Haupt

Gicht

Symptome, Wirkungen und Behandlung der Steißbeinfraktur

Um zu beginnen, tauchen Sie ein wenig in die menschliche Anatomie ein. Was ist das Steißbein? Dies ist ein kleiner Knochen, bei einem Erwachsenen besteht er aus 4-5 zusammengewachsenen Wirbeln. Mit dem Kreuzbein verbindet es eine Art Gelenk, verstärkte Bänder. Die Kombination von Steißbein und Kreuzbein hat eine geringe Beweglichkeit, ist aber bei Frauen ausgeprägter. Bei der Geburt neigt sich das Steißbein nach hinten und vergrößert den Geburtskanal.

In jungen Jahren sind die Steißbeinwirbel durch Schichten von Knorpelgewebe miteinander verbunden.

Das Steißbein ist durch eine Reihe von Gesäßmuskeln gut vor äußeren Einflüssen geschützt und von einer Vielzahl hochempfindlicher Nervenfasern umgeben.

An den Harnorganen sind Muskeln und Bänder beteiligt. In seinem vorderen Teil befindet sich der Nervenplexus, aus dem sich in den Anus- und Beckenorganen Nervenkanäle und Endungen verzweigen.

Das Steißbein ist ein wichtiger Stützpunkt, der an der Verteilung der körperlichen Aktivität auf das Becken beteiligt ist. Wenn sich zum Beispiel eine Person in einer sitzenden Position vorwärts neigt, bewegt sich die Last zu dem unteren Teil der Sitzbeinknochen, wenn sie nach hinten kippt, nimmt das Steißbein eine Teilrolle des Drehpunkts ein.

Eine Steißbeinfraktur kann entstehen durch:

fällt auf das Gesäß (traumatische Anstrengung ist auf den oberen Teil des Steißbeins gerichtet);

direkter Schlag mit einem stumpfen und schmalen Gegenstand (Beschädigung der Außenfläche);

Geburt (verletzte Innenfläche des Steißbeins), beim Passieren des Geburtskanals eines großen Fötus sind Tränen und signifikante Verschiebung des Coccyto-Sacral-Gelenks möglich;

lange Fahrt und Schütteln im Fahrzeug.

Symptome einer Steißbeinfraktur

Erfahrene Traumatologen behaupten, dass es sich in den meisten Fällen des Steißbeintraumas nicht um eine echte Fraktur handelt, sondern um eine Beschädigung der Bänder des das Steißbein mit dem Kreuzbein verbindenden Gelenks, eine Verlagerung der Wirbel der Steißbeinabteilung gegeneinander, die Verbindungen zwischen ihnen bricht.

Es ist möglich, von einer Fraktur nur dann zu sprechen, wenn die Fraktur der kleinen Knochenfortsätze des Steißbeins eine Folge der Verletzung wird. Eine echte geschlossene Fraktur, die durch kongenitale Degeneration verursacht oder mit dem Alter erworben wurde, findet sich in Einzelfällen in der Praxis.

Es wird angenommen, dass die Steißbeinfrakturen am häufigsten bei älteren Menschen und Kindern auftreten. Traumatologen berichten jedoch, dass die überwiegende Anzahl von Fällen von Bruch-Dislokation des Steißbeines bei jungen Frauen gefunden werden. Kinder haben nur Versetzungen.

Bei Steißbeinfrakturen sind die Ergebnisse der Radiographie und der klinischen Untersuchung gleichermaßen wichtig.

Die Hauptsymptome einer Fraktur sind:

stechender Schmerz im Bereich der Verletzung;

Schwierigkeiten beim Bewegen;

Unfähigkeit, sich aufzusetzen und die Schmerzen stark zu erhöhen, wenn man versucht aufzustehen;

Schwierigkeiten bei der Defäkation aufgrund akuter Schmerzen.

Wie bestimmt man die Steißbeinfraktur?

Es ist unmöglich, die Merkmale des Steißbein-Schadens selbst zu bestimmen. Die endgültige Diagnose kann nur von einem Arzt nach Durchführung diagnostischer Maßnahmen gestellt werden:

Direkte Untersuchung des Patienten. Im Bereich der Verletzung ist eine Schwellung deutlich sichtbar, ein Hämatom ist möglich. Mit der Belastung des oberen Teils des Steißbeins leidet der Patient unter akuten Schmerzen.

Röntgen des Steißbeins. Eine Standardstudie wird in einer geraden (in Rückenlage mit geraden Beinen) und einer Seite (auf der Seite mit gebogenen Beinen) Projektionen durchgeführt. Eine Fraktur kann nicht immer auf dem Röntgenbild gesehen werden, da die winzigen Knochen des Steißbeins eine Reihe von weichen Geweben verbergen.

Computertomographie der Wirbelsäule. Die informativste Methode, die Details von dichten Strukturen verfügbar macht.

Magnetresonanztomographie. Neben der Bestimmung des Knochenstoffwechsels wird mit Hilfe dieser Studie die Integrität der Nervenfasern und -gefäße, der Muskeln und der Haut überprüft.

Vaginale und rektale Untersuchung. Manchmal können Sie Crepitus fühlen (ein charakteristischer Crunch, der auftritt, wenn Knochenfragmente reißen). Ohne Notfall wird es nicht ernannt, da der Informationsgehalt der Studie klein ist und der Patient Beschwerden während des Verfahrens erfährt.

Folgen der Steißbeinfraktur

Fraktur der Steißbeinwirbelsäule kann ohne Verschiebung und mit Verlagerung von Knochenfragmenten sein.

Die letzte Art der Fraktur ist der Grund für die Entwicklung verschiedener Pathologien:

Rückenmarksverletzung. Ein Zustand, in dem das Schmerzsyndrom den Patienten ständig begleitet (besonders bei Kniebeugen), was die Lebensqualität erheblich verschlechtert.

Komplizierte Geburt. Frauen, die eine Steißbeinfraktur erlitten haben, haben während der Wehen ein erhöhtes Schmerzsyndrom.

Salzablagerung oder die Bildung von Kallus. Dieser Zustand wird auch von anhaltenden Schmerzen beim Sitzen und ihrer Verschlimmerung beim Aufstehen begleitet.

Anakopchikovaya Schmerzen (Kokzygodynie). Schmerzsyndrom, im Steißbein gelegen. In den meisten Fällen bei Frauen beobachtet. Der Schmerz wird durch Sitzen, Gehen und Stuhlgang verschlimmert. Die Kokzygodynie tritt mit Neuralgie der Nervenfasern auf, die das Steißbein umgeben, und mit der Niederlage seines Halses. Tritt normalerweise auf dem Hintergrund anderer neuralgischer Störungen auf.

Da die Steißbeinzone selbst überempfindlich ist und extrem schmerzhaft auf die leichtesten Blutergüsse reagiert, ist es für einen Menschen sehr unangenehm zu leben, wobei er ständige Schmerzen erfährt, die durch Bewegung verstärkt werden.

Steißbeinfraktur mit Offset

Diese Art von Fraktur ist am schmerzhaftesten und verursacht sicherlich Schwierigkeiten beim Bewegen einer Person, da die Verlagerung von Knochenfragmenten zu einer Verletzung des neurovaskulären Bündels und der Weichteile führt.

Da die Knochen verdrängt werden, ist der Prozess ihrer Koaleszenz kompliziert und gleichzeitig ist das Schmerzsyndrom nicht die unangenehmste Folge. Die chirurgische Entfernung von Knochenfragmenten kann einen Abszess des Steißbeins verursachen, begleitet von einer gestörten Defäkation und Fistelbildung.

Frakturen des Steißbeins mit Verschiebung verursachen große Probleme für Frauen, die eine Schwangerschaft planen. Diese Diagnose ist ein Hinweis auf einen Kaiserschnitt, aber nicht alle werdenden Mütter sind mit einer Operation dieser Art einverstanden.

Um zu verstehen, ob eine natürliche Geburt für eine solche Verletzung zur Verfügung steht, ist es notwendig, noch vor der Schwangerschaft eine Röntgenaufnahme zu machen und die Ergebnisse einem erfahrenen Gynäkologen zu präsentieren. Aufgrund der Größe des Beckens und der eingeschränkten Beweglichkeit des gebrochenen Steißbeins kann ein Spezialist feststellen, ob eine vaginale Entbindung möglich ist oder eine Operation erforderlich ist.

Was tun bei der Drehung des Steißbeins?

Also, es gab einen unangenehmen Sturz, du hast das Steißbein hart getroffen und es hat dich verletzt, was soll ich tun? Vor der Ankunft eines Krankenwagens und einer professionellen Untersuchung eines Traumatologen sollten die Schmerzen gelindert werden. Versuchen Sie zunächst, sich hinlegen und eine kalte Kompresse auf das betroffene Gebiet anwenden.

Es wird normalerweise empfohlen, sich hinzulegen, damit der verletzte Bereich die Oberfläche nicht berührt. Allerdings ist der menschliche Körper selbst der beste Arzt, er wird sagen (durch Erhöhung oder Schwächung des Schmerzes), welche Position eingenommen werden sollte.

Sie können Schmerzmittel nehmen. In diesem Fall, Baralgin oder Ketanol Anzug, zwei Tabletten werden ausreichen, können Sie Diclofenac verwenden.

Steißbeinfraktur Behandlung

Im akuten und subakuten Stadium wird den Patienten eine konservative Behandlung verordnet. Die Hauptaufgabe der Ärzte ist es, die Schmerzen dringend zu stoppen und die Schwellung zu lindern.

Während das Schmerzsyndrom ausgeprägt ist, wird dem Patienten Bettruhe gezeigt. Zum Zweck der Sicherstellung der Ruhe wird das spezielle orthopädische Gerät verwendet, wir werden darüber unten erzählen.

Bei Bedarf kann der Arzt ein Lokalanästhetikum verschreiben. In einigen Fällen kann die Verwendung von Salben gezeigt werden, vorausgesetzt, dass die Integrität der Haut nicht gebrochen ist. Es ist möglich, rektale Suppositorien auf der Basis von Voltaren (Diclofenac) zu verwenden. Um Verstopfung und Dislokation der Steißbeinwirbel zu verhindern, werden Rektifikationseinläufe vorgeschrieben.

Ein spezieller Reifen wird auf den Patienten aufgebracht, der ein Gaze-Kreis mit Baumwolle ist.

In der Regel klingen starke Schmerzen innerhalb einer Woche ab, danach darf der Patient aufstehen.

Chirurgische Behandlung

Falls erforderlich, wird eine chirurgische Behandlung angezeigt, um die Deformität und eine signifikante Verschiebung des Fragments zu korrigieren. Die Aufgabe des Chirurgen ist es, das beschädigte Steißbeinfragment zu entfernen.

Chirurgische Intervention kann auch für die Kompression der Beckenorgane und als Folge davon eine Verletzung ihrer natürlichen Funktion, unpassende Leidenschaft der Steißbein Segmente vorgeschrieben werden. Die Operation ist ziemlich kompliziert - Manipulationen sollten nicht zu Schäden am Rektum führen.

Um die Korrektur der Deformierung des Steißbeins nach der chirurgischen Behandlung aufrechtzuerhalten, verordnet der Arzt Bettruhe und -ruhe für bis zu 10 Tage und eine angemessene Diät.

Bei anhaltendem Schmerzsyndrom (Kokzygodynie) ist es für eine lange Zeit notwendig, das Steißbein zu entfernen. Die Folgen einer solchen Operation können Eiterungen, Fisteln und Hämatome sein.

Richtige Ernährung

Bei der Behandlung von Verletzungen muss darauf geachtet werden, dass eine angemessene Ernährung gewährleistet ist. Sie müssen Lebensmittel mit hohem Kalziumgehalt essen: Milchprodukte (Hüttenkäse, Milch), Kohl, Grün, Fisch, Persimmon, Sesam und Haselnüsse.

Damit Kalzium in den Körper aufgenommen werden kann, muss Silizium in der Nahrung vorhanden sein. Dieses Element kommt in Johannisbeeren, Oliven, Radieschen und Blumenkohl vor.

Bei der Behandlung der Steißbeinfrakturen können eng zielgerichtete Methoden angewendet werden:

Volksmedizin

Volksmedizin, wie Mumie, kann auch als eine adjuvante Therapie zur Erholung nach einer Fraktur der Steißbeinwirbelsäule verwendet werden. Für die Herstellung von Salbe genug 0,5 Gramm, mit Rosenöl gemischt.

Kein schlechter Schmerz lindert rohe Kartoffeln, gerieben auf einer feinen Reibe. Kashitsu hat einfach auf das betroffene Gebiet angewendet.

Salbe aus Beinwell ist weit verbreitet. Das Glas der Blätter der Pflanze wird zerkleinert und mit einem Glas Pflanzenöl verdünnt. Die Mischung muss bei sehr geringer Hitze gekocht werden, belasten, Bienenwachs (viertes Glas) hinzufügen. Lassen Sie die Salbe abkühlen und tragen Sie sie zweimal täglich etwa 60 Minuten lang auf die Verletzungsstelle auf.

Orthopädisches Kissen an der Biegung des Steißbeins

Wir erwähnten oben, dass bei der Behandlung einer Wirbelsäulenfraktur dem Patienten eine Pastellbehandlung verordnet wird. Um Druck auf die beschädigte Stelle zu verhindern und Dekubitus zu vermeiden, wird ein orthopädisches Kissen verwendet.

Dieses Gerät hat eine spezielle Form und bietet den größten Komfort und in einer sitzenden Position. Aufgrund des Lochs im Kissen wird der Stress aus der Steißbein-Abteilung entfernt, der Patient fühlt keinen Druck auf die beschädigte Stelle und fühlt daher keinen Schmerz.

Als Rehabilitationsmaßnahmen empfohlen:

Unter der Voraussetzung, dass der Therapie- und Rehabilitationskurs richtig aufgebaut ist, können Ärzte bereits nach 14 Tagen eine Verbesserung des Patientenzustandes erreichen. Im Durchschnitt dauert der Prozess vier Wochen. In einigen Fällen dauert die Genesung mehrere Monate, alles hängt von den Merkmalen und der Schwere der Verletzung ab.

Die Aufforderung an den Traumatologen bei Verdacht auf eine Steißbeinfraktur "für später" zu verschieben, sollte dies nicht tun Von der Geschwindigkeit der Erlangung professioneller Hilfe hängt die Erholungsphase nach der Verletzung und die Qualität des späteren Lebens ab.

Autor des Artikels: Kaplan Alexander Sergeevich, Traumatologe, Orthopäde

Symptome und Behandlung der Steißbeinfraktur, Rehabilitation

Die Steißbeinfraktur ist eine akute traumatische Erkrankung, die sich in Verletzung der Steißbeinwirbelsäule äußert.

Es ist nicht so häufig wie andere Arten von Frakturen, da der Segmentknochen vor äußeren Einflüssen gut geschützt ist.

Im Falle einer Verletzung kann eine Person jedoch eine große Anzahl ernsthafter Komplikationen erhalten.

In dem Artikel erfahren Sie alles über die Symptome der Steißbeinfraktur sowie über die Behandlung zu Hause und die Folgen einer Verletzung.

Häufige Ursachen von Steißbeinfrakturen

Das Steißbein ist ein wichtiger Bestandteil des gesamten Bewegungsapparates. Er ist an der korrekten physiologischen Belastungsverteilung am Becken beteiligt. Wie oben erwähnt, treten beim Menschen Frakturen dieser Komponente der Wirbelsäule selten auf. Die wahrscheinlichsten Ursachen für eine Steißbeinfraktur sind in der Regel:

  • Lassen Sie das Gesäß von mittlerer bis hoher Höhe fallen. Am häufigsten leidet in dieser Situation der obere Teil des Steißbeins;
  • Geburt. Bei Frauen, die einen sehr großen Fetus oder eine falsche Darstellung des Kindes haben, während sie den Geburtskanal durchqueren, kann sich das Kreuzbeingelenk vermischen;
  • Starker direkter Schlag auf den Steißbeinbereich. Normalerweise schädigt es die äußere Struktur der Wirbel;
  • Unfall. Bei Verkehrsunfällen ist jede Art von Verletzung möglich, einschließlich einer Steißbeinfraktur;
  • Lange monotone oder serielle Kraft am Steißbeinbereich. Ständiges Fahren mit Schütteln, Merkmale des Arbeitsprozesses, andere Umstände können zur Verletzung beitragen, am häufigsten sind es Risse.

Wie Prellung oder Bruch des Steißbeins zu bestimmen

Überlegen Sie, wie Sie eine Kontusion von einer Steißbeinfraktur unterscheiden können. Aufgrund des Vorhandenseins eines guten Schutzes gegen Steißbeinschäden wird dieses Segment der Wirbelsäule häufig nicht durch eine Fraktur ersetzt - stattdessen entsteht eine Verletzung. Wie kann man diese akuten Zustände unterscheiden, um zu wissen, ob es notwendig ist, sofort ins Krankenhaus zu gehen oder abzuwarten und den Arzt in der Klinik zu besuchen?

Hauptkriterien:

  • Blutergüsse. Wenn das Steißbein gequetscht ist, fehlen sie, bei einem ernsten Bruch bilden sie sich sehr schnell;
  • Schmerzsyndrom Bei der Drehung des Steißbeins ist der Schmerz scharf und scharf, er klingt oft lange nicht ab. Eine Prellung ist durch eine Stufenintensität und Perioden der Remission mit einer Schmerzdämpfung für einige Zeit gekennzeichnet;
  • Defäkation. Wenn die Fraktur oder die Bildung von Rissen gebildet wird, der schnelle Drang zur Defäkation, ist der Prozess selbst sehr schwierig und schmerzhaft, was bei gewöhnlichen Prellungen nicht der Fall ist.

Klassifikation und Symptome der Steißbeinfraktur

Traumatologen teilen die Steißbeinverletzung in 3 Haupttypen auf:

  • Bruch ohne Verschiebung. Der klassische Fall ohne Komplikationen;
  • Steißbeinfraktur mit Offset. Selten aufgetreten, kann das Rückenmark beeinträchtigen;
  • Fraktur. Beinhaltet Dislokationen und Subluxationen, tritt am häufigsten auf.

Echte Brüche des Steißbeins mit Knochenbruch der Prozesse werden meist bei älteren Menschen mit Osteoporose oder komplexen chronischen Erkrankungen des Bewegungsapparates festgestellt. Ihr Knochensystem ist sehr zerbrechlich, und selbst bei einem nicht zu starken Einschlag kann eine Fraktur auftreten.

Anzeichen einer Steißbeinfraktur sind meist sehr lebhaft. Zuallererst fühlt der Patient einen starken und scharfen Schmerz im Bereich des Steißbeins. Es ist stark mit jeder motorischen Aktivität verbessert, nicht einmal zu intensiv, zum Beispiel beim Husten, ganz zu schweigen von Gehen und anderen Aktionen.

Im Bereich der Fraktur besteht eine starke Schwellung, das Opfer kann nicht sitzen, hat Schwierigkeiten sich zu bewegen, Defäkation und Urinieren sind schwierig, und wenn sie es tun, werden sie von akuten Schmerzen begleitet.

Trauma Diagnose

Der Arzt ist verpflichtet, eine Primäruntersuchung des Patienten durchzuführen, die das Abtasten der potentiellen Frakturzone auf Schmerzen, Reflextests sowie eine allgemeine Untersuchung mit Anamnese und zusätzlichen Informationen des Patienten oder die Begleitung des Patienten vor der Verletzung einschließt.

Aufgrund der Erstuntersuchung kann der Traumatologe eine vorläufige Diagnose stellen.

Schließlich kann es nur auf der Grundlage instrumenteller Forschungsmethoden bestimmt werden.

Die wichtigste diagnostische Methode ist die Radiographie. Es wird mindestens in 2 Projektionen (Vollgesicht und Profil) durchgeführt, ermöglicht es Ihnen, das Vorhandensein einer Fraktur, ihre Art und Komplexität mit genauer Lokalisierung erschöpfend zu bestimmen.

Myelographie und Densitometrie werden als zusätzliche Methoden verwendet. Sie ermöglichen es, den Grad der Schädigung der Wirbel und ihrer umgebenden Strukturen zu bestimmen sowie eine Anzahl negativer Faktoren, die zur Fraktur beitragen (z. B. Osteoporose), zu identifizieren.

Wenn die Verletzung sehr ernst ist und der Verdacht auf eine Schädigung des Rückenmarks am oberen Steißbeinrand besteht, kann der Arzt eine zusätzliche Computertomographie und MRT veranlassen.

Erste Hilfe bei einem Steißbeinbruch

Nach Erhalt einer Steißbeinfraktur muss dem Opfer die erste durchführbare Erste-Hilfe-Hilfe zur Verfügung gestellt werden, bevor das medizinische Team eintrifft und der Patient ins Krankenhaus gebracht wird. Grundlegende Erste-Hilfe-Vereinbarungen:

  • Legen Sie das Opfer auf eine harte, horizontale Ebene, vorzugsweise seitwärts - damit vermeiden Sie, dass der Patient bei Bewusstseinverlust mit Erbrochenem überflutet wird und der reflektorische Brechreflex ausgelöst wird;
  • Fixieren Sie seine Position von den Seiten mit den Materialien in der Hand, unter den Biegungen des Körpers von der Unterseite, können Sie Rollen von den Kleidern setzen - es ist notwendig, die natürlichste Position der Wirbelsäule ohne Last auf dem Steißbein sicherzustellen;
  • Wenn der Patient bei Bewusstsein ist und der Schluckreflex nicht gestört ist, kann ihm ein Schmerzmittel verabreicht werden;
  • Trockeneis oder kaltes abgefülltes Wasser sollte in die Steißbeinfrakturzone (nur geschlossen) gegeben werden - dies reduziert die Schwellungen deutlich;
  • Überwachen Sie den Zustand der Atemwege. Bei einem bewusstlosen Patienten kann die Zunge fallen;
  • Bei Atemstillstand und Herzschlag mit indirekter Herzmassage und künstlicher Beatmung fortfahren, bis zum Eintreffen eines Krankenwagens;
  • Es ist notwendig, das Opfer auf einer Bahre mit gesenktem Bauch zu transportieren. Vor dem Umzug ist es notwendig, Reifen auf die beschädigten Bereiche der Wirbelsäule zu setzen.

Steißbeinfraktur Behandlung

Bei der Behandlung der häufigsten Steißbeinfrakturen wird eine konservative Therapie angewendet:

  • Injektionen von Schmerzmitteln - Analgetika, NSAIDs, in seltenen Fällen mit einem sehr starken Schmerzsyndrom, kann der Arzt narkotische Schmerzmittel verschreiben;
  • Strenge Bettruhe. Der Patient ist auf einer steifen Couch, Bauch nach unten. Nach Ablauf der ersten Woche ist es möglich, mit Ersatz eines orthopädischen Schutzgummikreises unter dem Steißbeinbereich auf den Rücken zu wechseln. Nach einigen Wochen darf der Patient kurz aufstehen, nachdem er zuvor ein Gips-Korsett angelegt hat;
  • Dropper mit Kochsalzlösung und Glukose, falls erforderlich, werden andere Medikamente injiziert (Antibiotika gegen sekundäre bakterielle Infektionen, Corticosteroide zur Abwehr von Schockimmunreaktionen usw.).

Chirurgische Eingriffe werden bei komplizierten Brüchen des Steißbeins mit Verschiebung sowie bei Rückenmarksverletzungen durchgeführt. Der Chirurg kann die Deformitäten der Wirbel korrigieren, Fragmente entfernen, das beschädigte Fragment des Steißbeins mit paralleler Wirbel- oder Kyphoplastie entfernen, in einigen Fällen (Coccygodynie) - vollständig entfernen (Coccygektomie).

Rehabilitation nach Verletzung

Parallel zur Behandlung durchgeführt, dauert durchschnittlich 1,5 Monate. Wichtige Ereignisse umfassen:

  • Physikalische Therapie. Ein speziell entwickelter Satz von Übungen für Patienten mit Wirbelsäulenfrakturen beugt dem Auftreten von Druckgeschwüren vor, bringt Muskeln in einen Tonus zurück, normalisiert Stoffwechselvorgänge und stellt die Mikrozirkulation im Blut wieder her. In der ersten Stufe wird es in der Bauchlage durchgeführt, da die Regenerationsrate steigt, erhöhen sich die Anzahl und Art der Übungen. Übungen am Steißbein werden von einem Arzt verschrieben;
  • Massage Eine zusätzliche Methode der manuellen Therapie, die auf die Behandlung und Entspannung von Bereichen in der Nähe des beschädigten Bereichs abzielt;
  • Physiotherapie. In der ersten Phase verschreibt der Arzt Paraffin-Ozokerit-Anwendungen und Elektrophorese (Calciumsalze, Nikotinsäure, Aminophyllin). In der zweiten Phase sind UFO, UHF, Myostimulation, Magnetfeldtherapie und Akupunktur verbunden. Als fixierende Wirkung in der letzten Phase der Rehabilitation - Hirudotherapie, balneologische Verfahren;
  • Stimulation Defäkation. Um eine Verschiebung der Steißbeinelemente zu vermeiden, wird der Defäkationsprozess in der ersten Woche der Behandlung und Rehabilitation durch einen Klistier verursacht - erweichter Stuhlgang kann ungehindert durch den Dickdarm passieren und keine negativen Folgen haben;
  • Energiemodus Die tägliche Ernährung ist mit kalziumreichen Lebensmitteln gesättigt: Hüttenkäse, Milch, Haselnüsse, Persimmon. Um Kalzium besser zu absorbieren, ist es ratsam, nicht über Lebensmittel zu vergessen, die reich an Silizium sind: Rettich, Johannisbeeren, Blumenkohl, schwarze Oliven.

Lebensstil an der Wende des Steißbeins

Im Verlauf der Behandlung und Rehabilitation ist es notwendig, eine strenge Bettruhe einzuhalten, um allen Empfehlungen eines Physiotherapeuten zu entsprechen, vernünftig und korrekt zu essen.

Nach 4 oder mehr Wochen kehrt der Patient allmählich zu seinem gewohnten Lebensstil mit einer Beschränkung auf zu aktiven Sport, harte körperliche Aktivität für mindestens 1 Jahr zurück.

Um die unangenehmen Empfindungen zu lindern, können Sie ein orthopädisches Kissen am Übergang des Steißbeins verwenden.

Komplikationen und Folgen der Steißbeinfraktur

Die häufigsten Komplikationen sind:

  • Migräne;
  • Die Bildung von Knochensporn, begleitet von Schmerzen beim Sitzen;
  • Kokzygodynie, als Folge von Schäden und Neuralgien der Nervenfasern;
  • Probleme mit der Lieferung;
  • Eine Vielzahl von Rückenmarksverletzungen und damit verbundenen neurologischen Problemen.

Jetzt wissen Sie, was Sie bei der Entstehung des Steißbeins tun müssen und wie Sie die Verletzung behandeln. Auch auf der Website können Sie über die Kompressionsfraktur der Wirbelsäule lesen.

Steißbeinfraktur: Symptome, Behandlung und Vorbeugung

Die Probleme, die mit dem Steissbein verbunden sind, finden sich bei Menschen unterschiedlichen Alters. Es kann Blutergüsse oder (was viel unangenehmer ist) - Frakturen sein. Je nachdem, wie das Steißbein geschädigt wurde, werden Art, Ort der Fraktur und weitere mit der Wiederherstellung verbundene Aktionen bestimmt. Zum Beispiel, wenn es ein Gesäß auf dem Gesäß gab, leidet normalerweise die Spitze des Steissbeines. Kinder haben oft Verstauchungen des Steißbeins.

Was ist das Steißbein und brauchen wir es?

Das Steißbein ist der untere Teil der menschlichen Wirbelsäule, bestehend aus 3-5 verwachsenen Wirbeln. Sein griechischer Name ist "Kuckuck". Beide Wörter sind mit dem Coracoidknochen assoziiert. Die Basis des Steißbeines ist nach oben und die Spitze nach vorne und unten gerichtet. Auf jeder Seite hat der erste (größte) Steißbeinwirbel Querfortsätze, und darüber erstrecken sich die Steißbeinhörner, die mit dem Kreuzbein eine Rolle bei der Bildung des Kreuzbeinkreuzes spielen. Mobilität ist in der schwächeren Hälfte der Menschheit ausgeprägter. Übrigens, während der Geburt kann der Steißbeinteil nach hinten abgelenkt werden, was die Größe des Geburtskanals erhöht.

Es wird angenommen, dass das Steißbein ein Rudiment ist, d.h. Körper, der seine ursprüngliche Bedeutung im Evolutionsprozess verloren hat. Aus diesem Grund wird es auch ein rudimentärer Schwanz genannt. Der Steißbeinteil hat jedoch eine ziemlich wichtige funktionelle Bedeutung. Zunächst müssen die Muskeln und Bänder, die an der Arbeit der Harnorgane und der distalen (am weitesten entfernten) Abschnitte des Dickdarms beteiligt sind, befestigt werden. Zum anderen werden Muskelbündel des Musculus gluteus maximus am Steißbein befestigt, das als stärkster Extensor des Oberschenkels dient. Nun, und drittens beteiligt er sich an der Verteilung der physischen Belastung auf die anatomischen Strukturen des Beckens und ist zugleich ein wichtiger Stützpunkt, wenn ein Teil der Belastung beim Zurücklehnen auf das Steißbein übertragen wird.

Das Steißbein ist besonders in der Wintersaison sehr anfällig für Traumata. Am häufigsten treten nach den Stürzen Prellungen des Steißbeins oder geschlossene (weniger häufig offene) Frakturen mit oder ohne Verschiebung auf. Auch oft unvollständige Frakturen - Fraktur oder Riss. Es gibt häufige Dislokationen und Brüche des Steißbeins, und die ersten herrschen bei Kindern vor.

Was ist der Unterschied zwischen Steißbeinfraktur und Verletzung?

  • Wenn an der Stelle der Verletzung gequetscht wird, gibt es in der Regel keine Blutergüsse, und bei der Fraktur ist es das erste Anzeichen.
  • Wenn das Schmerzsyndrom eine unterschiedliche Intensität hat und manchmal sogar für eine Weile verschwindet, ist der Schmerz bei einer Fraktur scharf.
  • Bei Quetschungen gibt es keine Schmerzen beim Husten, Niesen und vor allem bei der Defäkation und beim Wenden - das Gegenteil.

Was verursacht einen Steißbeinbruch?

  • Stürze auf das Gesäß, vor allem aus der Höhe (Eislaufen).
  • Bei einem Unfall direkt auf den Steißbeinbereich schlagen.
  • Der Durchgang eines großen Fötus durch den Geburtskanal während der Geburt.
  • Prädisponierende Faktoren
    • Häufiges Schütteln beim Transport oder auf harten Sitzen (Fahrrad).
    • Calciummangel und Knochenbrüchigkeit.
    • Insolvente Muskulatur.
    • Sportliche Aktivitäten.

Achtung! Vorsicht bei der Verwendung von verschiedenen Eisschollen, "Käsekuchen" usw. Verwenden Sie auf keinen Fall ein Eishaus aus Kunststoff mit einer glatten Oberfläche zum Skifahren von einem Eisberg aus. Wie bei Käsekuchen ist es seit langem bekannt, dass sie auch sehr traumatisch sind und insbesondere viele Fälle von Kontaktaufnahme mit medizinischen Einrichtungen damit verbunden sind.

Was ist die Prävention der Steißbeinfraktur?

  • Regelmäßiges körperliches Training (zumindest einfache Übung).
  • Essen mit viel Kalzium und Vitamin D.
  • Das Studium der Technik des richtigen Sturzes.

Symptome einer Steißbeinfraktur

Die ersten deutlichen Anzeichen eines Steißbeinbruchs sind:

  • stechender Schmerz im Steissbein,
  • Hyperämie (Rötung) und Schwellung im Steißbein,
  • Empfindlichkeit im Steißbeinbereich,
  • schwierige Bewegung
  • erhöhter Schmerz im Steißbein beim Sitzen und Aufstehen.

Bei solchen Symptomen wird dem Opfer erste Hilfe geleistet. Dafür ist es notwendig, ihm Ruhe zu geben, was helfen wird, unnötige Bewegungen zu vermeiden, die zu einem erhöhten Schmerzsyndrom führen können. Es ist nötig das Opfer auf die Seite oder den Bauch zu legen (die Wirbelsäule soll mit keiner Oberfläche in Berührung kommen). Dann sollte eine Erkältung auf den verletzten Bereich angewendet werden. Um Schmerzen zu reduzieren, können Sie Schmerzmittel geben. Je nach Schweregrad der Symptome muss sich das Opfer an die Bezirksklinik (insbesondere die Notaufnahme) wenden oder Maßnahmen ergreifen, um eine stationäre Behandlung zu ermöglichen.

Was ist die Behandlung der Steißbeinfraktur?

Um eine zuverlässige Diagnose durch einen Traumatologen in der Klinik zu erstellen, wird der Steißbeinbereich palpiert, eine rektale oder vaginale Untersuchung kann durchgeführt werden (dies wird durchgeführt, um festzustellen, ob Knochenfragmente in diesem Bereich vorliegen) und eine Richtung für eine Röntgenaufnahme geschrieben. Basierend auf diesen Daten gibt der Spezialist geeignete Empfehlungen für weitere Maßnahmen.

Im Hinblick auf die Behandlung im Krankenhaus, mit einer offenen Fraktur des Steißbein-Teils, stoppen Ärzte zuerst das Blut, behandeln die Wunde und ergreifen Maßnahmen, um einen traumatischen Schock zu verhindern. Im Fall einer geschlossenen Fraktur ist die Behandlung vor allem auf die Beseitigung von Ödemen und Schmerzen gerichtet. Die Untersuchung umfasst auch unbedingt Röntgenaufnahmen. In den ersten Tagen kann vom Arzt ein Reinigungseinlauf vorgeschrieben werden, um eine Luxation während der Defäkation zu verhindern. Um den Schmerz zu beseitigen, werden Lokalanästhetika für die ersten 2 Tage verschrieben, und nach etwa einer Woche verschwindet der Schmerz gewöhnlich und die Notwendigkeit für diese Art von Arzneimitteltherapie verschwindet von selbst. Ein chirurgischer Eingriff wird nur bei falschem Spleißen der Steißbeinkomponenten durchgeführt - Segmente, die chronische Schmerzen verursachen und das Zusammendrücken des Stuhls erschweren. In diesem Szenario werden die Segmente, die solche Probleme verursachen, entfernt.

Ein Krankenhausaufenthalt kann auf 3 Wochen begrenzt sein, oder es kann mehrere Monate dauern. Um die Genesung zu beschleunigen, können einem Arzt kalziumbasierte Medikamente und ein Besuch im Physiotherapie-Raum verschrieben werden. Das Ziel der Behandlung ist hauptsächlich, Schmerzen während der Knochenheilung zu reduzieren, weil zurück das Steißbein sein ursprüngliches Aussehen ist fast unmöglich. Tatsache ist, dass die Muskeln in der Steißbeinregion ziemlich stark sind und wieder eine Verschiebung der Segmente hervorrufen können.

Schmerzen im Bereich der Fraktur können auch nach der Wiederherstellung des Steißbeins noch lange bestehen bleiben.

Um Schmerzen beim Sitzen zu lindern:

  • Setzen Sie sich auf ein kleines Kissen oder eine spezielle Unterlage,
  • beim Sitzen abwechselnd Körpergewicht auf ein Gesäß übertragen, dann auf ein anderes,
  • nicht zu weich auf der Oberfläche sitzen, weil es erhöht den Druck auf das Steißbein,
  • Lehnen Sie sich beim Sitzen nach vorne, um das Steißbein zu entlasten.

Um Beschwerden während eines Stuhlgangs zu reduzieren:

  • Trinken Sie viel Flüssigkeit und essen Sie gut (achten Sie besonders auf Lebensmittel mit Kalzium, Silizium, Vitamin D),
  • Nehmen Sie ein sitzendes Bad, um Muskelkrämpfe zu lindern.
  • Konsultieren Sie die Hilfe von milden Abführmitteln.

Unabhängig davon, ob Sie ambulant oder stationär behandelt werden, beobachten Sie Bettruhe, Physiotherapie, Physiotherapie und Massage und verwenden Sie gegebenenfalls Schmerzmittel. Manchmal empfehlen Ärzte auch, auf einer harten Oberfläche in einer Haltung zu schlafen, die zu Ihnen passt. Im Fall einer Steißbeinfraktur ist übrigens eine Hirudotherapie indiziert. Denken Sie daran, dass die korrekte umfassende und rechtzeitige Behandlung Ihnen erlaubt, den Steißbein-Teil recht schnell und ohne Folgen wiederherzustellen.

Auswirkungen einer Steißbeinfraktur:

  • starkes Hämatom, Vereiterung im Bereich der Verletzung durch Entzündung,
  • falsches Spleißen der Steißbeinsegmente bei fehlender Operation (kann zu Verstopfung, Zystenbildung, Wachstum, Hühneraugen, Fisteln führen) und Entwicklung von Gicht,
  • Entzündung des Nervengeflechtes des Steißbeins (im Falle einer chronischen Fraktur ohne Behandlung),
  • chronischer Kopfschmerz (aufgrund der Verlagerung des Knochenmarks tritt die Spannung seiner Membranen auf, was das Zusammendrücken von Hirngewebe und Hirngefäßen provoziert).

Hallo, es war gerade am 26. Februar 2016, dass das Steißbein brach, der Arzt sagte, dass die Fraktur mit Verdrängung sei, sie sei sehr krank, aber sie sei zugewachsen, aber nur ein wenig schief, jetzt schmerzt es ständig, wenn ich spring oder starke körperliche Anstrengungen mache. Ich bin nicht auf die Seite gefallen, ich habe nicht viel verletzt, aber das Steißbein war sehr krank. Wir sind ins Krankenhaus gegangen, haben die EMRT gemacht, es war ein scharfer Bluterguss. Kürzlich sprang ich heftig und das Steißbein begann zu schmerzen. Ich weiß nicht, was ich tun soll, Emrt kann oft getan werden, h Was zu tun? Hilfe bitte! Welche Übungen kann ich tun?

Es war dasselbe, sie litt so viel mehr als ein Jahr lang, sie ging nur im Stehen in Busse. Ich selbst bin gegangen, jetzt schmerzt nichts, auch wenn es fällt.

Sie können zu einem Osteopathen gehen. Ich habe keine Fraktur, aber sie verschiebt sich beim Aufprall. Osteopath hilft

DD Als Kind fiel ich und erinnere mich, dass ich 3-4 Tage nicht laufen konnte. Dann vergaßen sie es und sahen sich nicht beim Arzt um. Aber im Laufe der Zeit, er begann selten krank zu werden und 2010 nahm eine Röntgenaufnahme, sagte die Biegung des Steißkegels und nichts Schreckliches, auch das Bild konnte gesehen werden, dass das Steißbein ein wenig nach innen gebogen war. Das letzte Mal hat es sehr wehgetan, gestern haben sie eine Röntgenaufnahme gemacht und einen Bruch gemeldet. das ist möglich, ich weiß es nicht noch einmal, wenn ich nicht stolpere, wenn ich so mit einem gebrochenen Steißbein herumgehe? Sagen Sie wirklich eine Fraktur, was wird die Behandlung allgemein heilbar sein? Ich würde gerne einen Chirurgen in 2 Tagen sehen, ich würde gerne auch vorher ein wenig darüber wissen

Hallo! Mein Rücken tut sehr weh.. Ich kann die Symptome nicht erklären, wo es auch wehtut, kann ich nicht sagen, weil es überall wehtut... kann es an einer Gabelung des Steißbeins liegen?

Ich habe eine Steißbeinfraktur mit Dislokation und Dislokation, kann ich so aktiv sein wie ich nach dem Debridement in Mixed Martial Arts involviert bin?

Heute fiel ich erfolglos bei der Übung "Die Brücke". Die heftigen Schmerzen im Steißbein begannen, sie verschwanden in der Notaufnahme, es schien besser zu sein. Dann schickten sie ein Bild, nach dem sie dem Arzt mit Röntgenaufnahme erschienen. Es stellte sich heraus,

Es ist okay, sie haben ein spezielles Kissen für das Steißbein für 1 Monat registriert, jetzt überall nur mit ihm)

Malika fiel 2013. Das Steißbein war nicht besonders krank wegen des Frakturbildes und er wuchs zusammen. Aus diesem Grund sagten sie, dass der Coxarthrose-Prozess ging. Das linke Hüftgelenk verliert an Gewicht, die Muskeln sind schlaff und die Sakralregion schmerzt, was soll ich tun?

Guten Tag. Vor mehr als 1,5 Jahren wurde er verletzt. Fiel aus einer Höhe von mehr als 2 Metern. Ärzte diagnostizierten eine geschlossene Fraktur des 5 Steißbeinsegments mit Winkelverschiebung. In letzter Zeit schmerzen die Beine, vor allem das linke Bein. Es ist stark weggenommen, ich kann es auch nicht biegen. In einem Monat 2-3mal gibt es Angriffe. Bitte sag mir was ist das? Ist es in Zukunft gefährlich?

Ich denke, du brauchst einen guten Osteopathen-Vertebrologen. Teuer, aber wenigstens wirst du auf den Beinen sein. Vielleicht ist es nicht nur das Steißbein.

Ist eine Steißbeinfraktur gefährlich (4 Komplikationen), wie kann man feststellen und Erste Hilfe geben?

Artikel Navigation:

Fraktur des Steißbeines ist eine häufige Verletzung, die in der Regel auftritt, wenn auf das Gesäß oder sakralen Bereich fallen. Es ist bei älteren Menschen im Winter sowie bei Sportlern zu finden. Meistens führt die Verletzung nicht zu schweren Verletzungen und wird konservativ behandelt. Lange nicht heilende Frakturen erfordern eine Operation.

Gründe

Ursachen von Steißbeinfrakturen können unterschiedlich sein. Wie oben erwähnt, tritt die überwiegende Mehrheit solcher Verletzungen auf, wenn sie auf die Glutealzone fallen. Dies geschieht sowohl beim Eis, als auch bei der Verletzung der Technik des Weitsprungs bei Sportlern. Schäden am oberen Teil des Steißbeins.

Ein stumpfer Krafteinschlag in den Projektionsbereich des rudimentären Prozesses führt ebenfalls zu Verletzungen. Bei diesen Patienten die Zerstörung der oberen Schichten des Knochengewebes. Es gibt einen Riss im Steißbein oder seine Verletzung. Eine vollständige Fraktur tritt selten auf, hauptsächlich bei sehr starken Erschütterungen (Verkehrsunfälle, Arbeitsunfälle).

Es ist interessant zu wissen: bei Frauen gibt es eine spezifische Ursache für einen Bruch der Steißbeinknochen - ein Rudiment kann während der Passage des Fötus durch den Geburtskanal beschädigt werden. Dies passiert selten, aber es ist unmöglich, die Möglichkeit einer Traumatisierung der Knochenstrukturen während der Geburt vollständig auszuschließen.

Teilweise und partielle Frakturen treten manchmal beim Reiten oder Radfahren auf. Üblicherweise treten Verletzungen bei Sportlern auf, die mit der Technik des Trainings nicht vertraut sind. Osteoporose kann auch Verletzungen verursachen - eine Abnahme der Knochenfestigkeit durch Auswaschen von Mineralsalzen und elastischen Fasern.

Klassifizierung

Traumatische Verletzungen des Steißbeins werden nach den allgemeinen Prinzipien der Teilung von Knochenverletzungen klassifiziert. Sie sind: offen und geschlossen; Voll-, Teil- und Kompression; mit und ohne Offset.

  1. offen und geschlossen: Offene Verletzung bedeutet das Vorhandensein einer Wunde, die durch den direkten Einschlag eines traumatischen Mittels oder durch hervorstehende Knochenfragmente verursacht wird. Im zweiten Fall sind die beschädigten Knochenelemente in der Wunde zu sehen. Eine geschlossene Steißbeinfraktur erfolgt ohne sichtbare Schädigung des Weichgewebes. Zur gleichen Zeit versteckte Schäden an Muskeln und Bändern.
  2. Voll, partiell, Kompression: Der vollständige Typ beinhaltet die Trennung des Knochens in zwei Fragmente, die nicht miteinander verbunden sind. Teilschäden verursachen einen Riss, aber der Knochen behält Integrität. Bei einem Kompressionsbruch wird das Gewebe einem Quetschfaktor ausgesetzt. Schaden hat einen zerstörten Charakter.
  3. Mit und ohne Verschiebung: Bruch des Steißbeins mit Verschiebung tritt nur mit der vollständigen Trennung von Fragmenten auf. Ihre Umsiedlung kann sowohl zum Zeitpunkt der Verletzung als auch bei unsachgemäßem Transport des Patienten, unabhängigem Gehen oder aktiver Palpation des betroffenen Bereichs erfolgen. Die Anzahl der Frakturen ohne Dislokation umfasst alle unvollständigen Arten von Schäden sowie vollständige Knochenbrüche, bei denen sich die Position des Steißbeins nicht ändert und Fragmente ihren anatomischen Ort behalten.

Andere Arten der Klassifizierung (auf der Bruchlinie, das Vorhandensein von Fragmenten usw.) werden praktisch nicht auf die Steißbeinverletzungen angewendet. Dies liegt an der extrem geringen Menge an komplexen Schäden. Die absolute Mehrheit der Anfragen nach medizinischer Versorgung geht einher mit einer direkten vollständigen Fraktur oder einem Riss der fraglichen Struktur.

Symptome einer Steißbeinfraktur

Die Symptome einer Steißbeinfraktur bei Frauen unterscheiden sich nicht von denen beim Mann. Aufgrund der niedrigeren Schmerzgrenze können Frauen stärker auf Schmerzen reagieren. Im Falle einer offenen Fraktur ist das Haupt- und erste Anzeichen einer Verletzung starker Schmerz.

  • Schädigung der Haut und des darunter liegenden Gewebes;
  • Blutung, einschließlich Kapillar;
  • sichtbarer Knochen in der Wunde.

Die Diagnose mit einer offenen Art der Verletzung ist nicht schwierig. Die Situation mit dem Symptomkomplex der geschlossenen Verletzungen ist etwas schlechter. Oft erlebt das Opfer im Bereich des Steißbeins nur leichte, aber nicht lang anhaltende Schmerzen. Sich beim Stuhlgang schlechter fühlen.

  • Schmerz beim Gehen;
  • Schmerzen im Stuhlgang;
  • Schwellungen und Hämatome im Bereich der Schädigung;
  • Schmerzen während der Palpation oder rektalen Untersuchung;
  • Krepitationen mit Druck.

Anzeichen einer Steißbeinfraktur sollten von dem Symptomenkomplex unterschieden werden, der bei Prellungen in diesem Bereich auftritt.

Fraktur oder Verletzung

Verstehe, dass das Steißbein gebrochen ist, kannst du zu den oben genannten Symptomen. Ein charakteristisches Merkmal einer echten Fraktur ist ein scharfer Schmerz, der durch körperliche Aktivität und Defäkation verstärkt wird. Wenn der Schmerz mild ist, bei Stuhlgang nicht zunimmt und bei Anstrengung nur leicht ansteigt, spricht man von einem Bluterguss der Steißbeinzone und nicht von einer Fraktur.

Das zweite Unterscheidungsmerkmal ist das Hämatom. Quetschungen führen in der Regel nicht zur Bildung massiver Prellungen. Bei einer solchen Verletzung wie einer Steißbeinfraktur ist die Gewebeinfiltrationszone mit Blut immer groß. Die spezifische Größe der Prellung hängt davon ab, welche Gefäße beschädigt wurden.

Die beschriebenen Zeichen sind nur für die vorläufige Identifizierung der Verletzung geeignet. Die Differenzierung der Diagnose wird nur unter Verwendung von graphischen Techniken (Radiographie) durchgeführt.

Alle Methoden, die nicht die Visualisierung des pathologischen Fokus implizieren, sind nicht genau genug. Die Ausnahme ist eine Diagnose, die auf äußeren Zeichen mit einem offenen Läsionstyp basiert.

Diagnose

Ein gebrochenes Steißbein kann durch die Symptome eines Patienten nach einem Sturz bestimmt werden: Ein Riss zeigt sich hauptsächlich durch Schmerzen, echte Frakturen, Hämatome, Crepiten, Ödeme schließen sich dem Schmerzsyndrom an. Auf Basis dieser Daten wird eine vorläufige Diagnose gestellt. Eine genauere Diagnose wird in einer medizinischen Organisation unter Verwendung von Visualisierungswerkzeugen durchgeführt.

Die Hauptmethode der Krankenhausdiagnose ist Radiographie. Mit seiner Hilfe ist es möglich, nicht nur die Tatsache selbst, sondern auch die Merkmale der Verletzung (das Vorhandensein von Fragmenten, die Art der Fraktur, die Höhe der Begleiterscheinung) festzustellen. Dies ist ausreichend, wenn eine konservative Behandlung geplant ist. Die Diagnose des gebrochenen Steißbeins vor der Operation erfolgt mit High-Tech-Methoden. Dem Patienten wird MRT, CT verschrieben.

Erste Hilfe

Steißbeinfrakturen erfordern nicht immer erste Hilfe. Dies ist nur bei offenen Verletzungen und akuten Schmerzen erforderlich. Verletzungen, begleitet von moderaten Schmerzen, die der Patient vertragen kann, sind Indikationen für seinen Transport ins Krankenhaus ohne vorherige therapeutische Maßnahmen.

Bei offenen Läsionen ist die Hämostase eine Priorität. Die Blutung wird durch Klemmen des Gefäßes in der Wunde, enge Tamponade oder durch Anlegen einer Druckbandage gestoppt. Beim Ausführen dieser Aktivitäten sollte der Arzt äußerst vorsichtig sein, um die Verschiebung von Fragmenten nicht zu erhöhen. Hämostatika (Vikasol, Etamzilat) können verwendet werden, um die Bildung eines Blutgerinnsels zu beschleunigen.

Starkes Schmerzsyndrom mit nichtsteroidalen Antiphlogistika (Analgin, Ketorol). Bei leichten und mäßigen Schmerzen können Medikamente oral oder intramuskulär verabreicht werden. Unerträgliche Schmerzen - die Indikation für den intravenösen Drogenkonsum (Promedol, Tramadol).

Video

Video - Symptome der Steißbeinfraktur

Steißbeinfraktur Behandlung

Was tun mit einer geschlossenen Fraktur des Steißbeins? Die Pathologie erfordert nur dann einen chirurgischen Eingriff, wenn die Gewebe des rudimentären Prozesses zertrümmert oder in mehrere Fragmente gespalten sind. In anderen Situationen versuchen Experten mit konservativen Behandlungsmethoden umzugehen. Wie lange die Heilung anhält, hängt von den Besonderheiten des Körpers des Patienten und der Einhaltung der medizinischen Empfehlungen ab. Die durchschnittliche Wiederherstellungszeit beträgt 1 Monat.

Medikamentöse Therapie

In der überwiegenden Mehrheit der Fälle erfordert die Behandlung eines Risses oder einer Fraktur am Steißbein nur die Verwendung von Schmerzmitteln. Für 1-2 Wochen erhält das Opfer Ketorol oder Analgin. Bevorzugt ist die Tablettenform. Wirksamere Analgetika (Narkotika) werden nicht systemisch verschrieben, da das Suchtrisiko sehr hoch ist.

Bei offenen Verletzungen erhält der Patient Antibiotika für präventive Zwecke. Wenn die Behandlung zu Hause durchgeführt wird, ist es besser, Medikamente zu verwenden, die in Tabletten (Amoxicillin, Amoxiclav) zur Verfügung stehen. Unter Krankenhausbedingungen wird Ceftriaxon, dessen enterische Formen nicht existieren, zur Droge der Wahl.

Stimulierung der Heilung bei älteren Patienten sowie bei Patienten, die an Osteoporose leiden, unter Verwendung von Chondroitin-basierten Produkten (Chondroitinsulfat) sowie Calciumpräparaten (Calcium-D3-Nycomed). Diese Medikamente tragen zur Regeneration des Knochengewebes bei und sättigen es mit den notwendigen Komponenten.

Therapeutische Gymnastik

Die Behandlung der Steißbeinfraktur mit Hilfe der Bewegungstherapie wird nur in der Erholungsphase durchgeführt, wenn der Knochen bereits zusammengewachsen ist. Bis zu diesem Zeitpunkt braucht das betroffene Gebiet Ruhe. Alle körperlichen Aktivitäten sind begrenzt. Der Zweck des Sportunterrichts - Stärkung der Muskeln des Beckens, der Bauchmuskeln, Rücken. Die Arbeit erfolgt aus einer liegenden Position, sitzend, stehend, auf der Seite. Der Patient zieht die Knie an die Brust, drückt den Ball, hebt die Beine hoch usw. Der Komplex der Übungen hängt vom Zustand des Patienten ab und wird vom Arzt und Physiotherapeut individuell ausgewählt.

Trotz der Empfehlungen einzelner Quellen werden Salben selten zur Behandlung von Frakturen eingesetzt, da ihre klinische Wirkung gegen Null tendiert. In der Realität ist es nicht möglich, im Falle eines Risses oder einer Fraktur im Steißbein eine anästhetische, heilende oder entzündungshemmende Wirkung auf den Knochen zu erzielen. Mit Erfolg wird diese Darreichungsform nur zur Entlastung des Gewebeödems und zur Erzielung einer ablenkenden Wirkung (Heparinsalbe, Troxevasin) eingesetzt.

Hinweis: Denken Sie darüber nach, wie eine Fraktur des Steißbeins zu behandeln, müssen Sie sich an die übliche hypertonische Lösung von Natriumchlorid oder Magnesiumoxid erinnern. Compress zur Entfernung von Ödemen mit dieser Substanz kostet fast kostenlos und übertrifft die Wirksamkeit der Salbe.

Orthopädisches Kissen an der Biegung des Steißbeins

Bei einer solchen Verletzung wie einer Steißbeinfraktur wird bei der restaurativen Behandlung selten auf ein orthopädisches Kissen verzichtet. Es ist ein breiter Kreis mit einer hohlen Innenseite, die einem Rettungsring oder einem "Käsekuchen" ähnelt. Das Gerät wird verwendet, um das betroffene Organ zu entladen und die folgenden Wirkungen zu erzielen:

  • spinale Entlastung;
  • Verhinderung von Blutstauung;
  • Entlastung der Muskelspannung;
  • Prävention von Schmerzen im Steißbein.

Das Kissen kann auch nach der Heilung der Verletzung verwendet werden. Seine Verwendung erlaubt, unbeschadet der Gesundheit, für lange Zeit zu sitzen.

Volksmedizin

Die Behandlung einer Steißbeinfraktur zu Hause ist unmöglich. Einige Rezepte der traditionellen Medizin können jedoch verwendet werden, um Knochen zu stärken und regenerative Prozesse anzuregen.

Auf die Frage, was zu tun ist, wenn eine Person das Steißbein bricht, empfehlen traditionelle Heiler, Rezepturen zu nehmen, die auf der Schale von Hühnereiern, Zwiebel- oder Walnuss-Abkochungen, Mischungen aus Cognac, Honig, Zitrone und Eiern basieren.

Chirurgische Behandlung

Die operative Behandlung der Steißbeinfraktur erfolgt operativ in Fällen, in denen das rudimentäre Organ signifikant geschädigt ist (Kompression und multiple Frakturen, Quetschverletzungen), sowie wenn die Fraktur für längere Zeit nicht heilt (ältere Patienten, Menschen mit Knochenerkrankungen). Der Eingriff wird unter Vollnarkose durchgeführt. Die Befestigung der Fragmente erfolgt mit Oberflächenplatten, die nach der Fusion der Knochen entfernt werden.

Rehabilitationszeit

Die Reha-Phase an der Wende des Steißbeins dauert etwa 1 Monat, während der die Knochen zusammenwachsen und ihre frühere Stärke erlangen. Bei schweren Verletzungen kann die Genesung 2-3 Monate oder länger dauern. Zu diesem Zeitpunkt muss der Patient vollständig essen (Proteine, kalzium- und vitaminreiche Lebensmittel), genügend Zeit für die physikalische Therapie aufwenden, schwere körperliche Anstrengungen vermeiden, orthopädische Hilfsmittel verwenden, um Druck auf das betroffene Gebiet zu vermeiden.

Konsequenzen

Die Auswirkungen einer Steißbeinfraktur können in früh und spät unterteilt werden. Frühe Komplikationen umfassen:

  • Hämatombildung im verletzten Bereich;
  • kneifende Nerven eines Pferdeschwanzes;
  • Bluten mit einer offenen Fraktur;
  • Schmerzschock.

Eine alte Fraktur des Steißbeins kann zur Entwicklung einer Migräne führen, die durch die Spannung des Endfilaments (ein dünnes Ende des Rückenmarks, das mit den Spinalscheiden verschmolzen ist und im Bereich des zweiten Steißbeinwirbels endet) verursacht wird. Zusätzlich kann es chronische Schmerzen an der Stelle der Verletzung und Störung der Beckenorgane entwickeln.

Prävention

Eine spezifische Prävention von Steißbeinfrakturen existiert nicht. Um das Risiko solcher Verletzungen zu verringern, wird empfohlen, potenziell gefährliche Sportarten (lange Sprünge) zu meiden, beim Eislaufen Vorsicht walten zu lassen und genügend Kalzium und andere Mineralstoffe in die Ernährung zu geben.

Trotz seiner scheinbaren Einfachheit ist eine Beschädigung der Steißbeinknochen eine ernsthafte Verletzung, die ärztliche Behandlung erfordert. Die Ablehnung von Letzteren wird oft die Ursache für langfristig verzögerte Konsequenzen, die nicht immer beseitigt werden können.

Bei Anzeichen einer Verletzung oder einer Veränderung des Steißbeins sollten Sie daher unverzüglich die medizinische Organisation zur Untersuchung und Behandlung kontaktieren.

Symptome und Behandlung der Steißbeinfraktur

Eine Steißbeinfraktur ist eine ziemlich schwere Wirbelsäulenverletzung. Meist bei älteren Menschen und bei Kindern - aufgrund der Altersmerkmale von Knochengewebe. Wirbel in diesem Bereich brechen meistens beim Fallen, besonders auf Eis. Die Verletzung wird chirurgisch oder konservativ behandelt, abhängig von der spezifischen Art der Verletzung.

Was ist das Steißbein und was sind seine Funktionen?

Das Steißbein ist der tiefste Teil der Wirbelsäule. Es besteht aus drei bis fünf akkretierten Wirbeln, schnabelförmigen Knochen. Die Oberseite sieht nach unten und nach vorne, die Basis. Die lateralen Prozesse des ersten und des größten Wirbels sind Querfortsätze, und die Schwanzhörner erstrecken sich von oben. Sie verbinden sich mit dem Kreuzbein und beteiligen sich an der Bildung einer Verbindung zwischen dem Kreuzbein und dem Steissbein.

Bei Frauen ist es agiler. Bei der Geburt weicht manchmal sogar rückwärts, um die Wege zu erhöhen. Es wird angenommen, dass das Steißbein ein Rudiment ist, das seine ursprüngliche Bedeutung verloren hat. Es ist nicht so. Es hilft, die Bänder und Muskeln, die mit den Eingeweiden und den Harnorganen verbunden sind, zu befestigen.

An ihm sind auch Bündel des Musculus gluteus maximus befestigt, die der Hüfte helfen, sich zu entspannen. Es hilft, die körperliche Belastung auf die Beckenstrukturen zu verteilen, dient als Drehpunkt, besonders beim Rückwärtsbeugen. Es ist sehr leicht, diesen Teil der Wirbelsäule zu verletzen.

Wie man den Steißbeinbruch feststellt

Die Gefahr einer Fraktur oder einer Fraktur des Steißbeins ist nicht so groß - häufiger erhalten die Opfer eine starke Verletzung. Daher ist es wichtig, zwischen Anzeichen einer Steißbeinfraktur und ihrer Verletzung zu unterscheiden.

Die erste ist Blutergüsse, die sich an der Wende schnell bilden. Zu den Symptomen dieser Verletzung gehören auch Schmerzen, scharf und scharf, die oft lange nicht abfallen. Bei einer Prellung ist die Intensität schrittweise, mit Remissionen für einige Zeit.

Auch bei einer Fraktur und Fraktur ist der Drang zur Defäkation schnell, aber der Prozess ist sehr kompliziert und schmerzhaft. In jedem Fall ist es zur Untersuchung der Steißbeinfraktur erforderlich, sich einer Untersuchung zu unterziehen.

Verletzungseinstufung

Steißbeinverletzungen sind in Gruppen unterteilt:

  • Dislokation;
  • Subluxation;
  • geschlossene Fraktur des Steißbeins;
  • offene Fraktur;
  • knacken;
  • Bruch der Synchondrose oder Trennung eines Segments von einem anderen;
  • Abreißen des ersten Steißbeinwirbels ohne Ossifikation;
  • Bruch des Steißbeins mit Verschiebung;
  • Bruch ohne Verschiebung;
  • Frakturen - eine Kombination von zwei Arten von Verletzungen.

Aufgrund von Frakturen werden sie in traumatische oder pathologische (z. B. aufgrund eines Tumors oder Osteoporose) unterteilt. In Richtung der Verletzungslinie werden Quer- und Kompressionsfrakturen des Steißbeins unterschieden.

Nach der Verjährungsfrist entsteht eine frische oder alte Fraktur. Der zweite Fall ist ein Schaden von mehr als einem Monat. Wenn die Wirbel zum gegebenen Zeitpunkt nicht zusammenwachsen, wird angenommen, dass die Verletzung nicht zusammengewachsen ist. Manchmal bildet sich am Ort der Verletzung ein falsches Gelenk, normalerweise zwei bis drei Monate nach der Verletzung. Die Taktik der Verletzung Behandlung hängt davon ab, wie lange es erhalten wurde.

Auch isolierte unkomplizierte und komplizierte Fraktur. Im zweiten Fall kann sein:

  • Osteomyelitis;
  • Verletzung der inneren Organe;
  • bluten.

Bei Frauen ist eine ziemlich häufige Verletzung des Steißbeins eine Fraktur während der Geburt. Die Symptome und Folgen sind in etwa dieselben wie in normalen Fällen.

Fraktur Symptome

Die Symptome einer Steißbeinfraktur ähneln einer Rissbildung, Subluxation und Dislokation. Außergewöhnlich klinisches Bild wird keine genaue Diagnose geben.

Das Hauptsymptom einer Steißbeinfraktur nach einem Sturz ist ein scharfer, intensiver Schmerz im Bereich der Schädigung, insbesondere in den ersten Tagen. Das Opfer kann oft nicht:

  • Schlafen;
  • lieg auf deinem Rücken;
  • Kniebeugen;
  • setz dich hin;
  • nach vorne lehnen;
  • aus einer sitzenden Position aufstehen.

Der Schmerz nimmt mit dem Stuhlgang zu und macht es schwieriger. Bei einem Kind wie bei einem Erwachsenen kann es sich bei einer Steißbeinfraktur um eine Schwellung oder leichte Schwellung sowie um ein Hämatom handeln. Bei intraabdominellen Schädigungen gibt es auch eine Klinik des akuten Abdomens, mit einer Verletzung des akuten Darms - frisches Blut im Kot, häufiger Stuhldrang. Bei offenem Bruch sichtbare Knochenfragmente.

Erste Hilfe für den Bruch

Wenn Sie eine Steißbeinfraktur vermuten, unabhängig von der Schwere, müssen Sie das Opfer in die Notaufnahme oder ein Krankenhaus bringen. Es ist besser, den Krankenwagen zu rufen - die Ärzte leisten die erste Hilfe. In extremen Fällen können Sie die Person selbst liefern - aber sehr sorgfältig.

Viele Opfer fragen sich, ob es möglich ist, an der Wende zu laufen. Zunächst ist es nicht wünschenswert, das Opfer in Bauchlage besser zu versorgen, um nicht zu schaden. In extremen Fällen - auf der Seite, legen Sie ein Kissen unter das Becken. Wenn eine Person das Steißbein gebrochen hat, können Sie ihm Schmerzmittel geben, um Beschwerden zu reduzieren und einen Schock zu vermeiden. Ein Eisbeutel, der an der betroffenen Stelle angebracht ist, wird seinen Zustand erleichtern.

Diagnose

Aufgrund der Ähnlichkeit der Symptome aller Verletzungen des Steißbeins, um die Diagnose zu klären, ist es notwendig, einen Orthopäden und Traumatologen so schnell wie möglich zu kontaktieren. Bei allen Erkrankungen des Sakro-Steiß-Bereichs ist es besser, erfahrene Ärzte zu engagieren. Sie sammeln Geschichte, untersuchen den Patienten, führen eine rektale Untersuchung mit den Fingern durch. Letzteres zeigt:

  • Krepitation;
  • pathologische Mobilität;
  • Punkte des Schmerzes;
  • Muskelspannung.

Eine Röntgenaufnahme des Steißbeins ist erforderlich - ansonsten ist die Darstellung der Fraktur schwierig. Wenn Zweifel bestehen, machen sie auch Magnetresonanz oder Computertomographie - sie spezifizieren die Visualisierung. Besonders relevant für chronische Frakturen. Bei einem entwickelten Kallus ist es schwierig, die Pathologie anders als bei der normalen Variante zu unterscheiden. Eine Ultraschalluntersuchung des umgebenden Weichteilgewebes hilft bei der Bestimmung oder Beseitigung von Hämatomen und inneren Läsionen.

Behandlung

In subakuten und akuten Stadien kann eine Steißbeinfraktur konservativ behandelt werden. Die Hauptaufgabe in diesem Fall ist die Entfernung von Ödemen und die Linderung von Schmerzen. Während das Syndrom ausgeprägt ist, ist es wichtig, Bettruhe zu beobachten.

Wie man richtig an der Biegung des Steißbeins liegt, wird der Arzt erzählen. Spezielle orthopädische Geräte helfen, den Frieden zu sichern. Bei Bedarf werden manchmal Salben für die Lokalanästhesie verwendet - wenn die Integrität der Haut nicht beeinträchtigt wird.

Bewerben und rektale Zäpfchen, die Diclofenac (Voltaren) enthalten. Destillationseinläufe helfen, Wirbelverlagerung und Verstopfung zu verhindern. Stellen Sie auch einen speziellen Reifen ein: Gaze-Kreis, und darin - Watte. Nach einer Woche klingt der Schmerz gewöhnlich ab und es ist bereits möglich, aufzustehen. Während der Schwangerschaft wird eine Steißbeinfraktur besonders fein und schonend behandelt.

Klinisches Bild

Die erste Komponente des Krankheitsbildes sind akute Schmerzen im geschädigten Bereich. Es ist intensiv und dauert noch lange nach der Verletzung. Die Art des Schmerzes sowie andere Komponenten des Bildes hängen von der Art der Fraktur ab.

Bei Kompressionsschäden werden die Knochen ineinander injiziert. Wenn offene Hautabdeckungen verletzt werden. Wenn die Verletzung ausgeglichen ist, ist die physiologische Position der Wirbel gestört. Die beiden letztgenannten Typen gelten als besonders schwer und müssen operiert werden.

Chirurgischer Eingriff

Um zur Intervention zu greifen, wenn sich das Fragment stark verschoben hat oder es notwendig ist, die Deformation zu korrigieren. Ordnen Sie es im Falle von Kompression und Funktionsstörung der Beckenorgane, sowie im Falle einer falschen Akkretion der Steißbeinfragmente. Die Operation ist schwierig, es ist wichtig, das Rektum nicht zu beschädigen. Nach ihm ist Bettruhe und eine strenge Diät zugewiesen.

Wenn der Schmerz nicht zu lange aufhört, wird das Steißbein in der Regel entfernt. Von den möglichen Komplikationen dieser Operation sind Hämatome, Fisteln, Eiterungen.

Volksmedizin

Volksheilmittel helfen bei der Basistherapie. Zum Beispiel können Sie eine Salbe herstellen, indem Sie ein halbes Gramm Mumie mit Rosenöl mischen. Hilft auch Brei aus fein geriebenen rohen Kartoffeln. Es wird einfach angewendet.

Nützlich und Salbe von gemahlenen Beinwellblättern, gemischt mit Pflanzenöl. Nach dem Kochen der Mischung bei schwacher Hitze wird filtriert und mit Bienenwachs gemischt. Das gekühlte Werkzeug wird zweimal täglich für etwa eine Stunde aufgetragen.

Konsequenzen und mögliche Komplikationen

Die Verzögerung bei der Einholung eines ärztlichen Ratschlags und die Nichtbefolgung ihres Gutachtens verursachen sowohl bei Frauen als auch bei Männern schwerwiegende Folgen und Komplikationen der Steißbeinfraktur. Große Hämatome führen zu Eiterung und Abszessen.

Falschheit und Verletzung der Bedingungen der Verwachsungen der Steißbeinfraktur führen zum Wachstum von Mais, dem Auftreten von Fisteln, Zysten und chronischer Verstopfung. Es gibt solche Folgen der Steißbeinfraktur:

  • Migräne;
  • Entzündung des Nervenplexus;
  • Schwierigkeiten bei der Geburt;
  • Rücken Hirnschäden mit neurologischen Folgen.

Aus dem Tanz und anderen körperlichen Anstrengungen muss zu der Zeit aufgeben.

Rehabilitation

Schweres Training am Steißbein ist verboten, aber möglich:

Neben den Gymnastikübungen nach dem Steißbeinbruch wird eine spezielle Diät vorgeschrieben.

Orthopädisches Kissen

Ein orthopädisches Kissen wird helfen, Stress vom Steißbein und Spannung von umliegenden Muskeln zu entlasten. Es gibt 2 Arten von Produkten. Es gibt die Form eines Ringes oder in Form eines Rechtecks, mit einem Loch in der Mitte - um die Last von dem verletzten Bereich zu entlasten. Hergestellt aus Gummi und Polyurethanschaum. Die zweite Option ist bequemer und langlebiger. Sie können eine harte Oberfläche anlegen.

Richtige Ernährung

Die richtige Ernährung während der Genesung beinhaltet:

Zur besseren Calciumabsorption ist Silizium in folgenden Medien enthalten:

Übung Übung

An der Wende des Steißbeins wird dem Patienten ab dem zweiten Tag ein Komplex der Bewegungstherapie verschrieben. Die Intensität der Belastungen, die tatsächliche Übung und die Dauer ihrer Ausführung werden vom Arzt ausgewählt. Um den Gesamttonus zu verbessern und die Darmarbeit zu normalisieren sind die Übungen:

  • Atmung;
  • isometrisch für das Becken;
  • für Hals und obere Gliedmaßen.

Es gibt auch spezielle Übungen zur Stärkung der unteren Extremitäten. Wiederherstellen normaler Gangart sind:

  • kick deine Füße zur Seite;
  • auf Fersen und Socken gehen;
  • kreisförmige Bewegungen des Hüftbereichs;
  • Kniebeugen;
  • Steigungen;
  • Liegestütze.