Haupt

Ellenbogen

5 und 6 Wirbel der Halswirbelsäule

Halswirbel sind Knochenbereiche der Wirbelsäule, die eine unterstützende und motorische Funktion ausüben und die normale Funktion des Körpers gewährleisten. Die Verlagerung von einem oder mehreren Wirbeln führt nach und nach zu einer Dysfunktion der Wirbelsäule, was zur Lokalisation assoziierter neurologischer Erkrankungen führt.

Ursachen für Schäden können schwere Frakturen oder Dislokationen des oberen Wirbels, Begleiterkrankungen und Geburtstraumata sein. Der rechtzeitige Nachweis der Pathologie trägt zur frühzeitigen Annahme von Behandlungsmaßnahmen und zur schnellen Eliminierung von Verletzungen bei.Um zu verstehen, ob es eine Verlagerung des einen oder anderen Wirbels im Körper gibt, sollten Sie auf die entsprechenden Symptome achten.

Symptome der Lokalisierung

Das häufigste Symptom einer zervikalen Dislokation sind Schmerzen in diesem Bereich. In der modernen Medizin gibt es jedoch andere Anzeichen für das Vorhandensein der Krankheit:

  • Lokaler Schmerz
  • Laufende Nase
  • Schlafstörungen
  • Reizbarkeit
  • Speicherprobleme
  • Verlust der Empfindung
  • Kreislaufprobleme
  • Organschaden
  • Trigeminus
  • Verwandte Krankheiten
  • Veränderungen im Körper
  • Schilddrüse
  • Entzündungsprozesse

Bevor Sie ein Trauma erleiden oder das Vorhandensein von Knochenerkrankungen im Körper wissen, sollten Sie sofort den Arzt bei den ersten Symptomen der genannten Symptome kontaktieren.

Offset 6 Halswirbel

Die Verdrängung des 6. Halswirbels ist eine Schädigung, bei der sich aufgrund der engen Nachbarschaft der Knochenregion sowie der Halswirbelsäule bis zur Brachialregion eine chronische Tonsillitis entwickeln kann. Weitere Effekte der 6. Halswirbelluxation sind:

  • Schmerz, lokalisiert in den oberen Teilen der Hände;
  • Entzündungen, die in den Schultern des Patienten auftreten;
  • Verlust der Flexibilität der Hinterhauptsmuskulatur und anschließende Hypertonie dieses Bereichs;
  • Lokalisation assoziierter Beschwerden wie Keuchhusten und falscher Krupp.

Für den Fall, dass die Lokalisation der Verschiebung des 6. Halswirbels mit Verletzungen des unteren Teils der Wirbelsäule kombiniert wird, tritt der Verlust der Möglichkeit der körperlichen Aktivität der Hände aufgrund der Anwesenheit von Lähmung auf. Auch kann eine Atrophie der Reflexe des Bizeps und Trizepsmuskels diagnostiziert werden, was zwangsläufig einen Empfindlichkeitsverlust sowohl in den beschädigten als auch in den nahegelegenen Bereichen zur Folge hat. Begleitende Symptome der Schadenslokalisierung sind Verwirrtheit der Atmung, langsamer Puls und seltene Herzmuskelkontraktionen. Gleichzeitig kann die Körpertemperatur deutlich sinken.

Wenn Sie ein oder mehrere Symptome der Halswirbelluxation im Körper bemerkt haben, ist es notwendig, sofort Hilfe von einem Spezialisten zu suchen, der in der Lage ist, eine korrekte Diagnose zu stellen und eine Behandlung zu verschreiben.

In den frühen Stadien des Auftretens von Schäden kann auf eine konservative Behandlung verzichtet werden, die aus mehreren Stufen besteht. Im Falle einer späten Überweisung an einen Arzt ist die am besten geeignete Methode der Heilung eine Operation, bei der spezielle Stifte in der zervikalen Region angebracht werden, die dem Körper erlauben, normal zu funktionieren.

Willst du die gleiche Behandlung bekommen, frag uns wie?

Anatomie des Halswirbels. Wie viele Wirbel in der Halswirbelsäule

Menschliche Wirbelsäule - die höchste technische Erfindung der Evolution. Mit der Entwicklung des aufrechten Gehens übernahm er die gesamte Last des veränderten Schwerpunktes. Überraschenderweise sind unsere Halswirbel - der beweglichste Teil der Wirbelsäule - 20-mal belastbarer als ein Stahlbetonpfahl. Was sind die Merkmale der Anatomie der Halswirbel, die es ihnen ermöglichen, ihre Funktionen zu erfüllen?

Der Hauptteil des Skeletts

Alle Knochen unseres Körpers bilden das Skelett. Und ihr Hauptelement ist ohne Zweifel die Wirbelsäule, die beim Menschen aus 34 Wirbeln besteht, die in fünf Abschnitte unterteilt sind:

  • zervikal (7);
  • Brust (12);
  • Lendenwirbelsäule (5);
  • sakral (5 ackrete zum Kreuzbein);
  • Steißbein (4-5 accrete im Steißbein).

Merkmale der Struktur des menschlichen Halses

Die zervikale Region zeichnet sich durch eine hohe Mobilität aus. Seine Rolle ist schwer zu überschätzen: das sind räumliche und anatomische Funktionen. Die Anzahl und Struktur der Halswirbel bestimmt die Funktion unseres Halses.

Es ist dieser Abschnitt, der am häufigsten verletzt wird, was leicht durch das Vorhandensein von schwachen Muskeln, hohen Belastungen und relativ kleiner Größe der Wirbel, die mit der Struktur des Halses zusammenhängen, erklärt werden kann.

Spezial und anders

Es gibt sieben Wirbel im zervikalen Bereich. Im Gegensatz zu anderen haben diese eine besondere Struktur. Darüber hinaus gibt es eine eigene Bezeichnung der Halswirbel. In der internationalen Nomenklatur werden die Halswirbel mit einem lateinischen Buchstaben C (wirbel cervicalis) mit einer Sequenznummer von 1 bis 7 bezeichnet. C1-C7 ist also die Bezeichnung für die zervikale Region, die angibt, wie viele Wirbel in der Halswirbelsäule einer Person sind. Einige Halswirbel sind einzigartig. Der erste Halswirbel C1 (Atlas) und die zweite C2 (Achse) haben ihre eigenen Namen.

Ein bisschen Theorie

Anatomisch haben alle Wirbel eine allgemeine Struktur. Jeder unterscheidet einen Körper mit einem Bogen und Dornfortsätzen, die nach unten und nach hinten gerichtet sind. Diese Dornfortsätze fühlen wir beim Abtasten als Tuberkel am Rücken. Bänder und Muskeln sind an den Querfortsätzen befestigt. Und zwischen dem Körper und dem Bogen verläuft der Spinalkanal. Zwischen den Wirbeln befinden sich Knorpel - Bandscheiben. Auf dem Bogen des Wirbels gibt es sieben Prozesse - eine Dornfortsätze, zwei Querfortsätze und vier Gelenkfortsätze (oben und unten).

Dank der Bänder, die an ihnen befestigt sind, fällt unsere Wirbelsäule nicht auseinander. Und diese Bänder durchziehen die gesamte Wirbelsäule. Die Nervenwurzeln des Rückenmarks treten durch spezielle Öffnungen im lateralen Teil der Wirbel aus.

Gemeinsame Merkmale

Alle Wirbel der zervikalen Region haben gemeinsame strukturelle Merkmale, die sie von den Wirbeln anderer Abteilungen unterscheiden. Erstens haben sie kleinere Körpergrößen (mit Ausnahme des Atlas, der keinen Wirbelkörper hat). Zweitens haben die Wirbel die Form eines Ovals, das sich über die ganze Länge erstreckt. Drittens gibt es nur in der Struktur der Halswirbel ein Loch in den Querfortsätzen. Viertens ist ihre transversale dreieckige Öffnung groß.

Atlant - das wichtigste und besonders

Atlanto-axial occipital - so heißt das Gelenk, mit dessen Hilfe unser Kopf im wörtlichen Sinne durch den ersten Halswirbel am Körper befestigt wird. Und die Hauptrolle in diesem Zusammenhang gehört dem Wirbel C1 - Atlanta (Atlas). Es hat eine völlig einzigartige Struktur - es hat keinen Körper. Im Laufe der Embryonalentwicklung verändert sich die Anatomie des Halswirbels - der Körper von Atlanta wächst zu C2 und bildet einen Zahn. In C1 bleibt nur der anteriore, bogenförmige Teil erhalten und das mit einem Zahn gefüllte Foramen vertebralis nimmt zu.

Atlanta Bögen (Arcus anterior und Arcus posterior) sind durch Seitenmassen (massae laterales) verbunden und haben Tuberkel an der Oberfläche. Die oberen konkaven Teile der Bögen (Fovea articularis superior) sind mit den Kondylen des Okzipitalknochens und die unteren (Fovea articularis inferior) mit der Gelenkfläche des zweiten Halswirbels artikuliert. Der Sulcus vertebralis verläuft oberhalb und hinter dem Bogen.

Die zweite ist auch die wichtigste

Axis (Achse) oder epistofey - ein Halswirbel, dessen Anatomie auch einzigartig ist. Ein Prozess (Zahn) mit Apex und einem Paar Gelenkflächen erstreckt sich von seinem Körper nach oben. Um diesen Zahn rotiert der Schädel mit dem Atlas. Die vordere Fläche (Facies articularis anterior) ist in der Artikulation mit dem Zahnpol des Atlas und die hintere Fläche (Acies articularis posterior) mit ihrem Ligamentum transversum verbunden. Die lateralen oberen Gelenkflächen der Achse sind mit den unteren Flächen des Atlas verbunden, und die unteren verbinden die Achse mit dem dritten Wirbel. Auf den Querfortsätzen des Halswirbels befinden sich keine Rillen des Spinalnervs und der Tuberkel.

"Zwei Brüder"

Atlas und Achse sind die Grundlage für das normale Funktionieren des Körpers. Wenn sie ihre Artikulation beschädigen, können die Konsequenzen katastrophal sein. Schon eine leichte Verschiebung der Dentis der Achse gegenüber den Atlanta-Bögen führt zur Kompression des Rückenmarks. Darüber hinaus sind diese Wirbel der perfekte Rotationsmechanismus, der es uns ermöglicht, Bewegungen des Kopfes um die vertikale Achse auszuführen und Krümmungen nach vorne und nach hinten zu machen.

Was passiert, wenn Atlas und Achse verschoben werden?

  • Ist die Position des Schädels in Relation zum Atlas gebrochen und tritt im Bereich der Schädel-atlantik-Achse ein Muskelblock auf, so nehmen alle Wirbel des zervikalen Teils an der Rotation des Kopfes teil. Dies ist nicht ihre physiologische Funktion und führt zu deren Verletzung und vorzeitigem Verschleiß. Außerdem fixiert unser Körper ohne unser Bewusstsein eine leichte Kopfneigung zur Seite und fängt an, diese mit der Krümmung des Halses, dann der Brust- und Lendenwirbelsäule auszugleichen. Als Ergebnis ist der Kopf gerade, aber die gesamte Wirbelsäule ist gekrümmt. Und das ist Skoliose.
  • Aufgrund der Verschiebung ist die Belastung ungleichmäßig auf Wirbel und Bandscheibe verteilt. Mehr geladener Teil kollabiert und verschleißt. Diese Osteochondrose ist die häufigste Verletzung des Muskel-Skelett-Systems in den XX-XXI Jahrhunderten.
  • Der Krümmung der Wirbelsäule folgt eine Beckenkrümmung und eine falsche Lage des Kreuzbeins. Das Becken ist verdreht, der Schultergürtel ist schief und die Beine werden unterschiedlich lang. Achten Sie auf sich selbst und andere - am bequemsten ist es, eine Tasche auf einer Schulter zu tragen, auf der anderen rutscht es ab. Dies ist die Schieflage des Schultergürtels.
  • Offsetatlas relativ zur Achse verursacht Instabilität anderer Halswirbel. Und dies führt zu einem konstanten ungleichmäßigen Zusammendrücken der A. vertebralis und der Venen. Infolgedessen gibt es einen Abfluss von Blut aus dem Kopf. Ein erhöhter intrakranieller Druck ist nicht die traurigste Folge einer solchen Verschiebung.
  • Das Gehirn geht durch den Atlas, verantwortlich für den Tonus von Muskeln und Blutgefäßen, Atemrhythmus und Schutzreflexe. Es ist leicht vorstellbar, was diese Nervenfasern zu quetschen droht.

Wirbel C2-C6

Die medianen Wirbelkörper der Halswirbelsäule sind typisch. Sie haben einen Körper und Dornfortsätze, die vergrößert, an den Enden gespalten und leicht nach unten geneigt sind. Nur der 6. Halswirbel ist etwas anders - er hat einen großen Tuberkel anterior. Die Arteria carotis verläuft genau entlang des Tuberkels, den wir drücken, wenn wir den Puls untersuchen wollen. Daher wird C6 manchmal als "schläfrig" bezeichnet.

Letzter Wirbel

Die Anatomie des Halswirbels C7 unterscheidet sich von früheren. Der Wirbel (Wirbel prominens) hat einen zervikalen Körper und das längste Dornfortsatz, der nicht in zwei Teile geteilt ist.

Das spüren wir, wenn wir unseren Kopf nach vorne beugen. Außerdem hat es lange Querfortsätze mit kleinen Löchern. Auf der Unterseite ist eine Facette sichtbar - die Rippenkavität (Ovea costalis), die als eine Spur vom Kopf der ersten Rippe zurückbleibt.

Für was sind sie verantwortlich?

Jeder Wirbel der zervikalen Region erfüllt seine Funktion, und mit einer Dysfunktion werden die Manifestationen unterschiedlich sein, nämlich:

  • С1 - Kopfschmerzen und Migräne, Gedächtnisschwäche und Insuffizienz der Hirndurchblutung, Schwindel, arterielle Hypertonie (Vorhofflimmern).
  • C2 - Entzündung und Verstopfung in den Nasennebenhöhlen, Augenschmerzen, Hörverlust und Schmerzen in den Ohren.
  • C3 - Neuralgie der Gesichtsnerven, Pfeifen in den Ohren, Akne im Gesicht, Zahnschmerzen und Karies, Zahnfleischbluten.
  • C4 - chronische Rhinitis, Risse in den Lippen, Krämpfe der Mundmuskulatur.
  • C5 - Halsschmerzen, chronische Pharyngitis, Heiserkeit.
  • C6 - chronische Tonsillitis, Muskelverspannung im Hinterhauptbereich, Vergrößerung der Schilddrüse, Schmerzen in den Schultern und Oberarmen.
  • C7 - Schilddrüsenerkrankungen, Erkältungen, Depressionen und Angst, Schmerzen in den Schultern.

Halswirbel des Neugeborenen

Nur ein Kind geboren - obwohl eine exakte Kopie eines erwachsenen Organismus, aber zerbrechlicher. Die Knochen von Babys enthalten viel Wasser, wenig Mineralien und eine faserige Struktur. So funktioniert unser Körper, dass in der pränatalen Entwicklung fast keine Skelettverknöcherung auftritt. Und wegen der Notwendigkeit, den Geburtskanal bei einem Säugling zu passieren, beginnt die Ossifikation des Schädels und der Halswirbel nach der Geburt.

Wirbelsäulenbaby - gerade. Und Bänder und Muskeln sind schlecht entwickelt. Deshalb ist es notwendig, den Kopf des Neugeborenen zu stützen, da der muskulöse Rahmen noch nicht bereit ist, den Kopf zu halten. Und in diesem Moment können die Halswirbel, die noch nicht verknöchert sind, beschädigt werden.

Physiologische Kurven der Wirbelsäule

Zervikale Lordose ist eine Biegung der Wirbelsäule im zervikalen Bereich, leichte Krümmung nach vorne. Neben dem Hals gibt es im Lendenbereich auch Lordose. Diese Krümmungen nach vorn werden durch eine Rückbiegung - eine Kyphose der Thoraxregion - ausgeglichen. Durch diese Struktur der Wirbelsäule erhält es Elastizität und die Fähigkeit, alltägliche Belastung zu übertragen. Dies ist ein Geschenk der Evolution an den Menschen - nur wir haben Biegungen, und ihre Bildung ist mit dem Auftreten von aufrechtem Gehen im Verlauf der Evolution verbunden. Sie sind jedoch nicht angeboren. Die Wirbelsäule eines Neugeborenen hat keine Kyphose und Lordose, und ihre korrekte Bildung hängt vom Lebensstil und der Pflege ab.

Norm oder Pathologie?

Wie bereits erwähnt, kann die zervikale Wirbelsäulenkrümmung während des Lebens einer Person variieren. Deshalb sprechen sie in der Medizin von physiologischen (die Norm ist ein Winkel von bis zu 40 Grad) und pathologischer Lordose der Halswirbelsäule. Die Pathologie wird bei nicht natürlicher Krümmung beobachtet. Es ist einfach, solche Leute in einer Menge durch einen Kopf zu identifizieren, der scharf vorwärts, seine niedrige Landung gedrückt wird.

Es werden primäre (durch Tumore, Entzündungen, Fehlhaltung entstehende) und sekundäre (Ursachen - angeborenes Trauma) pathologische Lordose unterschieden. Ein Mann auf der Straße kann das Vorhandensein und den Grad der Pathologie während der Entwicklung der Halslordose nicht immer bestimmen. Ein Arzt sollte konsultiert werden, wenn alarmierende Symptome auftreten, unabhängig von den Gründen für ihr Auftreten.

Neck Bending Pathologie: Symptome

Je früher die Pathologien der Halswirbelsäule diagnostiziert werden, desto größer sind die Chancen ihrer Korrektur. Sie sollten sich Sorgen machen, wenn Sie folgende Symptome bemerken:

  • Verschiedene Haltungsstörungen, die bereits sichtbar sind.
  • Wiederholte Kopfschmerzen, Tinnitus, Schwindel.
  • Schmerzen im Nacken.
  • Behinderung und Schlafstörungen.
  • Verminderter Appetit oder Übelkeit.
  • Der Blutdruck springt.

Vor dem Hintergrund dieser Symptome kann eine Abnahme der Immunität, eine Verschlechterung der funktionellen Bewegungen der Hände, des Gehörs, der Sehkraft und anderer damit verbundener Symptome auftreten.

Vorwärts, zurück und gerade

Es gibt drei Arten von Erkrankungen der Halswirbelsäule:

  • Hyperlordose. In diesem Fall besteht eine übermäßige Biegung nach vorne.
  • Hypolordose oder Begradigung der Halsregion. In diesem Fall hat der Winkel einen kleinen Verlängerungsgrad.
  • Kyphose der Halswirbelsäule. In diesem Fall wölbt sich die Wirbelsäule zurück, was zur Bildung eines Buckels führt.

Die Diagnose wird vom Arzt anhand genauer und ungenauer Diagnosemethoden gestellt. Genaues Röntgen wird als genau und nicht genau angesehen - Patientenbefragung und Trainingstests.

Die Ursachen sind bekannt.

Die allgemein anerkannten Ursachen für die Entwicklung der Pathologie der Halsregion sind wie folgt:

  • Disharmonie in der Entwicklung des muskulösen Rahmens.
  • Verletzungen der Wirbelsäule.
  • Übergewicht.
  • Wachstumsspitze in der Jugend.

Die Ursache für die Entwicklung der Pathologie kann auch entzündliche Erkrankungen der Gelenke, Tumoren (gutartig und nicht) und vieles mehr sein. Überwiegend tritt eine Lordose auf, wenn die Haltung gestört ist und pathologische Haltungen akzeptiert werden. Bei Kindern ist dies eine abnormale Körperhaltung am Schreibtisch oder ein Missverhältnis zwischen der Größe des Schreibtischs und dem Alter des Kindes, und bei Erwachsenen ist es eine pathologische Körperhaltung bei der Ausübung beruflicher Pflichten.

Behandlung und Prävention

Der Komplex der medizinischen Verfahren umfasst Massagen, Akupunktur, Gymnastik, Schwimmbad, physiotherapeutische Zwecke. Als Vorbeugung gegen Lordose gelten die gleichen Verfahren. Es ist sehr wichtig für die Eltern, die Haltung ihrer Kinder zu überwachen. Denn die Versorgung der Halswirbelsäule verhindert, dass sich die Arterien und Nervenfasern im engsten und wichtigsten Teil des menschlichen Skeletts festklemmen.

Die Kenntnis der Anatomie des zervikalen (zervikalen) Teils unserer Wirbelsäule vermittelt ein Verständnis für ihre Verletzlichkeit und Bedeutung für den gesamten Organismus. Schutz der Wirbelsäule vor traumatischen Einflüssen, Beachtung der Sicherheitsregeln bei der Arbeit, im Alltag, im Sport und in der Freizeit, verbessern wir die Lebensqualität. Und schließlich sind die Qualität und die Emotionen des Lebens einer Person voll, und es spielt keine Rolle, wie alt er ist. Pass auf dich auf und sei gesund!

Halswirbelsäule

Die Grundlage der Struktur des menschlichen Körpers ist die Wirbelsäule. Dies ist der wichtigste Teil des menschlichen Bewegungsapparates. Die Wirbelsäule besteht aus fünf Abschnitten mit unterschiedlicher Anzahl, Struktur und Funktion der Wirbel.

"data-medium-file =" http://sustavam.ru/wp-content/uploads/shejnyj-otdel-pozvonotechnika.300x213.jpg "data-large-file =" http://sustavam.ru/wp-content /uploads/shejnyj-otdel-pozvonotechnika.jpg "class =" Größe-Bilder-Post wp-image-937 "src =" http://sustavam.ru/wp-content/uploads/shejnyj-otdel-pozvonochnika-580x412. jpg "alt =" Halswirbelsäule "width =" 580 "Höhe =" 412 "srcset =" http://sustavam.ru/wp-content/uploads/shejnyj-otdel-pozvonochnika-580x412.jpg 580w, http: / /sustavam.ru/wp-content/uploads/shejnyj-otdel-pozvonotechnika-300x213.jpg 300w, http://sustavam.ru/wp-content/uploads/shejnyj-otdel-pozvonotechnika.jpg 600w "sizes =" (max -breite: 580px) 100vw, 580px "/>

Halswirbelsäule

Abteilungen der Wirbelsäule

  • zervikal - enthält sieben Wirbel, hält und setzt den Kopf in Bewegung;
  • thorakale - es wird von 12 Wirbeln gebildet, die die hintere Wand der Brust bilden;
  • lumbal - massiv, besteht aus 5 großen Wirbeln, die das Körpergewicht tragen müssen;
  • sakral - hat mindestens 5 Wirbel, die das Kreuzbein bilden;
  • Steißbein - hat 4-5 Wirbel.

Im Zusammenhang mit inaktiver Erwerbstätigkeit sind die zervikalen und lumbalen Teile des Rückens am häufigsten betroffen.

Die Wirbelsäule ist die Hauptverteidigung des Rückenmarks, hilft auch das Gleichgewicht zu erhalten, wenn sich eine Person bewegt, ist verantwortlich für das Funktionieren der Muskulatur und der Organe. Die Gesamtzahl der Wirbel beträgt 24, wenn man das Sakral- und Steißbein nicht berücksichtigt (diese Abteilungen haben Knochen akkretiert).

Die Wirbel sind die Knochen, die die Wirbelsäule bilden, welche die Hauptstützlast annehmen, aus Bögen und einem Körper mit einer zylindrischen Form bestehen. Hinter der Basis des Bogens entfernt sich der Dornfortsatz, die Querfortsätze bewegen sich in verschiedene Richtungen, artikulär - auf und ab vom Bogen.

In allen Wirbeln befindet sich eine dreieckige Öffnung, die die gesamte Wirbelsäule durchdringt und das menschliche Rückenmark enthält.

"datenmedium-datei =" http://sustavam.ru/wp-content/uploads/Otdely-pozvonochogo-stolba-236x300.jpg "data-large-file =" http://sustavam.ru/wp-content /uploads/Oddely-pozvonochnogo-stolba-805x1024.jpg "class =" Größe-Bilder-Beitrag wp-image-940 "src =" http://sustavam.ru/wp-content/uploads/Oddely-pozvonochnogo-stolba- 580x738.jpg "alt =" Abteilungen der Wirbelsäule "Breite =" 580 "Höhe =" 738 "srcset =" http://sustavam.ru/wp-content/uploads/Otdely-pozvonochogo-stolba-580x738.jpg 580w, http : //sustavam/wp-content/uploads/Oddely-pozvonochnogo-stolba-236x300.jpg 236w, http://sustavam.ru/wp-content/uploads/Otdely-pozvonochogo-stolba-768x977.jpg 768w, http : //sustavam.ru/wp-content/uploads/Oddely-pozvonochogo-stolba-805x1024.jpg 805w, http://sustavam.ru/wp-content/uploads/Otdely-pozvonochogo-stolba-300x382.jpg 300w "Größen = "(max-Breite: 580px) 100vw, 580px" />

Abteilungen der Wirbelsäule

Die Struktur der Halswirbelsäule

Die Zervikalregion, bestehend aus 7 Wirbelkörpern, die durch Bandscheiben verbunden sind, befindet sich ganz oben und zeichnet sich durch eine besondere Beweglichkeit aus. Seine Beweglichkeit hilft, Wendungen und Biegungen des Halses zu machen, die eine besondere Struktur der Wirbel, die Abwesenheit der Anhaftung anderer Knochen an ihn, sowie wegen der Leichtigkeit der konstituierenden Strukturen zur Verfügung stellen. Die Zervikalregion des Menschen ist am anfälligsten für Stress, da sie nicht von der Muskulatur unterstützt wird, und es gibt praktisch kein anderes Gewebe. Es ist wie der Buchstabe "C" geformt, konvex nach vorne gerichtet. Eine solche Biegung wird Lordose genannt.

"datenmedium-file =" http://sustavam.ru/wp-content/uploads/Stroenie-shejnogo-otdela-pozvonotechnika-300x192.jpg "data-large-file =" http://sustavam.ru/wp -content / uploads / Stroenie-shejnogo-otdela-pozvonochnika.jpg "Klasse =" Größe-Bilder-Beitrag wp-image-943 "src =" http://sustavam.ru/wp-content/uploads/Stroenie-shejnogo- otdela-pozvonochnika-580x371.jpg "alt =" Struktur der Halswirbelsäule "width =" 580 "height =" 371 "srcset =" http://sustavam.ru/wp-content/uploads/Stroenie-shejnogo-otdela-pozvonotechnika -580x371.jpg 580w, http://sustavam.ru/wp-content/uploads/Stroenie-shejnogo-otdela-pozvonotechnika-300x192.jpg 300w, http://sustavam.ru/wp-content/uploads/Stroenie-shejnogo -otdela-pozvonotechnika.jpg 700w "sizes =" (max-Breite: 580px) 100vw, 580px "/>

Die Struktur der Halswirbelsäule

Die menschliche Halswirbelsäule besteht aus zwei Teilen:

  • oberes - besteht aus den ersten zwei Wirbeln, die mit dem occipital Teil des Kopfes verbunden sind;
  • niedriger - beginnt mit dem dritten Wirbel und grenzt an den ersten Brustwirbel.

Die beiden oberen Wirbel haben eine spezielle Form und erfüllen eine bestimmte Funktion. Der Schädel ist mit dem ersten Wirbel verbunden - Atlanta, der die Rolle eines Stabes spielt. Dank seiner besonderen Form kann der Kopf vor und zurück gebogen werden. Der zweite Halswirbel, die Achse, befindet sich unter dem Atlas und erlaubt dem Kopf, sich zu den Seiten zu drehen. Jeder der 5 anderen Wirbelkörper hat einen Körper, der eine Stützfunktion erfüllt. Halswirbel enthalten kleine Fugenprozesse mit einer konvexen Oberfläche, in der sich bestimmte Löcher befinden. Die Wirbel sind von Muskeln, Bändern, Blutgefäßen, Nerven umgeben und werden durch Bandscheiben getrennt, die die Rolle von Stoßdämpfern der Wirbelsäule spielen.

Aufgrund der Besonderheiten der Anatomie kann die menschliche Halswirbelsäule dem Körper eine unterstützende Funktion geben und dem Nacken eine beträchtliche Flexibilität verleihen.

Erster und axialer Wirbel

"datenmedium-datei =" http://sustavam.ru/wp-content/uploads/Pervyj-i-osevoj-pozvonok-300x267.jpg "data-large-file =" http://sustavam.ru/wp -content / uploads / Pervyj-i-osevoj-pozvonok.jpg "Klasse =" Größe-Bilder-Post wp-image-945 "src =" http://sustavam.ru/wp-content/uploads/Pervyj-i- osevoj-pozvonok-580x517.jpg "alt =" Der erste und axiale Wirbel "width =" 580 "height =" 517 "srcset =" http://sustavam.ru/wp-content/uploads/Pervyj-i-osevoj-pozvonok -580x517.jpg 580w, http://sustavam.ru/wp-content/uploads/Pervyj-i-osevoj-pozvonok-300x267.jpg 300w, http://sustavam.ru/wp-content/uploads/Pervyj-i -osevoj-pozvonok-768x684.jpg 768w, http://sustavam.ru/wp-content/uploads/Pervyj-i-osevoj-pozvonok.jpg 1000w "sizes =" (max-Breite: 580px) 100vw, 580px "/ >

Erster und axialer Wirbel

Atlas ist bekanntlich ein Titan aus der griechischen Mythologie, der das Firmament auf seinen Schultern hält. Der ringförmige erste Halswirbel wurde nach ihm benannt, der die Wirbelsäule mit dem Hinterkopf verbindet.

Der atlantische Halswirbel hat eine besondere Struktur, im Gegensatz zu den anderen fehlt ihm ein Wirbelkörper, ein Dornfortsatz und eine Bandscheibe, und er besteht nur aus dem vorderen und hinteren Bogen, die durch Knochenverdickungen mit der Seite verbunden sind. Auf der Rückseite des Bogens befindet sich eine spezielle Öffnung für den nächsten Wirbel, ein Zahn tritt in diese Vertiefung ein.

Der zweite, ebenfalls axiale Wirbel wird Axis oder Epistrophie genannt. Unterscheidet sich im dentalen Prozess, der am Atlas befestigt ist und hilft, verschiedene Bewegungen des Kopfes durchzuführen. Die Vorderseite des Zahnes besteht aus der Gelenkfläche, die sich mit dem ersten Wirbel verbindet. Die oberen Gelenkflächen der Axis befinden sich an den Seiten des Körpers und die unteren verbinden sie mit dem nächsten Wirbel.

Siebter Halswirbel

Der letzte der Halswirbel hat ebenfalls eine atypische Struktur. Es wird auch Sprecher genannt, weil die Hand einer Person leicht durch die Überprüfung der Wirbelsäule durch die Haut finden kann. Es unterscheidet sich von den anderen durch das Vorhandensein eines großen Dornfortsatzes, der nicht in zwei Teile geteilt ist und keine Querfortsätze enthält. Auf dem Körper des Wirbels gibt es auch ein Loch, das es Ihnen ermöglicht, das zervikale und thorakale zu verbinden.

Nervensystem und Kreislaufsystem im Halsbereich

"datenmedium-datei =" http://sustavam.ru/wp-content/uploads/Nervnaya-i-krovenosnaya-sistema-v-shejnom-otdele-300x206.jpg "data-large-file =" http: / /sustavam.ru/wp-content/uploads/Nervnaya-i-krovenosnaya-sistema-v-shejnom-otdele.jpg "class =" Größe-Bilder-Post wp-image-946 "src =" http: // sustavam. ru / wp-Inhalt / uploads / Nervnaja-i-krovenosnaya-sistema-v-shejnom-otdele-580x398.jpg "alt =" Nervensystem und Kreislaufsystem im Halsbereich "width =" 580 "height =" 398 "srcset =" http://sustavam.ru/wp-content/uploads/Nervnaya-i-krovenosnaya-sistema-v-shejnom-otdele-580x398.jpg 580w, http://sustavam.ru/wp-content/uploads/Nervnaya-i -krovenosnaya-sistema-v-shejnom-otdele-300x206.jpg 300w, 768w http://sustavam.ru/wp-content/uploads/Nervnaya-i-krovenosnaya-sistema-v-shejnom-otdele-768x527.jpg, http : //sustavam.ru/wp-content/uploads/Nervnaya-i-krovenosnaya-sistema-v-shejnom-otdelele.jpg 800w "sizes =" (max-Breite: 580px) 100vw, 580px "/>

Nervensystem und Kreislaufsystem im Halsbereich

Halswirbel zeichnen sich durch eine besondere Anatomie der Struktur aus. Es gibt eine große Anzahl von Blutgefäßen und Nerven, die für verschiedene Teile des Gehirns, bestimmte Teile des Gesichts, Muskeln der Arme und Schultern einer Person verantwortlich sind. Der Nervus cervicalis plexus befindet sich vor den Wirbeln. Der erste Cerebrospinalnerv befindet sich zwischen dem Hinterkopf und dem Atlas neben der A. vertebralis. Seine Verletzung kann zu krampfhaften Zuckungen des Kopfes führen.

Die Nerven der Halsregion sind in zwei Gruppen unterteilt:

  • Muskel - sorgen für die Bewegung der zervikalen, sublingualen Muskeln, ist an der Innervation des M. sternocleidomastoideus beteiligt;
  • Haut - verbindet mit Nerven die meisten der Ohrmuschel, die Oberfläche des Halses und einige Teile der Schultern.

Besonders oft können Nerven eingeklemmt sein. Warum passiert das? Die Ursache kann Osteochondrose sein. Es tritt auf, wenn die Bandscheiben ausgelöscht werden und über die Wirbelsäule hinausgehen und die Nerven einklemmen. Die Blutgefäße sind sehr nah an den Geweben des Kopfes und des Halses. Aufgrund dieser Lage sind neurologische und vaskuläre Störungen mit Schäden möglich.

"datenmedium-datei =" http://sustavam.ru/wp-content/uploads/Zashhemlenie-nervov-300x218.jpg "data-large-file =" http://sustavam.ru/wp-content/uploads /Zashhemlenie-nervov-1024x745.jpg "class =" size-images-post wp-image-947 "src =" http://sustavam.ru/wp-content/uploads/Zashhemlenie-nervov-580x422.jpg "alt = "Eingeklemmte Nerven" width = "580" height = "422" srcset = "http://sustavam.ru/wp-content/uploads/Zashhemlenie-nervov-580x422.jpg 580w, http://sustavam.ru/wp- Inhalt / Uploads / Zashhemlenie-nervov-300x218.jpg 300w, http://sustavam.ru/wp-content/uploads/Zashhemlenie-nervov-768x559.jpg 768w, http://sustavam.ru/wp-content/uploads/ Zashhemlenie-nervov-1024x745.jpg 1024w, http://sustavam.ru/wp-content/uploads/Zashhemlenie-nervov.jpg 1100w "sizes =" (max-Breite: 580px) 100vw, 580px "/>

Bei Verletzungen von Wirbelkörpern leidet nicht die Wirbelsäule, sondern die Halswirbelsäule. Dies kann ein Zusammendrücken der Wirbelarterie bewirken, wodurch sich die Blutzirkulation im Gehirn verschlechtert und die Nährstoffe nicht vollständig abgegeben werden. Auch hier ist die Halsschlagader, die die Vorderseite des Kopfes, der Nackenmuskulatur und der Schilddrüse ernährt.

Halswirbel

Die Struktur des Gebärmutterhalses ist eine der am meisten gefährdeten. Kopfverletzungen können entweder durch Schläge oder plötzliche Bewegungen oder durch andere Faktoren verursacht werden, die nicht sofort bemerkbar sind. Sehr oft werden die Wirbel bei der Geburt bei Kindern verdrängt, da die Wirbelsäule im Vergleich zur Größe des Babys sehr stark belastet wird. Zuvor, während der Wehen, drückte die Hebamme den Kopf des Babys in die entgegengesetzte Richtung, um den Vorgang zu verlangsamen und die Wirbel zu bewegen. Selbst der geringste Schaden in Atlanta kann in Zukunft eine Reihe von Komplikationen verursachen.

"datenmedium-file =" http://sustavam.ru/wp-content/uploads/Smeshhenie-shejnyh-pozvonkov-243x300.jpg "data-large-file =" http://sustavam.ru/wp-content /uploads/Smeshhenie-shejnyh-pozvonkov-828x1024.jpg "class =" size-Bilder-post wp-Bild-949 "src =" http://sustavam.ru/wp-content/uploads/Smeshhenie-shejnyh-pozvonkov- 580x717.jpg "alt =" zervikale Dislokation "width =" 580 "height =" 717 "srcset =" http://sustavam.ru/wp-content/uploads/Smeshhenie-shejnyh-pozvonkov-580x717.jpg 580W, http : //sustavam.ru/wp-content/uploads/Smeshhenie-shejnyh-pozvonkov-243x300.jpg 243w, 768w http://sustavam.ru/wp-content/uploads/Smeshhenie-shejnyh-pozvonkov-768x950.jpg, http : //sustavam.ru/wp-content/uploads/Smeshhenie-shejnyh-pozvonkov-828x1024.jpg 828w, 300w http://sustavam.ru/wp-content/uploads/Smeshhenie-shejnyh-pozvonkov-300x371.jpg, http : //sustavam.ru/wp-content/uploads/Smeshhenie-shejnyh-pozvonkov.jpg 993w "sizes =" (max-Breite: 580px) 100vw, 580px "/>

Halswirbel

Interessanterweise kam im alten Rom eine speziell ausgebildete Person abwechselnd auf die neugeborenen Kinder von Sklaven zu und faltete ihre Köpfe auf eine besondere Art und Weise, indem sie die Halswirbel verlagerte, so dass das Kind depressiv wurde, mit verminderter geistiger Aktivität. Dies wurde getan, um Aufstände zu vermeiden.

Abhängig von der Art des Schmerzes ist es möglich festzustellen, wie viele Wirbel an welcher Stelle geschädigt sind. Alle Halswirbel in der Medizin sind mit dem Buchstaben C und der Seriennummer beginnend von oben gekennzeichnet.

Schäden an bestimmten Wirbeln und damit verbundene Komplikationen:

  1. C1 ist verantwortlich für das Gehirn und seine Blutversorgung, auch für die Hypophyse und das Innenohr. Wenn Schaden auftritt, Kopfschmerzen, Neurosen, Schlaflosigkeit, Schwindel.
  2. C2 - verantwortlich für die Augen, Sehnerven, Zunge, Stirn. Die Hauptsymptome sind Neurasthenie, Schwitzen, Hypochondrie und Migräne.
  3. C3 - ist verantwortlich für die Wangen, Außenohr, Gesichtsknochen, Zähne. Im Falle einer Verletzung werden Geruchs- und Sehstörungen, Taubheit und neurologische Störungen festgestellt.
  4. C4 - ist verantwortlich für die Nase, Lippen, Mund. Zeichen der Beeinträchtigung - Neurasthenie, Lähmung des Kopfes, Polypen, Erkrankungen der Nase und Ohren.
  5. C5 - ist verantwortlich für die Stimmbänder und Rachen. Manifestiert durch Erkrankungen des Mundes, Augen, Tonsillitis, Heiserkeit.
  6. C6 - mit den Muskeln des Halses, Schultern und Mandeln verbunden. Symptome - Asthma, Kurzatmigkeit, Laryngitis, chronischer Husten.
  7. C7 - ist verantwortlich für die Schilddrüse, Schultern, Ellbogen. Komplikationen können sich als Schmerzen im Schulterbereich, Arthrose, Bronchitis, Probleme mit der Schilddrüse äußern.

"datenmedium-datei =" http://sustavam.ru/wp-content/uploads/Primery-normalnogo-i-povrezhdennogo-artrozom-diska-300x224.jpg "data-large-file =" http: // sustavam.ru / wp-content / uploads / Primäre-normalnogo-i-povrezhdennogo-artrozom-diska-1024x763.jpg "Klasse =" Größe-Bilder-Post wp-Bild-950 "src =" http://sustavam.ru/ wp-content / uploads / Primäre-normalnogo-i-povrezhdennogo-artrozom-diska-580x432.jpg "alt =" Beispiele für normale und durch Arthrose beschädigte Festplatte "width =" 580 "height =" 432 "srcset =" http: // sustavam.ru / wp-content / uploads / Primery-normalnogo-i-povrezhdennogo-artrozom-diska-580x432.jpg 580W, http://sustavam.ru/wp-content/uploads/Primery-normalnogo-i-povrezhdennogo-artrozom- diska-300x224.jpg 300w, http://sustavam.ru/wp-content/uploads/Primery-normalnogo-i-povrezhdennogo-artrozom-diska-768x572.jpg 768w, http://sustavam.ru/wp-content/ uploads / Primery-normalnogo-i-povrezhdennogo-artrozom-diska-1024x763.jpg 1024w "sizes =" (max-Breite: 580px) 100vw, 580px "/>

Beispiele für normale und beschädigte Arthrosescheibe

Die Wirbelsäule, ihre Anatomie, ermöglicht es, besonders empfindliche Stellen im Halsbereich zu erkennen und Schäden zu vermeiden. Wirbelkörperverletzungen beim Menschen sind sehr schädlich für die Arbeit des Gehirns und des Rückenmarks, weshalb es notwendig ist, die Wirbelsäule mit besonderer Aufmerksamkeit zu überwachen. Es ist möglich, eine genaue Diagnose mit Röntgenstrahlen zu machen, das Foto sorgfältig studiert. Der Arzt bestimmt, wie lange die Behandlung dauert und welche Verfahren darin enthalten sind. Eine Wirbelkörperbehandlung kann Euphorie, Leichtigkeit und Klarheit des Bewusstseins hervorrufen.