das gleiche mit einer Drehung nach links. Mache 6 solche Umdrehungen.

Schritt Fünf - "Reiher"

Sitze bequem, richte den Kopf aus. Strecke deine Arme aus, nimm sie so weit wie möglich hinter deinen Rücken und hebe dabei deinen Kopf hoch. Zählen Sie bis fünf. Mache 5-10 Wiederholungen.

Schritt sechs - "Komplizierte Überprüfung"

Setze die rechte Hand auf die linke Schulter und halte den Ellbogen in einer horizontalen Ebene. Gleichzeitig den Kopf nach links drehen. Mach dasselbe mit der anderen Hand, in die andere Richtung.

Schritt sieben - "Fakir"

Sitze einfach, hebe deine Arme über deinen Kopf, beuge deine Ellbogen leicht und drücke deine Handflächen zusammen. Drehen Sie den Kopf abwechselnd zur linken und rechten Schulter und fixieren Sie die Position jeweils für 5 Sekunden. Mache 5-10 Wiederholungen.

Der Komplex von Dr. Bubnovsky ist patentiert, verfügt über alle notwendigen Berechtigungen und wird offiziell in der medizinischen Praxis verwendet. Um jedoch das Ergebnis zu erhalten, ist es wichtig, die Übungen täglich und korrekt durchzuführen.

Komplex Butrimova

Sehr gut mit der Osteochondrose des Halses erwies sich der Komplex, der vom Arzt-Reflexologen und Kampfkunstmeister Wladimir Alexandrowitsch Butrimow vorgeschlagen wurde. Eine Besonderheit des Butrimov-Komplexes ist die völlige Unbeweglichkeit der Arme, Schultern und des Körpers. Anfangs werden die Hände an der Taille, Füße - schulterbreit auseinander gelegt.

Nur der Hals und der Kopf werden sich bewegen:

  1. Schauen Sie geradeaus und ziehen Sie das Kinn nach vorne. Dann in die Ausgangsposition zurückkehren und den Hinterkopf ziehen. Machen Sie 7-10 Wiederholungen, Fixieren für 5 Sekunden.
  2. Halten Sie die Kinnlinie streng parallel zum Boden, drehen Sie den Kopf abwechselnd auf die eine und die andere Schulter. Mache 7-10 Wiederholungen.
  3. Machen Sie einen Kopf für 7-10 Vorwärts- und Rückwärtsneigungen. Vorbeugen, versuchen, das Kinn bis zur Brust zu erreichen.
  4. Neigen Sie den Kopf stark nach unten und drehen Sie ihn aus dieser Position, als ob Sie abwechselnd schauen würden, dann mit einem Auge und dann mit dem anderen Auge nach oben. Mache 7-10 Wiederholungen.
  5. Alternativ beugen Sie Ihren Kopf mit einer leichten Dehnung auf die eine und die andere Schulter.
  6. Strecken Sie den Hinterkopf und machen Sie kreisförmige Bewegungen des Kopfes in einer horizontalen Ebene, dann in eine Richtung, dann in die andere.
  7. Heben Sie den Kopf hoch und sehen Sie jede Schulter 5-mal nacheinander an.
  8. Bringen Sie Ihr Ohr an die linke Schulter, dann - mit Ihrem Kinn bis zum Nacken und nehmen Sie die Ausgangsposition. Wiederholen Sie das Gleiche in der anderen Richtung. Dann führe eine volle Rolle aus - rechts, unten, links, zur Startposition. Wiederholen Sie diese Top drei Übungen 5 mal.

Sam V.A. Butrimov empfiehlt diese Art von Gymnastik jeden Tag für 4-5 Monate. Mit Beharrlichkeit und dem richtigen Zugang stoppen die pathologischen Veränderungen in den Wirbeln.

Therapeutische Gymnastik bei Osteochondrose der Halswirbelsäule

In den späteren Stadien, wenn die Dystrophie bereits in den Geweben ausgeprägt ist, kann der Arzt Übungen mit einem Ausbilder in der Bewegungstherapie empfehlen. Die für diese Krankheit empfohlenen Behandlungskomplexe umfassen normalerweise zwei Blöcke von Übungen - dynamisch und statisch.

Dynamische Übungen lassen die Muskeln rhythmisch kontrahieren und entspannen. Die statische Aufgabe besteht darin, die Muskeln so weit wie möglich zu dehnen und zu belasten. Die Besonderheit dieser medizinischen Komplexe ist, dass Übungen mit Schmerzen einhergehen können und nicht als Abweichung von der Norm betrachtet werden. In der Nähe muss jedoch ein Spezialist anwesend sein, der den Zustand des Patienten und die Richtigkeit der Übungen überwacht.

Um an den Übungen teilnehmen zu können, benötigen Sie bequeme Sportbekleidung und Schuhe, eine spezielle Matte und ein Handtuch. Vielleicht ist eine Flasche Trinkwasser nützlich. Sie können 2 Stunden vor dem Unterricht essen.

Sparsame Übung

Die einfachsten, schonenden Übungen aus der zervikalen Osteochondrose können prophylaktisch durchgeführt werden.

Darüber hinaus sind sie in jeder Situation möglich - auch am Arbeitsplatz:

  1. Stehen Sie mit dem Rücken zum Tisch und lehnen Sie sich an seine Hände. Ohne die Hände vom Tisch zu nehmen, auf Zehenspitzen aufstehen und den Rücken beugen. Halten Sie für ein paar Sekunden. Von dieser Position hocken Sie sich langsam hin und halten Sie weiterhin die Hände am Tisch. Wenn du hockst, neige deinen Kopf nach vorn, dehne die Muskeln des Hals- und Kragenbereichs. Fixieren Sie die Position für 15-20 Sekunden.
  2. Sitze aufrecht, schaue vor dir und lege deine Hand auf deine Stirn. Beginnen Sie langsamen Druck mit Ihrer Handfläche, ohne die Position des Kopfes zu ändern. Gleichzeitig sollten die Nackenmuskeln keiner starken Spannung ausgesetzt sein, daher ist es notwendig, sie mit der Handfläche auf die Stirn zu drücken, und nicht umgekehrt. Führen Sie 10-15 Sekunden aus.
  3. Die Ausgangsposition ist die gleiche - der Kopf ist gerade, die Handfläche liegt auf der Stirn. Der Sekundenzeiger wird auf den Hals gelegt. Übung, um ähnlich wie die vorherige, aber mit dem Druck zur gleichen Zeit von zwei Händen durchzuführen. Laufzeit - 5-10 Sekunden.
  4. Setzen Sie sich aufrecht hin und legen Sie die Handfläche der rechten Hand auf den Kopf über dem rechten Ohr. Drücke langsam und versuche nicht, deinen Kopf zu neigen. Fixieren Sie die Position für 10 Sekunden. Dann führe auch die linke Hand aus.

Eine solche leichte Gymnastik, die auf der Dehnung der Muskeln des gewünschten Bereichs und auf Widerstand basiert, ist sehr nützlich in Situationen, in denen Sie Überanstrengung, Ermüdung und Schmerzen im Nacken schnell entfernen müssen. Alle Übungen sollten langsam und sorgfältig durchgeführt werden.

Warum musst du Übungen machen?

Die Hauptursache für Osteochondrose ist Hypodynamie. Die Muskeln, die die Wirbelsäule fixieren, werden geschwächt, was zu einem Abfall des Metabolismus und einer Verschlechterung der Blutversorgung des Knochen- und Knorpelgewebes führt. Übungen werden gerade benötigt, um den Muskeltonus wiederherzustellen und die Folgen seines Verfalls zu beseitigen.

Regelmäßige Klassen in einer der beschriebenen Methoden haben folgende Auswirkungen:

  • Stärkung des muskulösen Korsetts;
  • erhöhte Beweglichkeit der Halswirbel;
  • Verbesserung der Blutversorgung der Knorpel- und Knochengewebe der Wirbelsäule;
  • Ödeme werden in diesem Bereich entfernt, die normale Innervation wird wiederhergestellt und das Schmerzsyndrom wird reduziert.

Nach einer langen Zeit der Einhaltung des Trainingsregimes bemerken die Patienten eine Zunahme des Bewegungsumfangs im Halsbereich sowie das Verschwinden von Kopfschmerzen, die häufig auch durch eine Osteochondrose des Halses verursacht werden.

Wichtiger Rat von einem Spezialisten: Kontraindikationen und Verschreibungen

Übungen zur Behandlung der Osteochondrose werden nach Rücksprache mit einem Therapeuten, einem Neurologen, einem Rheumatologen, einem Arthrologen und einem Vertebrologen durchgeführt.

Ein solcher rigoroser Ansatz ist notwendig, weil die Bewegungstherapie in der akuten Phase der Krankheit und unter einer Reihe anderer Bedingungen kontraindiziert ist:

  • arterielle Hypertonie
  • Myokardinfarkt;
  • Aneurysma;
  • Arrhythmie;
  • Diabetes mellitus;
  • schwere Myopie;
  • Exazerbationen chronischer Krankheiten;
  • ARVI;
  • die Gefahr von Blutungen;
  • das Vorhandensein von Tumoren.

In leichten Fällen können Übungen zu Hause durchgeführt werden. Der behandelnde Arzt wird den am besten geeigneten Komplex unter Berücksichtigung des Zustands des Patienten auswählen. Komplexe Formen der Osteochondrose erfordern eine Kombination verschiedener Therapieformen. LFK-Verfahren werden in diesem Fall unter strenger medizinischer Aufsicht durchgeführt.

13 Übungen mit zervikaler Osteochondrose, die Ihnen nichts anhaben können

Artikel Navigation:

Die Osteochondrose wird als die häufigste Erkrankung der Wirbelsäule angesehen, die ohne vollständige Therapie zur Bildung einer Bandscheibenhernie führt. Spezielle Übungen für zervikale Osteochondrose sind in den Komplex der therapeutischen Maßnahmen zusammen mit Medikamententherapie, Diät und Physiotherapie enthalten. Die Wirksamkeit der Behandlung der Krankheit hängt davon ab, wie richtig sie ausgewählt sind und mit welcher Regelmäßigkeit sie durchgeführt werden.

Was ist zervikale Osteochondrose?

Zervikale Osteochondrose bezieht sich auf entzündliche destruktive Pathologien der Wirbelsäule, die vor dem Hintergrund der Hypodynamie auftreten, verlängerte statische Belastungen der Wirbelsäule, die Einnahme spezifischer Medikamente (meistens sind es Kortikosteroide), Unterkühlung und Verletzungen des Halses und des Rückens.

  • scharfe Schmerzen im Nacken, Kopf, Hände;
  • Kribbeln, "Gänsehaut" in den Fingern;
  • starke Spannung in den Muskeln der oberen Gliedmaßen und des Rückens;
  • Schwäche der Arme und des Halses;
  • Schwindel, Kopfschmerzen.

Mit der Krankheit - zervikale Osteochondrose Übungen effektiv und nicht teuer zu kämpfen. Bewegungstherapie hilft, den Zustand aller strukturellen Teile des betroffenen Bereichs zu verbessern, einschließlich Knochen- und Knorpelgewebe, Weichgewebe, Blutgefäße und Nervenfasern.

Um den Zustand des Muskel-Skelett-Systems zu beurteilen, ist der Test auf das Vorhandensein von Osteochondrose für alle notwendig. Es enthält Fragen, mit denen Sie genau feststellen können, ob ein Problem mit dem Nacken vorliegt. Tinnitus, Schmerzen beim Bücken, Schwindel, Klicken und Knirschen, Steifheit und Taubheit können sie signalisieren. Wenn dies der Fall ist, ist die Wahrscheinlichkeit von entzündlichen und dystrophischen Prozessen extrem hoch. Ohne die Hilfe eines kompetenten Arztes nicht tun können, sowie ohne körperliche Übungen zur Bekämpfung von Osteochondrose des Halses.

Gymnastik mit zervikaler Osteochondrose profitieren und schaden

Die Verwendung von Gymnastik für zervikale Osteochondrose zu Hause wird oft unterschätzt. Es leistet einen großen Beitrag zum Heilungsprozess. Klassen in einem speziellen Programm in der Anfangsphase helfen, Beschwerden loszuwerden. In den späteren Stadien der Entwicklung der Krankheit ist Bewegungstherapie entwickelt, um den Zustand zu lindern.

Der Hauptwert der Behandlung von zervikalen Osteochondrose-Übungen - Verlängerung der Remissionszeiten. Akute Schmerzanfälle, Steifheit, Schwindel und neurologische Störungen treten seltener auf. Der Effekt ist nach 30-45 Tagen regelmäßiger Bewegung spürbar. Im Falle einer Erkrankung bringt die Gymnastik die zervikale Osteochondrose nur bei Nichteinhaltung der Empfehlungen zur Auswahl und Durchführung der Übungen, die von einem Bewegungstherapeuten gegeben werden.

Video

Video - Übungen mit zervikaler Osteochondrose

Was ist nützlich?

Richtig ausgewählte Übungen zur zervikalen Chondrose und die richtige Verteilung der Lasten helfen, eine positive Dynamik in mehrere Richtungen zu erreichen:

  • ein muskulöses Korsett wird gebildet, aufgrund dessen die Haltung beibehalten wird, die Wirbelsäule wird weniger verletzt;
  • der lokale Blutfluss steigt, die Muskeln werden elastischer, die Ernährung des Gewebes normalisiert sich;
  • Stagnation von Flüssigkeit und Lymphe wird beseitigt, Schwellungen werden reduziert, Symptome werden weniger ausgeprägt;
  • Nackenbeweglichkeit ist wiederhergestellt.

Darüber hinaus wird Gymnastik für Gebärmutterhalskrebs Osteochondrose verwendet, um den Gesamtklang des Körpers zu erhöhen, die es ermöglicht, aktiv zu widerstehen widrige Faktoren, die eine Verschlimmerung der Krankheit hervorrufen können. Dies ist das günstigste und einfachste Mittel zur Rückfallprävention.

Die wichtigsten Kontraindikationen üben die Therapie aus

Es wird nicht empfohlen, eine Bewegungstherapie bei zervikaler Osteochondrose im Stadium der Exazerbation der Krankheit durchzuführen. Während dieser Zeit schwellen die Weichteile an und können unter Belastung eine zusätzliche Verletzung der Blutgefäße und Nervenbündel darstellen.

Es ist verboten, eine Physiotherapie für zervikale Osteochondrose durchzuführen, die mit anderen Krankheiten und Störungen einhergeht:

  • Pathologien des Vestibularapparates;
  • Arrhythmie und Tachykardie;
  • hoher Blutdruck;
  • bakterielle und virale Infektionen.

Beachten Sie! Wenn ein Patient während des Trainings Unbehagen empfindet, ist es sinnvoll, die Therapie mit einer Bewegungstherapie zu verschieben und die Übungen nicht durchzuführen, selbst wenn sie von einem Arzt ausgewählt werden.

Aufwärmen

Aufwärmen oder "Aufwärmen" ist ein obligatorischer Schritt in der Behandlung von Wirbelsäulenerkrankungen mit Hilfe der physikalischen Therapie-Methode. Genau hier sollte mit einer zervikalen Osteochondrose begonnen werden, damit die Muskeln für die Belastungen vorbereitet sind. Experten empfehlen folgende Aufwärmübungen, die aus der Bauchlage durchgeführt werden:

  • achselzuckend;
  • Reduktion und Verdünnung von Schultern und Schulterblättern;
  • Dreh- und Schwenkzeiger;
  • Rotation der Schultern.

Es ist wichtig, die Intensität nicht zu übertreiben, die Bewegungen sollten langsam sein. Sie sollten nicht nach der maximalen Amplitude streben. Idealerweise sollten Beschwerden in diesem Stadium nicht auftreten. Wenn sie auftreten, ist es sinnvoll, die oben genannten Maßnahmen durch Reiben der Nacken-, Schulter- und oberen Rückenmuskulatur zu ersetzen.

Es ist wichtig! Um Verletzungen bei zervikaler Osteochondrose auszuschließen, sollten Übungen von einfach bis komplex verteilt werden.

Effektive Übungen in Rückenlage

Das Aufladen für zervikale Osteochondrose sollte mit den am wenigsten traumatischen Übungen beginnen. Eine geeignete Ausgangsposition ist offen. Am effektivsten sind die ersten Übungen zur Stärkung der Halswirbelsäule, die von Osteochondrose betroffen sind:

  1. Liegen Sie so flach wie möglich, strecken Sie die Beine aus, schauen Sie nach vorne (zur Decke). Rechte Hand auf dem Bauch, linke Hand auf der Brust. Die Übung selbst ist eine rhythmische tiefe Atmung. Achte darauf, dass die Brust sich erhebt, nicht der Bauch. Deshalb werden Hände auf diese Körperteile gelegt.
  2. Dreht den Kopf, bis das Kinn und die Schulter auf der gleichen Achse sind. Halten Sie den Kopf für 5 Sekunden in dieser Position und drehen Sie ihn dann in die entgegengesetzte Richtung.
  3. Kopflift mit Kinn zur Brust führen. Halten Sie den Kopf für 5 Sekunden, senken Sie ihn ab und wiederholen Sie die Bewegung nach 15 Sekunden.

Diese dreifache Übung in zervikalen Osteochondrose zu Hause sollte in der angegebenen Reihenfolge durchgeführt werden. Die empfohlene Anzahl der Wiederholungen - je nach aktuellem Status 7 bis 20 Mal. Für den besten Effekt wird empfohlen, sie 3-4 mal am Tag zu wiederholen.

Es ist wichtig! Wenn Methoden der Physiotherapie bei Osteochondrose der Halswirbelsäule zu einer Verschlimmerung der Schmerzen (Muskel, Kopfschmerzen, etc.) führen, lohnt es sich, weniger Wiederholungen zu machen und die Anzahl der Ansätze zu reduzieren.

Komplexe dynamische Übungen

Dynamische Übungen sind schwieriger durchzuführen, verwenden aber mehr Muskeln und werden daher nach einem Aufwärm- und sanften Komplex empfohlen. Wenn Lasten auf einem Stuhl sitzen, belastet sich der Rücken weniger und das Risiko von Schwindel wird reduziert. Um die positive Wirkung der Bewegungstherapie bei zervikaler Osteochondrose zu spüren, sollten die darunter liegenden Bewegungen nicht von scharfen Ruckbewegungen, übermäßigem Herabhängen des Kopfes begleitet sein.

Alle Übungen zur Stärkung der Halsmuskulatur bei der Osteochondrose werden von einer Ausgangsposition aus durchgeführt - der Patient sitzt auf einem Stuhl, der Rücken wird gestreckt und nach hinten gedrückt, die Knie sind leicht auseinander, die Füße sind dicht am Boden.

  1. Hände strecken die Handflächen nach unten. Drücken Sie die Finger zu einer Faust und richten Sie die Handfläche wieder aus. Die ganze Zeit sind die Hände parallel zum Boden. Wiederholen Sie 10-20 mal.
  2. Legen Sie eine Hand auf das Knie, strecken Sie die andere Hand und nehmen Sie sie zur Seite und halten Sie sie parallel zum Boden. Machen Sie sanfte Wendungen des Körpers in die Richtung, in die der Arm zeigt (die Extremität sollte etwas nach hinten bewegt werden und die einzelne Achse der Schulter und des Unterarms sollte gerade gehalten werden). Dann wiederhole die Übung und wechsle die Hände. Wiederholen Sie 10 mal mit jeder Hand.
  3. Hände auf die Seiten in der Taille legen, den Kopf zuerst nach rechts lehnen, bis das Ohr die Schulter berührt und dann nach links. Wiederhole das bis zu 10 mal.
  4. Hände gesenkt, so dass sie an den Seiten hängen. Heben Sie sie synchron an, bis sie horizontal sind. Bleiben Sie 5 Sekunden in dieser Position, senken Sie Ihre Arme und entspannen Sie sie vollständig. Wenn es Beschwerden gibt, wird die Übung anders durchgeführt. Die Arme werden an den Ellbogen gebogen, die Hände werden an die Schultern gedrückt, wonach die Ellenbogen angehoben werden, bis die Unterarme eine Position parallel zum Boden einnehmen.
  5. Die Finger bilden ein "Schloss" und steigen dann direkt von den Knien auf Augenhöhe auf. 5 Sekunden lang verweilen, in die Knie gehen. Wiederhole das bis zu 15 Mal.

Ergänzen Sie dynamische therapeutische Gymnastik bei Osteochondrose der Halswirbelsäule und klassische Übungen mit dem Kopf. Führen Sie sie nur sitzend aus, da sie Schwindel hervorrufen. Dies sind vor allem Kopfbewegungen "Ja-Ja" und "Nein-Nein", sowie eine langsame Drehung des Kopfes im Halbkreis: Er rollt von einer Schulter zur anderen, während das Kinn an die Brust gedrückt bleibt.

Isometrische Übungen

Isometrisches Training für zervikale Osteochondrose ist dafür geschätzt, dass es keine Knochenverletzungen verursacht. Oft werden diese Übungen bei Vorhandensein von Salzablagerungen (Osteophyten) in der Wirbelsäule, ausgedehnter Ausdünnung von Knorpel im Zwischenwirbelraum eingesetzt. Isometrische Belastung impliziert Muskelspannung ohne Bewegung als solche.

Die Anzahl der effektiven isometrischen Übungen bei der Osteochondrose der Halswirbelsäule umfasst Übungen, bei denen die Arme um den Nacken oder Unterkiefer gewickelt werden. Gleichzeitig versucht der Patient, seinen Kopf zu kippen und zu drehen, während der Körper selbst in einem stationären Zustand gehalten wird, dh nur Muskeln arbeiten.

Solche Übungen bei der Osteochondrose der Halswirbelsäule sollten mindestens eine Viertelstunde täglich verabreicht werden. Es wird empfohlen, sie 10 mal zu wiederholen. Experten empfehlen, alle Übungen mit isometrischen Lasten mit maximaler Entspannung des Rückens zu machen, so dass Sie sie in einem bequemen Stuhl mit einem hohen Rücken sitzen müssen.

Zusätzliche Übungen

Um die zervikale Chondrose mit der Bewegungstherapie loszuwerden, können Sie eine spezielle Ausrüstung benutzen: Gymnastikschläger, Fitball. Mit diesen Sportgeräten können Sie tief sitzende Muskeln nutzen. Bewegung mit ihnen werden meist stehend durchgeführt.

  • Halten Sie den Stock aus der stehenden Position auf Augenhöhe, halten Sie ihn mit beiden Händen und senken Sie ihn dann ab. Wiederhole das bis zu 20 mal. Halten Sie den Rücken gerade, heben Sie das Kinn.
  • Die Startposition ist die gleiche, der Stock wird vor dir gedreht, bis deine Arme gekreuzt sind. Wiederhole das bis zu 15 Mal.
  • Der Stock wird auf ausgestreckten Armen vor sich gehalten, die Arme parallel zum Boden. Drehe den Stock, bis die Arme gekreuzt sind. Zuerst im Uhrzeigersinn, dann dagegen. Wiederholen Sie 10 mal in jede Richtung.

Einfache körperliche Übungen am Fitball sind hilfreich für Patienten mit zervikaler Osteochondrose. Dies kann die Drehung des Beckens in einer sitzenden Position auf dem Ball sein, die Knie gebeugt und leicht auseinander, die Hände auf der Taille. Sie können auch von oben auf dem Ball liegen (verdeckt) und vor- und zurückrollen.

Welche Übungen können nicht gemacht werden

Standardgymnastik mit Hals-Chondrose ist verboten, da sie Elemente enthält, die dem Patienten schaden können. Es ist sehr wünschenswert, Klassen so zu planen, dass die am wenigsten komplexen Bewegungen zuerst durchgeführt werden. Nach ihnen werden Übungsübungen mit durchschnittlicher Belastung mit Osteochondrose der Halswirbelsäule verschiedenen Ursprungs durchgeführt, und erst dann sind sie komplex.

Es ist verboten, scharfe, drehende und drehende Bewegungen auszuführen. Potenziell gefährlich sind Seilspringen, Gewichtheben, Biegen und Biegen. Seien Sie besonders vorsichtig bei Handlungen, die zum Zusammendrücken der Bandscheiben führen. In der Regel passiert dies bei Zahnstangen auf den Schulterblättern, Rollen über den Kopf.

Massage

Eine wärmende Massage am Nacken und oberen Schultergürtel ist eine gute Ergänzung zum Aufladen. Während der Verschlimmerung der Krankheit wirken sie entspannend auf die Nacken- und Schädelbasismuskulatur. Massieren Sie den Nackenbereich in sitzender Position. Der Kopf wird auf den Tisch neben ihm gesenkt, und Hände werden darunter gelegt.

Zuerst streicht der Masseur den Nacken, den oberen Rücken. Dann wird der Handdruck auf den Körper allmählich erhöht, wobei sich das Reiben der Muskeln ändert. Nach 5 Minuten dieser Exposition beginnen sie, die Muskeln mit Fingerknöcheln zu "quetschen" und zu kneten. An diesem Punkt gibt es Beschwerden oder sogar Schmerzen. Letzteres sollte dem Masseur gemeldet werden, damit die Intensität des Drucks reduziert wird. Danach streicheln sie und die Massage ist beendet.

Es ist wünschenswert, diese Verfahren Fachleuten anzuvertrauen, aber oft haben Patienten keine solche Möglichkeit, und sie müssen auf Selbstmassage und die Verwendung von speziellen Massagegeräten zurückgreifen.

Selbstmassage

Selbstmassage ist eine gute Alternative zur klassischen Massage. Seine Entwicklung erfordert keine besonderen Fähigkeiten, und das Verfahren besteht darin, die Muskeln des Halses und des oberen Rückens selbst zu streicheln und zu reiben. Die Verwendung von mechanischen und automatischen Massagegeräten ist erlaubt.

  • Massieren, auf einem Stuhl mit tiefem Rücken sitzen;
  • Halten Sie während des Eingriffs den Rücken gerade;
  • den Körper und die Hände vorheizen (wenn die Selbstmassage ohne Geräte durchgeführt wird);
  • Achten Sie besonders auf die Muskeln über den Schultern und zwischen den Schulterblättern, besonders wenn sie dicht sind.

Um die therapeutische Wirkung zu verstärken, können Sie wärmende Salben verwenden. Nach der Massage ist es wünschenswert, sich für 15-20 Minuten zu legen.

Triggerpunkt-Massagegerät

Triggerpunkte - die schmerzhaftesten und angespanntesten Bereiche im Nacken, in den unteren und temporomandibulären Zonen, im oberen Rücken und im hinteren Kopfbereich. Ihre Massage hilft, den Spasmus schnell zu beseitigen und den Blutfluss zu verbessern.

  • Drücken Sie mit der Fingerspitze nach unten;
  • drücke mit dem Fingernagel;
  • drücke das Ellbogengelenk (hier brauchst du einen Assistenten mit Augenmaß) oder eine Faust.

Wenn man sich auf einen Spezialisten für Massage von Triggerpunkten bezieht, wird eine Einstecktechnik verwendet, wenn ein Finger so stark auf den Körper drückt, dass der Patient scharfe Schmerzen verspürt.

Es ist wichtig! Alle Arten von Massage führen eine Hilfsfunktion aus und können eine medikamentöse Therapie und eine Bewegungstherapie nicht ersetzen.

Vorbeugung und Tipps

Um keine speziellen Übungen zur zervikalen Osteochondrose zu benötigen, ist es wichtig, vorbeugende Maßnahmen zu ergreifen. Sie stehen allen zur Verfügung, einschließlich Büroangestellten, die gezwungen sind, den ganzen Tag am Tisch zu sitzen.

  1. Jede Stunde aufstehen und einfache Gymnastik machen - Beine und Hände schwingen, Kopf drehen, beugen.
  2. Vermeiden Sie Gewichtheben.
  3. Im Falle von Nackenmüdigkeit, führen Sie wärmende und entspannende Massagen durch.
  4. Schlafen Sie auf einer harten Matratze und wählen Sie ein bequemes (orthopädisches) Kissen.
  5. Im Menü finden Sie Fisch- und Vitaminkomplexe, die die für die Wiederherstellung von Knorpel notwendigen Substanzen enthalten.

Menschen, die den 40-jährigen Meilenstein überschritten haben, wird empfohlen, sich jährlich von einem Wirbeltier untersuchen zu lassen, um pathologische Veränderungen im Nacken rechtzeitig zu bemerken.

Körperliche Aktivität, insbesondere wenn sie auf die Bedürfnisse des Körpers und bestehende Probleme zugeschnitten ist, hilft Komplikationen zu vermeiden und verlangsamt weitere Veränderungen in den Strukturen der Wirbelsäule. Bevor Sie mit dem Training beginnen, sollten Sie die Bewegungstherapie besuchen und den Arzt dieser Spezialisierung besuchen und unter seiner Aufsicht üben.