Haupt

Massage

Vorbereitungen der Knorpelreparatur in den Gelenken

Gelenke sind ein gefährlicher Ort im menschlichen Körper. Als Folge der ständigen Belastung - Bewegung und Gewicht sowie ungesunde Ernährung, Verletzungen, entzündliche Prozesse, beginnen sie allmählich zu brechen. Degenerative Erkrankungen der Gelenke sind die häufigste Pathologie des Bewegungsapparates. Oft werden sie von entzündlichen Prozessen begleitet, als Folge der Verschlimmerung der Situation.

Warum ist die Zerstörung des Knorpelgewebes der Gelenke?

Einige Krankheiten, beispielsweise Arthritis, Arthrose, Zwischenwirbelbruch, Dysplasie, beeinflussen das Knochensystem in katastrophaler Weise. Darüber hinaus wirken sich Verletzungen, Entzündungen, Kollagensynthese und altersbedingter Rückgang der Chondrozytenfunktion, die die Grundzellen des Knorpelgewebes sind, negativ aus.

Dank der Synovialflüssigkeit, die die Gelenkhöhle füllt, ist die Leichtigkeit und Geschmeidigkeit der Bewegung des Gelenks gewährleistet und die Reibung der Oberflächen wird verhindert. Diese Flüssigkeit nährt den Knorpel und wirkt unter Belastung durch seine Fasern und Poren. Gegenwärtig hat die Medizin einen wichtigen Durchbruch beim Ersetzen betroffener Knochengelenke gemacht, jedoch können künstliche Ersatzstoffe nicht vollständig die Funktion der Knochengelenke sicherstellen, so dass die Wiederherstellung ihres Knorpelgewebes viel vorzuziehen ist.

Erkrankungen der Gelenke, die das Knorpelgewebe beeinflussen, sind bei wechselnden Wetterbedingungen schmerzende Schmerzen und bei plötzlichen Bewegungen - akut. Solche Symptome sollten nicht ignoriert werden, denn wenn die Krankheit schnell voranschreitet, wird der einzige Ausweg in dieser Situation darin bestehen, die erkrankte Knochenverbindung zu entfernen.

Präparate zur Wiederherstellung von Knorpelgewebe

Um das beschädigte Gelenk wiederherzustellen, ist es vor allem notwendig, seinen Knorpel und nadkhryashnitsu wieder herzustellen, für diesen Zweck verschiedene Rauschgifte verwendend. Dies können nichtsteroidale entzündungshemmende Arzneimittel, Analgetika in Form von Injektionen und Tabletten sowie Chondoprotektoren sein.

Bei der Wiederherstellung des Knorpels des Gelenkes ist es zunächst notwendig, die Arbeit der Knorpelzellen, die sogenannten Chondrozyten, zu beeinflussen, sie vor dem entzündlichen Prozess zu schützen und die übermäßige Aktivität der destruktiven Substanzen zu reduzieren. Danach wird die Stimulation des Erholungsprozesses in der Interzellularsubstanz des Knorpels durchgeführt. Zu diesem Zweck verschreibt der Arzt die Verwendung von Medikamenten, die diese Aufgaben erfüllen können, und sie werden Chondroprotektoren genannt.

Es gibt verschiedene Arten von Chondoprotektoren, die sich in der Wirksubstanz, der Wirksamkeit, dem Einwirkungsmechanismus und der Anzahl der Komponenten in der Zusammensetzung unterscheiden. Sie sollten in langen Kursen eingenommen werden, da nur in diesem Fall das maximale Ergebnis erreicht wird, wenn das Gelenk wiederhergestellt wird.

Betrachten wir genauer die Medikamente, die das geschädigte Gewebe des Knorpelgelenks wiederherstellen können.

Arzneimittel auf der Basis von Chondroitinsulfat

Chondroitin gehört zu der wichtigsten Klasse von Glykosaminen. Es ist an der Bildung von Knorpelproteinen beteiligt und trägt auch zur Wiederherstellung seiner Struktur und Eigenschaften bei. Dank dieses Medikaments wird die Produktion von Hyaluronsäure und Kollagen verbessert. Da Chondroitin Chondrozytenzellen stimuliert, trägt dies zu einer besseren Knorpelregeneration bei. Die Mobilität des Gelenks als Folge der Einnahme eines solchen Medikaments wird viel schneller wiederhergestellt, mit einer Abnahme der Steifheit und des Schmerzes.

Chondroitin-basierte Medikamente umfassen:

Sie produzieren solche Medikamente in Form von Kapseln, Tabletten und Lösungen, die für den Langzeitgebrauch konzipiert sind.

Glucosamin-basierte Medikamente

Glucosamin-basierte Medikamente, eine in der Natur weit verbreitete Substanz, helfen, das Knorpelgewebe der Gelenke wiederherzustellen. Dank dieser Medikamente ist der Knorpel vor verschiedenen Schäden geschützt und der Stoffwechsel ist normalisiert. Dazu gehören:

Arzneimittel in Form von Tabletten, Pulvern, Injektionslösungen und Sahne.

Drogen tierischen Ursprungs

Es gibt auch solche Präparate, die aus den Knochen und Knorpeln von Tieren hergestellt werden, beispielsweise Kälbern oder Meerestieren. Dieses Medikament wird als "Rumelon" - ein Extrakt aus Knorpel und Knochenmark Kälber bezeichnet. Es enthält verschiedene Bestandteile des Knorpels, der zu seiner Wiederherstellung beiträgt. Darüber hinaus verlangsamt Rumelon als natürliche Abwehr die Alterung von Knorpelgewebe.

Das Medikament wird nur in Form einer Lösung hergestellt, die intramuskulär injiziert wird. Wie jede Zubereitung tierischen Ursprungs kann es eine allergische Reaktion hervorrufen. Da "Roumalon" ein außerirdisches Protein enthält, kann eine solche Droge Abwehrreaktionen gegen den eigenen Organismus auslösen. Daher ist es bei Autoimmunkrankheiten wie der rheumatoiden Arthritis sowie während der Schwangerschaft und Stillzeit kontraindiziert.

Mucopolysaccharide

Zubereitungen auf Mukopolysaccharid-Basis können auch das Knorpelgewebe des Gelenks wiederherstellen. Dank ihnen verlangsamt sich die Alterung des Knorpels und die Produktion von intraartikulärer Flüssigkeit steigt, und Mobilität kehrt zu den Gelenken zurück. Aber solche Medikamente haben eine große Anzahl von Kontraindikationen, darunter Diabetes, Magengeschwür und Zwölffingerdarmgeschwür, Nieren-und Leberversagen. Um jedoch das Knorpelgewebe wiederherzustellen, sind Mucopolysaccharide das beste Mittel.

Zu dieser Gruppe gehört "Arteparon", das intramuskulär verabreicht wird und sich durch die Dauer der Einnahme auszeichnet.

Kombinierte Medikamente

Da die Läsion des Knorpelgewebes von Schmerzen begleitet ist, werden kombinierte Präparate verwendet, um sie loszuwerden. Dazu gehören Chondroprotektoren, die aus Knorpelkomponenten und nichtsteroidalen Entzündungshemmern bestehen. Zu dieser Gruppe gehören:

Sie können jedoch nicht lange eingenommen werden, da ein hohes Risiko für Magengeschwüre und Blutungen besteht.

Hyaluronsäurepräparate

Hyaluronsäure ist der wichtigste Teil der intraartikulären Flüssigkeit und wirkt als Schmiermittel. Ist die Produktion beeinträchtigt, ist die Bewegung in den Gelenken eingeschränkt und Mikrotraumen treten auf. Als Ergebnis beginnen die Ränder der Knochen zu wachsen und Spitzen bilden sich, Schmerzen und ein Knirschen treten beim Gehen auf.

Hyaluronsäure-Präparate werden in das Gelenk injiziert, wodurch sie sofort in das betroffene Gebiet fallen und eine therapeutische Wirkung haben. Das Medikament ist bei Hauterkrankungen und ausgeprägten entzündlichen Prozessen kontraindiziert.

Homöopathische und antihomotoxische Medikamente

Solche Präparate sind auch in der Lage, Knorpelgewebe wiederherzustellen. Der Hauptvorteil von homöopathischen Mitteln ist das vollständige Fehlen von Nebenwirkungen und Kontraindikationen für ihre Verwendung. Sie können für eine lange Zeit verwendet werden, und das Ergebnis ist immer positiv.

Solche Medikamente wie Traumeel C und Target T haben sich bewährt. Sie werden in Form von Tabletten, Gel und Lösungen freigesetzt und durch sie werden Schmerzen und Entzündungen reduziert, was zur Wiederherstellung der Gelenke führt. Sie können sie sowohl während der Schwangerschaft als auch während des Stillens anwenden.

Gymnastik

Dank der Übungen erhöht sich der Blutfluss und es bildet sich Synovialflüssigkeit, die die Oberfläche des Knochengelenks vor Verletzungen schützt und zu seiner vollwertigen Arbeit beiträgt. Therapeutische Gymnastik sollte langsam, ohne zu springen, Idioten durchgeführt werden. Es ist verboten, die Gelenke zu überlasten, und man muss solche Techniken wie die Elemente auf den gebeugten Knien oder den Kniebeugen ablehnen.

Die Aufgabe des therapeutischen Trainings ist es, die weitere Zerstörung des Knorpels zu verhindern, die Blutversorgung im Gelenk zu erhöhen, das Fortschreiten der Krankheit zu verhindern, Muskelkrämpfe zu entspannen.

Physiotherapie, Kompressen

In Ermangelung von Kontraindikationen für solche Verfahren ist es wünschenswert, sie zu verwenden. Dank ihnen regeneriert der Körper schnell Gewebe und beschleunigt die Erholung. Der Arzt kann Elektrophorese, Lasertherapie, Phonophorese mit Hydrocortison, magnetische Lasertherapie, UHF sowie diadynamische Ströme empfehlen. In diesem Fall werden Massage, Kurse der manuellen Therapie, Akupunktur sehr effektiv sein.

Die Behandlung mit Medikamenten wie medizinische Galle, Dimexid oder Bishofit kann auch eine bestimmte Wirkung haben. Medizinische Galle wirkt wärmend, schmerzlindernd und entzündungshemmend. Ähnlich verhält es sich mit "Bishofit". Aber "Dimeksid" wird ziemlich aktiv bei vielen Krankheiten verwendet, da es die Haut durchdringen kann und einen starken Auflösungseffekt hat, Entzündungen reduziert und den Metabolismus an der Stelle der Anwendung einer solchen Kompresse verbessert.

Lebensmittel

Die Verwendung von Chondroprotektoren in Pillen ist für viele Menschen kontraindiziert. Was zu tun ist? In diesem Fall können sie in ihrer natürlichen Form verwendet werden. Kollagen reich an Aspikgeschirr, wie Gelee, und süßes Gelee, aber nur natürlich. Darüber hinaus ist es wünschenswert, in Ihrer Diät Nahrungsmittel aufzunehmen, die reich an Schwefel, Protein, Fettsäuren und Selen sind. Sie sind die "Bausteine", die für den Aufbau von gesundem Knorpel notwendig sind.

Daher sollte die Diät aus folgenden Produkten bestehen:

  • mageres Fleisch (Huhn, Rindfleisch);
  • mehrfach ungesättigte Fettsäuren (Sardine, Leinsamen und Olivenöl, Makrele, Lachs);
  • Milchprodukte;
  • Selenquellen (Algen, Knoblauch, Vollkornbrot);
  • Schwefelquellen (Kabeljau, Kohl, Zwiebel, Kum-Lachs, Wolfsbarsch, Pflaumen, Stachelbeeren, Eier).

Somit kann die Wiederherstellung des Knorpelgewebes des Gelenks nicht unabhängig erfolgen. Dies erfordert die Aufnahme von Chondoprotektoren, ein Kurs der Physiotherapie und Ernährungskorrektur. Nur in diesem Fall können Sie sicher sein, dass das Gelenk wiederhergestellt wird und es in der Zukunft keine ähnlichen Probleme geben wird.

Wie man Knorpelgewebe in den Gelenken wiederherstellt: wirksame Mittel der traditionellen und traditionellen Medizin

Destruktive Prozesse im Knorpelgewebe der Gelenke sind häufige Pathologien, die zum Verlust der Beweglichkeit führen können. Dieses Problem wird oft von älteren Menschen gesehen. Knorpelschäden leiden oft an Sportlern oder solchen, die aus anderen Gründen schwere körperliche Anstrengungen erleiden.

In der modernen Therapie wurden zahlreiche Techniken entwickelt, die die Wiederherstellung von Gelenkstrukturen erleichtern sollen.

Was ist Knorpelgewebe?

Das Skelett jeder Person besteht aus Knochen- und Knorpelgewebe. In diesem Tandem sind Knochen für die Stärke der Struktur verantwortlich und liefern die Stärke des Skeletts.

Knorpel gehört zu den Bindegewebsvarianten und ist verantwortlich für die Elastizität der Verbindung der einzelnen Elemente des Skeletts miteinander, abwertungsbereit. Aufgrund der Fähigkeit des Knorpelgewebes, Wasser zu binden, kann es Druckbelastungen widerstehen.

Merkmale der Knorpelstruktur

Die erfolgreiche Ausführung der Funktionen des Knorpels basiert auf der einzigartigen Struktur dieses Teils des menschlichen Skeletts. Es unterscheidet sich je nach Lokalisierung und kann eine andere Struktur haben, so dass Sie verschiedene Rollen ausführen können.

In jedem Fall besteht es aus zwei Komponenten: Zellen (Matrix) von Chondrozyten und Interzellularsubstanz. Darüber hinaus ist das Gesamtzellgewicht der Matrix geringer als der Massenanteil der Matrix.

Dies wird deutlich bei der Durchführung einer histologischen Untersuchung gesehen. Es zeigt das Vorherrschen der extrazellulären Substanz gegenüber den Knorpelgewebezellen, die den minimalen Raum einnehmen. Die Dichte ist sehr hoch, aber es ist 80% Wasser.

Ursachen der Knorpelzerstörung in den Gelenken

Eine erhebliche Anzahl von Faktoren beeinträchtigt den Zustand der Gelenke und deren Verschleiß.

Unter ihnen sind die primären Ursachen:

  • Hereditäre Veranlagung, bei der die Art des Gewebes zum beschleunigten Zerstörungsprozess beiträgt.
  • Das Vorhandensein von angeborenen Anomalien, die Gelenkhypermobilität, Dysplasie, Plattfuß umfassen.

Sekundäre Ursachen, die Knorpel schädigen, sind:

  • Mechanische Schäden, Brüche, Verstauchungen, Prellungen.
  • Erhöhte Belastung, einschließlich Sport, eine große Körpermasse.
  • Chirurgischer Eingriff.
  • Entzündliche Erkrankungen, einschließlich Arthritis, Arthrose und Synovitis.
  • Endokrine Systemerkrankungen, Venen.
  • Veränderungen, die durch den Alterungsprozess des Körpers verursacht werden.
  • Hormonelle Störungen und einige andere.

Symptome

Unter den Symptomen der Krankheit:

  • Das Auftreten eines Gefühls von starken Schmerzen und Druck in den Gelenken.
  • Eine Beeinträchtigung der Mobilität kann auftreten.
  • Im betroffenen Bereich kann ein Tumor oder sogar ein sichtbares Wachstum auftreten.
  • Häufige Frakturen können an den Stellen auftreten, an denen sich die Gelenke abnutzen, dies ist besonders bei malignen Tumoren aktiv.

Knorpelreparaturmethoden

Zu den Vorteilen von Krankheiten, die mit beeinträchtigtem Knorpelgewebe einhergehen, gehört die Möglichkeit, verschiedene Techniken zu verwenden, die die Erholung fördern.

Zu den häufigsten Optionen gehören:

  • Der Gebrauch von Drogen.
  • Massage
  • Physiotherapeutische Verfahren.
  • Chirurgischer Eingriff.

Bei der Behandlung von Störungen in der Wirbelsäule wird Elektrophorese verwendet, minimale, aber konstante körperliche Aktivität (Bewegungstherapie, Schwimmen), Massage, Akupunktur und eine ausgewogene Ernährung.

Wenn es notwendig ist, das Knorpelgewebe im Hüft-, Knie- oder Schultergelenk wiederherzustellen, muss vor allem die körperliche Aktivität reduziert werden. Im Anfangsstadium der Läsion wird die Verwendung von spezialisierten medizinischen Kursen gezeigt.

Arzneimittelwiederherstellung

Der behandelnde Arzt ist bereit, einem an einer Läsion von Knorpelgewebe leidenden Patienten eine große Auswahl an Arzneimitteln anzubieten. Die Wahl des optimalen Medikaments sollte den behandelnden Arzt empfehlen.

Chondroprotektoren

Chondroprotektoren sind Arzneimittel, mit deren Hilfe die Aktivierung von Knorpelreparaturprozessen erfolgt. Die Wirkung der Nutzung erscheint mindestens sechs Monate nach Beginn der Rezeption. Eine Besonderheit der Mittel besteht darin, die Sättigung des Knorpelgewebes mit Elementen zu gewährleisten, die zu einer Erhöhung der Elastizität beitragen.

Bei der Behandlung von mehreren Arten verwendet:

  • Honsurid, Struktum, Mukosat, Dona und andere Medikamente, die mit Chondoprotektorsäure hergestellt werden.
  • Hergestellt auf der Basis von Knorpel und Knochenmark von Fischen und Tieren, Alflutop und Roumalon.
  • Mucopolysaccharide, wie Arteparon.

Glucosamin-Präparate

Distinguierte Drogen verschiedener Generationen:

  1. Die erste, auf der Grundlage von Knorpelgewebe tierischen und pflanzlichen Ursprungs gemacht.
  2. Die zweiten, die durch Monopräparate entstehen: Chondroitinsulfat und gereinigte Hyaluronsäure.
  3. Die dritte Gruppe umfasst Produkte, die neben Chondroitinsulfat auch mehrfach ungesättigte Fettsäuren und Vitamine enthalten.

Mucopolysaccharide

Dieser Name ist Polysaccharide, die die lebenswichtige Aktivität des Bindegewebes gewährleisten. Notwendig für die Bildung von Synovialflüssigkeit, die ein natürliches Schmiermittel zwischen Knorpel, Knochen ist.

Mucopolysaccharide binden sich gut an Proteine. Diese Substanzen sind natürlich in Lebensmitteln enthalten. Im Falle eines Mangels kann als Teil der Medikamente in die Ernährung aufgenommen werden.

Unter ihnen sind:

  • Präsentiert zum Verkauf in Form von Piaskledin Kapseln, deren Kosten etwa 1.100 Rubel pro Packung sind.
  • Mukosat, ist in Ampullen erhältlich. Die Kosten für ein Paket für 10 Ampullen betragen etwa 260 Rubel.
  • Injektionslösung Hondrogard. Verkauft in Packungen mit 10 Ampullen zur Injektion zu einem Preis von 650 Rubel pro Packung.

Kombinierte Fonds

Kombinierte Produkte liefern Knorpelregeneration.

Die Substanzen in ihrer Zusammensetzung fördern die Gewebebiosynthese:

  • Eine beliebte Option ist Teraflex. Die Kosten betragen, je nach Paket und Geldbetrag, 360 - 3060 Rubel.
  • Produziert als konzentrierte Lösung oder Gel Dimexide. Der Preis variiert zwischen 100 und 120 Rubel.
  • Eine Lösung oder weiße Salbe, geruchloses Menovazin, dessen Preis von 20 Rubel pro Packung beginnt. Für den Außenbereich verwendet.

Hormonale Drogen

Genannt um schnell die Entzündung zu stoppen und Regenerationsprozesse zu fördern. Verwendet in Form von Injektionen direkt in das schmerzende Gelenk.

Steroidhormon-Medikamente:

  • Prednisolon, entzündungshemmendes Mittel. Erhältlich in Form von Tabletten, Salben, Injektionslösungen und Tropfinfusion. Die Kosten von 68 Rubel.
  • Metipred in der Lage, Entzündungen zu lindern, variiert zwischen 180 und 347 Rubel. Erhältlich in Tabletten.
  • Hydrocartison-Salbe, die die Funktion von Gewebemakrophagen und Leukozyten unterdrückt, kostet zwischen 28 und 151 Rubel.

Eine Alternative können nichtsteroidale entzündungshemmende Medikamente sein.

Hyaluronsäurepräparate

Hyaluronsäure ist ständig im Körper jeder Person enthalten. Sein Mangel führt zur Minderung des Bewegungsapparates, vermindert die Beweglichkeit der Gelenke.

Sie werden mit Medikamenten verabreicht wie:

  • Osteil, direkt in das Gelenk injiziert mit der Injektion. Die Kosten von 3000 Rubel pro Packung von 10 Ampullen.
  • Schröpfen Schmerzsyndrom und Wiederherstellung der Beweglichkeit des Gelenks Fermatron. Erhältlich in Form einer Injektionslösung. Verpackungskosten von 4500 Rubel.

Hydrolysiertes Kollagen

In Essen enthalten. Zum Beispiel in Gelatine. Mit einem Mangel kann mit Hilfe von Medikamenten und Nahrungsergänzungsmitteln verabreicht werden, um die Elastizität des Knorpels und seine Stärke zu gewährleisten.

Verfügbar zum Verkauf:

  • Haifischknorpel im Wert von 1200 Rubel.
  • Kollagen, das durchschnittlich 800 Rubel pro Packung kostet.

Erhältlich in Kapseln in Kunststoffröhrchen.

Vitaminpräparate

Vitamin-Komplexe helfen Entzündungen zu reduzieren und Regenerationsprozesse zu aktivieren. Die führende Rolle spielen die Vitamine der Gruppe B.

Sie bieten Regenerationsprozesse, aktivieren die Durchblutung in den betroffenen Gebieten:

  • Osteokomplex, der Vitamine für Gelenke und Knochen enthält. Die Kosten betragen 1500 Rubel und 100 Tabletten.
  • Vitamin B6 pro Packung mit 100 Tabletten, Preis ab 680 Rubel.

Vitaminspritzen für intramuskuläre Injektionen können ebenfalls verwendet werden.

Ergänzungen und homöopathische Arzneimittel

Die Beseitigung von Nahrungsergänzungsmitteln und homöopathischen Mitteln hilft, Probleme gut zu beseitigen.

Sie müssen mindestens 6 Monate benutzt werden:

  • Tabletten für die orale Verabreichung Glucosamin Maximum, bezieht sich auf Nahrungsergänzungsmittel, kommt in Form von Tabletten aus 2.970 Rubel.
  • Homöopathisches Mittel Dr. Theiss, das die Revitalisierung der Gewebereparatur fördert. Erhältlich in Form einer Gel-Salbe, enthält Beinwell. Von 196 Rubel.

Die besten Vorbereitungen für die Knorpelreparatur

Die besten Vorbereitungen für die Wiederherstellung von Knorpelgewebe sind in der Tabelle der vergleichenden Wirksamkeit dargestellt.

Chirurgische Wiederherstellungsoptionen

In dem Fall, wenn die Medikamente nicht helfen, wird chirurgische Reparatur helfen, das Knorpelgewebe wiederherzustellen. Der chirurgische Eingriff unterscheidet sich je nach dem Ort des erkrankten Bereichs und wird nur empfohlen, wenn keine positiven Ergebnisse mit anderen Mitteln erzielt werden.

Im Falle einer Wirbelsäulenoperation ist es notwendig, eine Hernie zu entfernen, die sich an der Stelle des betroffenen Bereichs mit seiner Entfernung bildet. Es erfordert die Kontrolle eines Spezialisten in der Phase der Heilung der Interventionsstelle, um das Spleißen der Wirbel und andere negative Faktoren zu vermeiden.

Wenn ein Hüft-, Knie- oder Schultergelenk betroffen ist, wird eine Operation durchgeführt, um das betroffene Gebiet durch eine Prothese zu ersetzen, ein Endoprothesenersatz wird empfohlen.

Physiotherapeutische Methoden

In jedem Stadium wird eine physiotherapeutische Behandlung von Knorpelgewebeschäden empfohlen.

Der Beginn der Verfahren in der Anfangsphase trägt dazu bei, die Entwicklung der Zerstörung für viele Jahre zu verlangsamen und teilweise zur Wiederherstellung von:

  • Die Strahlungs- und Magnettherapie bewirkt eine Verbesserung des Lymph- und Blutflusses im erkrankten Bereich, eine Erhöhung des Gefäßtonus. Dies erhöht die Ernährung des betroffenen Gelenks.
  • Elektrophorese bezieht sich auf die erste Verwendung von Physiotherapie. Die Arzneimittel-Ionen bewegen sich unter dem Einfluss des von den Elektroden erzeugten elektromagnetischen Feldes in das betroffene Gebiet. Die Methode gewährleistet das Eindringen des Medikaments in die tieferen Hautschichten.
  • Die Ultraschallbehandlung trägt zum Einfluss auf das betroffene Gebiet des Ultraschalls bei und aktiviert Stoffwechsel- und Erholungsprozesse.

Übungen und physikalische Therapie

Die am häufigsten verwendeten Übungen umfassen:

  • "Fahrrad". Auf dem Boden liegend beugen sich die Beine des Patienten an den Knien. Der Patient fährt Fahrrad. Die Übung wird 10-50 mal in drei Sätzen durchgeführt. Erhöhen Sie die Anzahl der Umdrehungen schrittweise. Es ist nützlich bei Erkrankungen des Knorpelgewebes der Hüfte und des Knies.
  • Bei einer Erkrankung des Knorpelgewebes der Wirbelsäule empfiehlt es sich, nach vorne zu beugen, wenn Nacken und Kopf schmerzen. In jedem Ansatz 10 Steigungen machen.
  • Wenn die Gelenke und das Knorpelgewebe der Ellenbogen- und Schultergelenke betroffen sind, können Sie die Rotation der Arme und Schultern nutzen, die Schultern nach oben und unten anheben. Sie machen drei Sätze von 10-50 Mal und erhöhen sich, wenn sich der Zustand verbessert.
  • Semi-Squatting wird dazu beitragen, die Mobilität zu erhöhen. Übung wird 5-10 mal in drei Sätzen durchgeführt.

Die Verwendung von Volksmedizin

Ein wichtiger Teil der Behandlung ist die Verwendung von Volksheilmitteln aus Pflanzen und Kräutern und eine Umstellung der Ernährung:

  • Ingwer kann helfen, Knorpelgewebe wieder herzustellen. Der erkrankte Bereich kann 3-4 mal täglich mit Ingweröl massiert werden.
  • Eine gute Wirkung zur Entfernung des entzündlichen Prozesses von Knorpelgewebe ist eine Abkochung ihres Ingwers. Zur Herstellung werden 100 g der Wurzel in 1 Liter Wasser gekocht. In die Brühe Zitronensaft und Honig geben. Nehmen Sie mühsam 1 Glas dreimal am Tag.
  • Olivenöl hilft Gelenkflüssigkeit. Es wird einfach zum Essen hinzugefügt.
  • Zur Linderung von Schmerzen hilft Kräuter, insbesondere die Salbe von Flieder. Zu seiner Herstellung werden lila Blüten genommen, getrocknet, zerkleinert und mit Saft und Olivenöl gegossen. Mit massierenden Bewegungen auf den Gelenkbereich des betroffenen Knorpelgewebes auftragen. Der Kurs dauert bis zu 3 Monate.

Produkte zur Knorpelreparatur

Diät wird helfen, die Manifestation von Knorpelerkrankungen zu reduzieren. Gelatine kann ein wichtiger Nährstoff sein.

Es ist in Gerichten wie gefunden:

  • Brühen, Aspik oder Aspik.
  • Sie können Gelatine einfach einweichen und zu Lebensmitteln hinzufügen, zum Beispiel mit Müsli oder Joghurt während des Frühstücks mischen.
  • Um Knorpel und Entzündungen wiederherzustellen, wird empfohlen, Knoblauch in die Nahrung zu injizieren. Phytonzide, die es enthält, unterdrücken entzündliche Prozesse.

Was muss in der Sporternährung beachtet werden?

Knorpelgewebe leidet unter starker körperlicher Anstrengung. Aus diesem Grund wird empfohlen, eine spezielle Diät mit Ernährungsunterstützung zu verwenden.

Um seine Sporternährung sicherzustellen wird eingeführt:

  • Natürliche Quelle von essbarem organischem Schwefel in Form von Methylsulfenylmethan.
  • Beitrag zu erhöhter Flexibilität und Mobilität der Gelenke und der Gesundheit von Chondroitin-Knorpelgewebe.
  • Glucosamin, das an der Bildung von Knorpelgewebe beteiligt ist.

Knorpelreparatur in Europa

Bei der Wiederherstellung von Knorpelgewebe in Kliniken in Europa kommt das neue Produkt JointRep (TM) zum Einsatz. Dieses Medikament kann bei der Wiederherstellung von Knorpelgewebe sogar in den späteren Stadien der Krankheit helfen. Das Medikament wird Kurse von 6 Monaten genommen. Es wird in Kliniken in der Schweiz, Italien und anderen europäischen Ländern therapeutisch eingesetzt.

Vorbereitungen für die Wiederherstellung von Gelenkknorpelgewebe: Mythen und Realität

Das Problem der Knorpelreparatur ist für mehr als 80% der Menschen über 65 relevant, die an einer deformierenden Osteoarthritis leiden. Bis ein Universalmittel erfunden wurde, erneuert es die Struktur des Knorpels und heilt die Pathologie vollständig. Es gibt jedoch Medikamente zur Wiederherstellung des Knorpelgewebes der Gelenke, die chondroprotektive und regenerierende Wirkungen haben.

Keines der bestehenden Heilmittel für die Gelenkreparatur kann Osteoarthritis heilen. Einige von ihnen verlangsamen degenerative Prozesse, lassen den Patienten sich besser fühlen, aber rettet ihn nicht vor der Pathologie.

Alle Medikamente sind nur in den Stadien I-II der Arthrose wirksam, aber sind bei III und IV machtlos. Wenn nicht nur die Gelenke an der Pathologie beteiligt sind, sondern auch die Knochen, hilft keine Medikation. In diesem Fall, um chronische Schmerzen in den Gelenken loszuwerden, sind Schwierigkeiten beim Gehen, eingeschränkte Gelenkbeweglichkeit und andere unangenehme Symptome nur mit Hilfe einer Operation möglich.

Chondroprotektoren

Wichtig zu wissen! Ärzte sind schockiert: "Es gibt ein wirksames und erschwingliches Mittel gegen Gelenkschmerzen." Lesen Sie mehr.

Beliebte und weit verbreitete Medikamente zur Wiederherstellung von Knorpelgewebe der Gelenke sind Chondroprotektoren. Bis vor kurzem gab es in wissenschaftlichen Kreisen eine aktive Debatte über die Wirksamkeit dieser Medikamente im Kampf gegen Osteoarthritis.

Chondroprotektoren erhöhen die Widerstandsfähigkeit des Knorpels gegen schädigende Faktoren, lindern Schmerzen, lindern Entzündungen in den Gelenken und erhöhen sogar die Aktivität der Chondrozyten. Die Medikamente sind wirksam bei der Wiederherstellung der Knorpelgewebe der Gelenke bei Personen mit den ersten Phasen der Arthrose.

Wir empfehlen eine rein wissenschaftliche Analyse der Forschungsquellen zur Wirksamkeit von Chondroprotektoren von Boris Tsatsulin:

Es gibt drei Generationen von Chondroprotektoren. Die erste umfasst Präparate aus natürlichen Zutaten (Alflutop, Hondroxid), die zweite - Monodrugs (Dona, Struktum, Artradol), die dritte - kombinierte Mittel (Teraflex, Artra, Glucosamin-Chondroitin Plus, Kondronova). Die effektivste Drogen III-Generation.

Chondroprotektoren sind in Form von Salben, Tabletten, Lösungen zur intramuskulären oder intraartikulären Verabreichung erhältlich. Äußere Formen werden hauptsächlich verwendet, um Osteoarthritis der kleinen Gelenke und Spondylarthrose zu behandeln. Intramuskuläre und intraartikuläre Injektionen werden selten verschrieben, obwohl injizierende Medikamente ihre Bioverfügbarkeit erhöhen.

Ärzte empfehlen Patienten die Tablettenform von Chondroprotektoren. Medikamente nehmen Kurse für 2-3 Monate. Ein Jahr reicht aus, um 3-4 Therapiezyklen zu absolvieren.

Wie kann man Knorpelgewebe in den Gelenken wiederherstellen?

Die Regeneration und Wiederherstellung des Knorpelgewebes der Gelenke wird helfen, die degenerativen und destruktiven Prozesse zu stoppen, die altersbedingte Veränderungen oder Krankheiten verursachen, die zur Degeneration der interartikulären Strukturen beitragen. Es gibt verschiedene Methoden, mit denen der Knorpel schrittweise wiederhergestellt wird, aber der Arzt sollte nach diagnostischen Maßnahmen und Bestätigung der Diagnose ein geeignetes Behandlungsregime und eine geeignete Medikation verschreiben.

Die Hauptgründe für die Zerstörung

Knorpelgewebe wird unter dem Einfluss verschiedener Faktoren deformiert, gelöscht und beschädigt. Zum Beispiel verschleißen Knorpelstrukturen bei älteren Menschen durch physiologische Alterung des Körpers. In diesem Fall ist die Zerstörung schwer zu verhindern, da der Mangel an essentiellen Nährstoffen von außen schwer zu füllen ist. Bei jungen Frauen und Männern trägt der Knorpel des Knies oder der Hüfte aus folgenden Gründen:

  • das Fortschreiten der Pathologien der degenerativ-destruktiven Natur;
  • schwere körperliche Überlastung aufgrund von beruflichen Aktivitäten;
  • unausgewogene und schlechte Ernährung;
  • Stoffwechsel- und Autoimmunerkrankungen;
  • Missbrauch von schlechten Gewohnheiten;
  • aktiver Sport;
  • traumatischer Knorpelschaden aufgrund von Beulen, Prellungen und Brüchen;
  • genetische Veranlagung;
  • inaktiver Lebensstil.
Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Charakteristische Symptome

Die Zerstörung von Knochengewebe, Gelenken und Knorpel wird von schweren Symptomen begleitet, die als Progression des Problems nicht ignoriert werden können. Zuallererst gibt es eine Verletzung der Beweglichkeit der Gliedmaße, die sich auf den Gang des Patienten selbst auswirkt: auf einer Seite gibt es Lahmheit oder Bias. Der Hohlraum des Gelenks ist verkleinert, da kein Knorpel vorhanden ist, werden die Knochen, die das Gelenk bilden, abgerieben.

Mit dem Fortschreiten destruktiver Prozesse verschlimmert sich der Zustand einer Person. Schmerzen in den Knien und anderen Gelenken bei Bewegungen oder Ruhe beginnen zu stören. Wenn der Knorpel durch Verletzungen beschädigt ist und sich Risse gebildet haben, sind infektiöse Entzündungen, Ödeme und Hämatome möglich. Um den besten Weg zu finden, um das Problem zu beheben, müssen Sie einen Arzt aufsuchen, der Ihnen helfen kann, das richtige Regime zu finden. Dank ihr wird sich der Knorpel ohne Operation erholen.

Was sollte getan werden, um das Knorpelgewebe der Gelenke wiederherzustellen?

Die Wiederherstellung des Knorpelgewebes des Kniegelenks und anderer Gelenke ist ein langer Prozess, Verbesserungen kommen nicht sofort, so dass der Patient geduldig sein muss. Das Therapieschema verpflichtet Sie dazu, regelmäßig bestimmte Gruppen von Medikamenten einzunehmen, körperliche Übungen durchzuführen, Physiotherapie- und Massagebehandlungen zu besuchen. Wenn eine konservative Behandlung nicht zur Verbesserung der Situation beiträgt, wird der geschädigte Knorpel mit Hilfe einer chirurgischen Behandlung wiederhergestellt.

Drogen

Stärkung, Wiederherstellung und Erhöhung der inter-artikulären Knorpel wird Medikamente helfen, die in der Gruppe der Chondroprotektoren enthalten sind. Je nach dem Einflussmechanismus, der Anzahl der Komponenten, der Wirksamkeit und dem Hauptwirkstoff werden die folgenden Arten von Chondroprotektoren unterschieden:

  • Basierend auf Chondrotinsulfat. Hondrotin ist direkt an der Bildung von Knorpelstrukturen beteiligt, stärkt diese, stimuliert die Regeneration und die Regeneration. Mit Hilfe von Mitteln auf der Grundlage von hondrotin wird es möglich sein, die Gelenke wiederherzustellen, ihre Funktion zu normalisieren. Diese Gruppe umfasst solche Präparate zur Wiederherstellung von Gelenkknorpelgewebe:
    • "Struktum";
    • "Chondrogard;
    • Chondroitin;
    • Hondrolon;
    • "Artrin".
  • Basierend auf Glucosamin. Medikamente mit dieser unersetzlichen Substanz stärken die Struktur des Knorpelgewebes, stimulieren dessen Wiederherstellung und Wachstum. Die besten Medikamente für Gelenke dieser Gruppe:
    • "Don";
    • Elbon;
    • "Glucosaminsulfat";
    • Sustilak.
  • Basierend auf konstituierenden Tieren. Solche Präparate enthalten Elemente von Knorpel und Tierknochen. Knorpelige Strukturen werden effektiv wiederhergestellt, wenn solche Mittel verwendet werden, aber es gibt auch Nachteile - das Risiko einer allergischen Reaktion auf ein fremdes Protein. Das beste Medikament dieser Gruppe ist "Roumalon", mit dem Injektionen gemacht werden, um das Knorpelgewebe wiederherzustellen. Das Shark Cartilage Gel hat sich ebenfalls gut etabliert.
Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Andere Mittel

Andere Gruppen können helfen, Knorpel wiederherzustellen:

  • Mucopolysaccharide. Stimulieren Sie die Produktion von Flüssigkeit im interartikulären Raum, so dass die Funktionalität des Knie- oder Hüftgelenks normalisiert wird. Eine gute medizinische Vorbereitung für diese Gruppe ist Arteparon.
  • Kombinierte Fonds. Eine Krankheit, die ein Gelenk und Knorpel zerstört, verursacht Schmerzen und Beschwerden bei einer Person. Um das Wohlbefinden in einer solchen Situation zu verbessern, verwenden Sie eine Kombination von revitalisierenden, schmerzlindernden und entzündungshemmenden Wirkstoffen:
    • "Artrodar";
    • Teraflex;
    • Vorrücken.
  • Arzneimittel auf der Basis von Hyaluronsäure. Stimulieren Sie die Produktion von inter-artikulären Flüssigkeit, die das Löschen der Artikulationselemente verhindert. So wird hyaliner Knorpel weniger geschädigt und wird elastischer.
  • Homöopathische Arzneimittel. Mit ihrer Hilfe ist es auch möglich, Knorpelgewebe zu rekonstruieren. Tabletten, Kapseln und Pulver werden lange Zeit ohne Nebenwirkungen verwendet. Artikulationen beginnen, mit Hilfe von Drogen normal zu funktionieren:
    • Ziel T;
    • "Traumel S".
  • Ergänzungen. Förderung der Erneuerung von Knorpelgewebe. Etabliertes Nahrungsergänzungsmittel "Stoppt Arthrose".
Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Welche Lebensmittel zu verwenden?

Wenn der Knorpel im Kniegelenk oder anderen Gelenk abgenutzt und abgenutzt ist, sind Tabletten und Injektionen allein nicht genug. Es ist wichtig, die Ernährung des Patienten anzupassen und Lebensmittel auszuschließen, die zur Zerstörung der Gelenkstrukturen beitragen. Es sollte regelmäßig Lebensmittel mit Kollagen - Aspik, Fruchtgelee konsumieren. Die Speisekarte empfiehlt auch die Aufnahme von Produkten, die nützliche Vitamine, Mikro- und Makroelemente enthalten:

  • mageres Fleisch und Fisch;
  • Molkereiprodukte und Milchprodukte;
  • Vollkornbrot;
  • Brei;
  • Meerkohl;
  • Gemüse, Obst;
  • Eier;
  • Meeresfrüchte.
Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Therapeutische Übungen

Während der Erholungsphase ist es besser, Workouts durchzuführen, die statische Lasten annehmen.

Gymnastik verbessert die Elastizität der Bänder und stärkt die Gelenke.

Um das Knorpelgewebe der Wirbelsäule und der Gelenke wiederherzustellen, ist es notwendig, körperliche Heilungsübungen zu verbinden, die zuerst unter der Aufsicht eines Trainers durchgeführt werden sollten. Wenn der Zustand wieder normal ist, können Sie weiter trainieren, aber zu Hause. Dank der Stimulation der Muskelstrukturen normalisieren sich die Stoffwechselprozesse in den betroffenen Bereichen und das Risiko, Knorpel zu entfernen, wird reduziert. Östliche Praktiken wie Yoga können Wirbel-, Hüft- oder Kniegelenk regenerieren. Dies ist eine wirksame und therapeutische Methode, aber wenn ein Patient Atemwegs-, Herz-Kreislauf- oder andere Störungen hat, ist es besser, die Zweckmäßigkeit von Yoga mit einem Arzt zu koordinieren.

Physiotherapie

Um den Aufbau und die Wiederherstellung des Knorpels zu beschleunigen, empfiehlt es sich, einen Kurs physiotherapeutischer Verfahren zu absolvieren. Der beste Einfluss wird durch solche Methoden gemacht:

  • Elektrophorese;
  • Akupunktur;
  • Laser-Heizung;
  • Magnettherapie;
  • UHF;
  • Phonophorese;
  • Induktothermie.
Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Behandlung von Volksmedizin

Der Knorpel kann mit unkonventionellen Mitteln vollständig wiederhergestellt werden. Aber bevor Sie diese Methode anwenden, ist es besser, zuerst Ihren Arzt zu konsultieren und wichtige Punkte mit ihm zu koordinieren. Das Rezept für die Wiederherstellung kann individuell ausgewählt werden, aber wenn der Arzt solche Empfehlungen nicht hat, können Sie die folgenden Volksmedizin verwenden:

  • Infusion von Lorbeerblatt. 2-3 Lorbeerblätter mit 300 ml kochendem Wasser übergießen und 20-30 Minuten ziehen lassen. Bereit bedeutet, während des Tages 1-2 Schlucke pro Empfang zu nehmen. Um für 3 Tage behandelt zu werden, beenden Sie die Einnahme für einen Monat, falls erforderlich, setzen Sie die Therapie fort.
  • Knoblauch Tinktur. Schälen und hacken Sie 3 Knoblauchzehen und gießen Sie einen Liter Wodka. Infundieren Sie für 2-3 Wochen, dann schmieren Sie den Patienten über Nacht mit einem Hüft- oder Kniegelenk.
  • Kompresse vom Wegerichblatt. Ein großes Blatt faltig, auf dem Honig ausgebreitet und am schmerzenden Gelenk befestigt, einen Verbandverband und Wollstoff fixierend.
  • Auskochen von Hähnchenkeulen. Gießen Sie 15-20 Fuß mit kaltem Wasser, zum Kochen bringen, entfernen Sie die Hitze und halten Sie den Ofen für 3-4 Stunden. Wenn die Brühe abgekühlt ist, in kleine Teller gießen und kalt stellen. Es wird empfohlen, dieses Gelee täglich zu verwenden, wenn es Probleme mit den Gelenken gibt.
  • Wärmende Salbe. Beheiztes Lammfett 3 EL. l mit 1 Löffel Senf mischen. Bewerben Sie sich vor dem Schlafengehen auf die Wunde, fixieren Sie die Spitze mit Plastikfolie und einem Wollschal.
Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Operative Wiederherstellung

Wenn konservative Methoden keine Ergebnisse gebracht haben, ist ein chirurgischer Eingriff nicht möglich. Zur Wiederherstellung der Knorpel- und Gelenkfunktion werden folgende Operationstechniken angewendet:

  • Ersatz des betroffenen Knorpels durch Chondrozyten;
  • Tunnelbau;
  • Mikrostrukturierung;
  • Endoprothetik.

Zur Wiederherstellung und Regeneration von Knorpel werden Stammzellen verwendet, die aus der Hirnsubstanz des Patienten gewonnen werden. Nach Erhalt und spezifischer Behandlung eines biologischen Produkts punktiert der Arzt ihn in die Höhle des betroffenen Gelenks. Solche Zellen haben ein hohes Potential und tragen sogar in fortgeschrittenen Fällen zur aktiven Gewebegewinnung bei. Aber welche Operationsmethode im Einzelfall geeignet ist, entscheidet der Arzt.

5 Möglichkeiten, um den Knorpel der Wirbelsäule wiederherzustellen. Wie sicherer?

Artikel Navigation:

Knorpelgewebe ist der Schwachpunkt des Gelenkbandapparates. Es führt unterstützende Funktionen im Körper aus. Ständig statischen und dynamischen Belastungen ausgesetzt. Bei Verletzungen ist es schwierig, das knorpelige Gewebe der Wirbelsäule wiederherzustellen, da es wenige reproduktionsfähige Zellen enthält. Das Problem der Regeneration wird durch die Entwicklung von Narben an der Stelle von totem Knorpelgewebe um ein Vielfaches komplizierter. Aber mit angemessenen pharmakologischen Effekten und manueller Therapie ist die maximale Kompensation signifikanter Knorpeldefekte möglich.

Ursachen der Zerstörung

Die Zerstörung des Knorpelgewebes der Wirbelsäule provoziert entzündliche Erkrankungen, Schäden an der genetischen Resistenz. Knorpel hat ein relativ geringes Regenerationspotential. Die Hindernisse für seine Genesung sind:

  • eine kleine Anzahl von Zellen, die sich an der Stelle des Defekts in Chondrozyten verwandeln können;
  • Einschränkung der Bewegung im Gelenk für eine lange Zeit;
  • keine gemessene mechanische Belastung;
  • ungenügende Menge der Synovialflüssigkeit, Veränderung der Zusammensetzung.

Das knorpelige Gewebe der Wirbelsäule wird durch falsche Ernährung, Wassermangel und passiven Lebensstil zerstört. Letzteres gilt besonders für ältere Menschen. Unausgewogene Ernährung, Alkoholmissbrauch, fettige, frittierte Lebensmittel, Mangel an Vitaminen in der Ernährung - die führenden Ursachen für die Zerstörung von Knorpelgewebe, Wirbelsäulenfunktionsstörungen.

Negative schädigende Faktoren:

  • nicht heilende Verletzungen;
  • Infektionen;
  • Stoffwechselstörungen;
  • Strahlenbelastung;
  • Schwermetallvergiftung;
  • Übergewicht;
  • Autoimmunprozess;
  • chronische Hypothermie.

Wenn während des Profisports übermässige statisch-dynamische Belastungen auftreten, kommt es zu einer knöchernen und knorpeligen Umlagerung, es kommt zu pathologischen Veränderungen in den Wirbelkörpern und Bandscheiben (MTD).

Wenn die Wirbelsäule Erholung braucht

Die Knorpel der Wirbelsäule werden während des gesamten Lebens einer Mikrotraumatisierung unterzogen. So zahlen die Leute für aufrechtes Gehen. Vorhofflimmern oder Entzauberung der Knorpeloberfläche wird bereits nach 30 Jahren im hyalinen Knorpel festgestellt.

Das Altern von Knorpelgewebe wird von einer Abnahme des Wassers begleitet. Eine große Menge Salz wird abgelagert, die Blutzirkulation im umgebenden Gewebe ist gestört. Diese Veränderungen führen zu einer Verringerung der Stärke des Knorpels, das Auftreten von Rissen. Im Laufe der Zeit kann der knorpelige Teil des Muskel-Skelett-Systems den Belastungen nicht mehr standhalten. Unmittelbare Verletzungen treten auf. Die unabhängige Wiederherstellung der Wirbelsäule ist niemals abgeschlossen.

Die Zerstörung des Wirbelknorpels ist begleitet von der Bildung von Hernien oder eingeklemmten Nerven. Bandscheibenvorwölbungen sind eine Grenze, die sich von schweren neurologischen Erkrankungen unterscheidet. Die Erkennung in MRT-Scans ist ein direkter Hinweis auf eine sofortige Behandlung. Klinische Manifestation - Schmerzen in der Wirbelsäule, wenn sie gezwungen sind, in einer festen Haltung zu bleiben (Sitzen, langes Stehen in aufrechter Position), Einschränkung der Beweglichkeit im betroffenen Gelenk.

Ständige Rückenschmerzen nach Stürzen aus der Höhe, Blutergüsse beim Sport können auf eine Kompressionsfraktur des Wirbel- und Bändermikrotraumas hindeuten. Im Falle einer Fraktur sind Muskelgewebe, Nervenansammlungen und Endigungen geschädigt. Es verursacht pathologische Deformität der Wirbelsäule und reduziert die Höhe.

Die Gesundheit und normale Vitalaktivität hängt weiter davon ab, wie rechtzeitig der Defekt erkannt wird.

Techniken zur Wiederherstellung der Wirbelsäule

Die Klinik verwendet eine Reihe von Methoden der konservativen und chirurgischen Behandlung. Über die Wiederherstellung der Wirbelsäule denkt man überall auf der Welt. Wenden Sie spezielle Übungen, Schmerzlinderung, starke Drogen an. Spenderzellen werden transplantiert, schwere Operationen werden durchgeführt, tragende Metallstrukturen werden verwendet, um beschädigte Wirbel zu fixieren. Alle Techniken müssen die Aufgabe erfüllen, die natürliche Regenerationsfähigkeit des Knorpelgewebes wiederherzustellen.

Die Wiederherstellung von Bandscheiben beinhaltet die Verwendung von biologischen Materialien. Injektionen von Aktivatorproteinen, verschiedenen Zellkomplexen und extrazellulärer Matrix werden praktiziert. Therapeutische Taktiken hängen von der Schwere des Alterungsprozesses MTD ab.

Medikamente

Zur Behandlung von degenerativ-dystrophischen Erkrankungen werden Chondroprotektoren eingesetzt - Arzneimittel zur Wiederherstellung des Knorpels der Wirbelsäule, zur Anregung der Regeneration und der reparativen Fähigkeiten von Chondrozyten.

Vorteile von Chondroprotektoren in der klinischen Praxis:

  • Linderung von Schmerzen, Verbesserung der Gelenkfunktion;
  • Kompatibilität mit Analgetika und nichtsteroidalen entzündungshemmenden Arzneimitteln;
  • keine ernsthaften Nebenwirkungen;
  • verlangsamt das Fortschreiten der Krankheit.

Die wirksamen Präparate auf der Basis von Chondroprotektoren umfassen Mittel, die Strukturanaloga der Glykosaminoglykane des Knorpelgewebes der Wirbelsäule enthalten - Chondroitinsulfat und Glucosamin. Sie werden verwendet, um die Knorpeloberflächen der Gelenke aufzubauen, die Produktion von Gelenkflüssigkeit zu verbessern. Artroflex, Alflutop, Teraflex, Chondroitin sind auf dem pharmakologischen Markt weit verbreitet.

Um ein positives Ergebnis zu erhalten, sind mehrere therapeutische Kurse erforderlich. Die Behandlung dauert ca. 3-5 Jahre. Chondroprotectors sind im letzten Stadium der Arthrose und Arthritis unwirksam, wenn der Knorpel fast vollständig zerstört ist.

Die regenerativen Prozesse im Knorpelgewebe aktivieren und liefern Vitamine und Mineralstoffe. Die Vitamine A, B, C, D haben eine gute Wirkung auf den Stoffwechsel und den Zustand der Nervenfasern Calcium, Magnesium, Kupfer, Mangan sind für die normale Funktion des Knorpels notwendig.

Physikalische Therapie

Unter den verschiedenen therapeutischen Wirkungen hat therapeutisches Körpertraining (Bewegungstherapie) ein großes therapeutisches Potential. Bei körperlichen Übungen verbessert sich die Ernährung des Knorpelgewebes, die Elastizität des Bandapparates, die Menge der Synovialflüssigkeit nimmt zu, Schlacken werden aus dem Knorpel entfernt.

Wie man Bandscheiben repariert:

  • regelmäßig üben;
  • verteilen Sie die Ladung richtig, wiederholen Sie die Übung wiederholt;
  • ohne Eile und reibungslos vorgehen;
  • allmählich die Anzahl der Wiederholungen erhöhen;
  • Schmerz ist ein Signal, mit dem Training aufzuhören.

Das Prinzip der physikalischen Therapie - leichte dynamische Belastung mit voller statischer Entladung.

Übungen werden einzeln ausgewählt.

Um die Bandscheiben der Hals-, Brust- und Lendenwirbelsäule wiederherzustellen, sind separate Übungen gezeigt. Es gibt mehrere Gruppen von körperlicher Aktivität. Da die zervikale Region keine Überbelastung verträgt, ist der Einsatz von Simulatoren kontraindiziert. Bei Wirbelhernien mit Verletzung der Nervenwurzeln der Lendenwirbelsäule wird die Bewegungstherapie mit konservativen Medikamenten kombiniert, die die Bewegung erleichtern. Gymnastik in der Phase der Exazerbation mit einem hohen Maß an Schmerzen ist erlaubt, nur auf dem Rücken liegend.

Je stärker die Muskeln sind, desto besser werden sie die Wirbel unterstützen und eine Kompression der Bandscheiben verhindern. Entwickelte Muskeln, starke Gelenke ermöglichen es, die Wirbelsäule wiederherzustellen und ohne Beschwerden zu leben, wenn alles nicht in Ordnung ist.

Physiotherapie

Bei der Behandlung von Knorpelschäden werden physiotherapeutische Methoden eingesetzt. Massage und Elektrophorese aktivieren die regenerativen Prozesse im Gewebe, beschleunigen die Zersetzung von Zerfallsprodukten. Massage erhöht die Sekretion von Synovialflüssigkeit, fördert die Resorption von Ergüssen und pathologischen Ablagerungen. Stärkt den Ligament-Band-Apparat, Sehnen, verhindert die Degeneration von Knorpelgewebe. Eine qualifizierte Massage kann den Druck auf den Knorpel reduzieren, die teilweise Beweglichkeit des Gelenks wiederherstellen.

Von den Methoden der Physiotherapie apparative Magnetfeldtherapie, Elektrophorese von Arzneimitteln. Wirksamkeit hat Lasertherapie, die als Schmerzmittel wirkt, Mikrozirkulation und Regeneration verbessert. Zur Anregung des Stoffwechsels im Knorpelgewebe wird auf Elektrophorese von Zink, Lithium, Schwefel, Kobalt zurückgegriffen.

Spa-Behandlung mit natürlichen Mineralquellen oder therapeutischen Schlamm wird gezeigt.

Volksheilmittel

Um das Knorpelgewebe der Wirbelsäule wiederherzustellen, empfiehlt die traditionelle Medizin die Verwendung von Tinkturen, Abkochungen, Kompressen. Unkonventionelle Behandlung kann Erleichterung bringen und die Gesundheit verbessern, aber die Anwendung traditioneller Methoden sollte unter der Aufsicht eines Arztes stehen.

Um den Knorpel in das betroffene Gebiet zu regenerieren, wird empfohlen, eine Mischung aus Meerrettich und geriebenem Rettich anzuwenden

. Geschreddert Kastanien, Haselnussblätter, Beinwellwurzel, Klette, mit Alkohol durchtränkt werden als Reiben für die Nacht verwendet.

Erholung nach Kompressionsfraktur

Nach einer Kompressionsfraktur wird eine strenge Bettruhe für mehrere Wochen zugeordnet. Bei der Behandlung wird der Physiotherapie ein wichtiger Platz eingeräumt. Ziel ist es, ein muskulöses Korsett zu schaffen und das beschädigte Segment der Wirbelsäule zu stabilisieren. Eine Reihe von Übungen wird individuell ausgewählt, unter Berücksichtigung der Eigenschaften des Körpers.

Eine der Arten der Rehabilitation ist Schwimmen. Im Wasser ist die Belastung der Wirbelsäule reduziert. Bewegungstherapie nach Kompressionsfraktur verbessert die Durchblutung, beschleunigt die Regeneration, lindert Schmerzen, stoppt die Entwicklung von Osteochondrose.

Richtige Ernährung

Richtige Ernährung als eine Methode zur Verhinderung der Zerstörung von Knorpel verdient Aufmerksamkeit. Sie müssen Milchprodukte, Butter, Gemüse und Obst essen. Nützliche Bananen, Orangen, Rosinen. Sie haben viel Vitamin B, wie in gebackenen Kartoffeln, Kohl, Nüssen, Bohnen. Die Proteinquelle ist mageres Fleisch und Geflügel.

Ohne Angst davor, die Gelenke zu schädigen:

  • alle Getreidearten, insbesondere Haferflocken;
  • Pasta;
  • Brot;
  • Wachtel und Hühnereier.

Um den Knorpel der Wirbelsäule wiederherzustellen, werden kollagenreiche Lebensmittel in die Ernährung eingebracht. Nützliches Fischöl. Fisch enthält Omega-Säuren, die helfen, entzündungshemmende Substanzen zu synthetisieren, die Schmerzen und Entzündungen lindern. Diese Säuren sind in nicht raffiniertem Sesam-, Oliven- und Leinsamenöl enthalten.

Es ist notwendig, Halbfabrikate, Fleisch geräuchertes Fleisch, von besuchenden Pizzerien, Fast-Food-Cafés zu verweigern. Wenn möglich, zum Kochen von Bio-Fleisch und Geflügel kaufen.

Beschränken Sie den Verbrauch von Salz, fügen Sie Salz zu den Gerichten unmittelbar vor dem Gebrauch hinzu.

Es ist möglich, den Zustand des Knorpelgewebes von verschiedenen Seiten zu beeinflussen: richtig zu essen, negativ beeinflussende Faktoren, schlechte Gewohnheiten auszuschließen. Erholung der Wirbelsäule ist ohne Physiotherapie, eine gesunde Lebensweise, die Umsetzung der Empfehlungen der Ärzte unmöglich.