Haupt

Massage

Rechtsseitige Skoliose der Brustwirbelsäule: richtig behandeln

Skoliose der rechten Brust

Skoliose ist eine häufige Erkrankung, die eine Krümmung der Wirbelsäule ist. Bis heute, die genauen Gründe für die Entwicklung der Skoliose, können Ärzte nicht nennen. Es ist nur bekannt, dass Skoliose erworben werden kann, bei Kindern im Alter von 1 bis 15 Jahren entwickelt und angeboren ist.

Skoliose ist in verschiedene Typen unterteilt, es gibt auch eine Klassifizierung nach dem Grad der Skoliose. Wenn wir über die Arten der Krümmung sprechen, unterscheiden sie sich abhängig von seiner Position:

  • thorakale Skoliose - die Krümmung ist in der Brustwirbelsäule lokalisiert;
  • Lumbalskoliose - Krümmung der Lendenwirbelsäule;
  • thorakolumbale Skoliose ist eine Krümmung im Bereich der thorakolumbalen Verbindung;
  • kombinierte Skoliose - doppelte Krümmung.

Was die Grade der Skoliose betrifft, sind es vier von ihnen. Aufgrund des ersten Grades gibt es ständig zahlreiche Streitigkeiten. Es ist durch eine Abweichung der Wirbelsäule von nur 10 Grad gekennzeichnet, viele halten es für im normalen Bereich und beseitigen die Notwendigkeit einer dringenden Behandlung. Der zweite Grad der Skoliose ist entscheidend.

Wenn in diesem Fall keine Maßnahmen ergriffen werden, um die Skoliose zu korrigieren, wird sie schnell fortschreiten und eine weitere Behandlung erschweren. Die Skoliose erreicht selten die dritte und vierte Stufe, und in diesem Fall ist es sehr schwierig, sie zu korrigieren, da die Wirbelsäule von der Norm um 26-50 Grad oder mehr abweicht. Daher können wir über die Bedeutung der rechtzeitigen Diagnose von Skoliose sprechen, deren wirksame Behandlung.

Die Skoliose unterscheidet sich auch in der Form der Wirbelsäulenverkrümmung: rechts, links, S-förmig. Statistiken zeigen, dass rechtsseitige Skoliose am häufigsten auftritt, so dass es sich lohnt, es genauer zu betrachten.

Rechtsseitige Skoliose

Rechtsseitige Skoliose ist eine einseitige Wirbelsäulenverkrümmung. Je nach Lokalisation kann die Krümmung thorakal und lumbal sein. Am häufigsten ist die rechtsseitige Skoliose des Thorax (diese Erkrankung macht 70% der Fälle aus), was zu einer merklichen Krümmung der Körperhaltung führt, die unbehandelt einen Buckel verursachen kann. Bei einer komplexen Thorax-Skoliose kommt es außerdem zu einer Verletzung des Herz-Kreislauf-Systems, die Atmung ist schwierig.

Wenn wir über rechtsseitige Lumbalskoliose sprechen, ist es viel seltener. Die Gefahr der Krankheit besteht darin, dass sie im Gegensatz zur Skoliose der Brustwirbelsäule viel schwieriger zu diagnostizieren ist, und nur ein Spezialist kann das tun. Normalerweise bemerkt man eine rechtsseitige Skoliose der Lendenwirbelsäule, wenn sie schon 2-3 Stadien erreicht hat, und es ist sehr schwierig, sie zu reparieren.

Lumbale Skoliose

Wie wird rechtsseitige Skoliose behandelt?

Es gibt nur eine der effektivsten Methoden zur Behandlung der rechten Skoliose - Physiotherapie. Dies ist eine Reihe speziell entwickelter Übungen, die darauf abzielen, die Körperhaltung auszugleichen und das Fortschreiten der Skoliose zu stoppen. Neben der direkten Wirkung hat die Bewegungstherapie auch eine tonische Wirkung auf den Körper. Im Laufe der Umsetzung wird die Immunität gestärkt, die Durchblutung verbessert sich, alle Muskeln werden trainiert.

Bewegungstherapie für Skoliose

Es sei daran erinnert, dass die Bewegungstherapie nur von erfahrenen Spezialisten durchgeführt werden kann, die eine entsprechende Ausbildung erhalten haben. Ansonsten wird die körperliche Kultur nicht nur unwirksam, sondern auch schädlich für den Körper sein. Deshalb müssen Sie die Übungen auf keinen Fall selbst machen, indem Sie sie in der Enzyklopädie oder im Internet finden.

Bei der Ausarbeitung einer Reihe von Übungen, einer Bewegungstherapie, die für eine rechtsseitige Skoliose wirksam ist, orientiert sich der Spezialist an dem Grad der Wirbelsäulenverkrümmung, seiner Lokalisierung und berücksichtigt auch die individuellen Eigenschaften des menschlichen Körpers und seine körperlichen Fähigkeiten.

Übungen für rechtsseitige Skoliose

Wenn wir nützliche Übungen für rechtsseitige Skoliose in Betracht ziehen, können wir ein paar grundlegende unterscheiden - das sind die sichersten Übungen, die im Kampf gegen Skoliose helfen und nicht gesundheitsschädlich sind, wenn Sie sie zu Hause alleine durchführen:

  • Heben Sie Ihre linke Hand hoch - Sie müssen diese Übung mit der rechten Hand durchführen;
  • pumpen - bei der rechten Skoliose sollte der rechte Arm in einer Gleitbewegung nach unten entlang des Körpers geführt werden, während der linke Arm bis zur Schulter hochgeht;
  • den Rücken wölbend, während du auf dem Bauch liegst, musst du deinen Rücken beugen und deine linke Hand heben;
  • Neigungen nach rechts - sie sind aus einer sitzenden Position gemacht. Zu diesem Zweck wird ein spezieller Schrägsitz verwendet.

Bewegungstherapie für Skoliose

Dies sind die elementarsten Übungen, die sich trotz ihrer Einfachheit als recht effektiv erwiesen haben.

Es gibt komplexere Übungen, die an der Wand der schwedischen durchgeführt werden oder erfordern eine Menge Aufwand. Aber solche Übungen sollten nur von einem Spezialisten vorgeschrieben werden, den Trainingsprozess kontrollieren, die Intensität der Lasten regulieren. Schließlich ist die Behandlung der Skoliose ein sehr verantwortungsvolles Verfahren, das bei unsachgemäßer Durchführung auch der Gesundheit schaden kann.

Daher ist es am besten, sich für einen guten Meister zur Bewegungstherapie anzumelden, und zu Hause, um die Wirkung des Unterrichts zu verbessern, führen Sie die oben genannten einfachen Übungen durch. So wird der Körper immer in guter Verfassung sein, und das Ergebnis wird viel schneller erreicht werden.

Grundlegende Übungen

Zusätzlich zu speziellen Übungen zur Eliminierung der einseitigen Wirbelsäulenverkrümmung sollten allgemeine Übungen durchgeführt werden, die bei verschiedenen Arten von Skoliose sehr wirksam sind. Auch hier ist es nur möglich, mit einem Spezialisten über komplexe Übungen zu sprechen, und einfache Prozeduren sind einfach selbst durchzuführen.

Alles beginnt mit einem Warm-up. In diesem Stadium müssen Sie trainieren, um eine gleichmäßige Haltung zu bewahren. Um dies zu tun, müssen Sie nahe an der Wand sein, so dass ihre Ebene und Rückseite parallel zueinander sind. Als nächstes müssen Sie sich von der Wand entfernen und versuchen, die Haltung zu halten. Es ist wichtig, die richtige Atmung zu überwachen.

Walking ist ein wichtiger Schritt im Kampf gegen Skoliose. Es gibt verschiedene Arten des Gehens, denen jeweils die gebührende Aufmerksamkeit geschenkt werden muss. Sie gehen ein paar Minuten auf Socken und gehen dann auf den Fersen. Danach können Sie ein paar Minuten mit dem Überlaufen Ihres Unterschenkels gehen.

Auf die Socken gehen

Kniebeugen. Kniebeugen müssen langsam und versuchen, den Rücken gerade zu halten. Hände sollten nach vorne verlängert werden. Es ist notwendig, der ruhigen gemessenen Atmung zu folgen - das ist eine wichtige Stufe des Trainings. Die Anzahl der Kniebeugen beginnt mit der minimalen Anzahl von Malen, die es für eine Person leicht macht, im Laufe der Zeit kann die Anzahl der Kniebeugen erhöht werden.

Skoliose Kniebeugen

Nach vorne lehnen. Während dieser Übung sollten Sie auch Ihren flachen Rücken im Auge behalten und versuchen, sie während der gesamten Sitzung in dieser Position zu halten. Hände beim Biegen sollten nach vorne gestreckt werden.

Was Sie beim Sport beachten müssen

Besonderes Augenmerk sollte auf die Übungsplanung gelegt werden. Sie müssen mit den minimalsten Lasten beginnen. Erst nach ein paar Stunden kann ihre Intensität gesteigert werden, aber sehr dosiert und allmählich. Wenn während der Übung Physiotherapie eine Person Schmerz empfindet, sollte er sofort gestoppt werden, um negative Konsequenzen zu vermeiden.

Gymnastik mit rechtsseitiger Brust-Skoliose

Skoliose der Brustwirbelsäule ist eine ziemlich häufige und heimtückische Krankheit. Sie zeichnen sich dadurch aus, dass sie in einem frühen Entwicklungsstadium fast nie wahrgenommen werden und die bestehenden Veränderungen als eine Variante der Norm und nicht als eine Pathologie wahrnehmen. Wenn der Grad der seitlichen Krümmung klein ist, bemerkt dies eine visuell gewöhnliche Person einfach nicht, da keine hellen Veränderungen und Defekte einfach beobachtet werden. Zur gleichen Zeit ist es nicht so schwierig, die Entwicklung dieser Krankheit zu diagnostizieren, die auf das Auftreten von schneller Ermüdung und der Entwicklung von Rückenschmerzen, die in einer stehenden oder sitzenden Position erscheinen, angewiesen ist.

Warum entwickelt sich eine Skoliose?

Seit vielen Jahren versuchen, Gelenke zu heilen?

Der Leiter des Instituts für Gelenkbehandlung: "Sie werden erstaunt sein, wie einfach es ist, die Gelenke zu heilen, indem Sie jeden Tag 147 Rubel am Tag nehmen.

Diese Krankheit ist am charakteristischsten für Kinder und Jugendliche in der Zeit der aktiven Wachstumsdehnung im Alter zwischen 6 und 17 Jahren. Während dieser Periode entwickelt sich die Skoliose am häufigsten, und in 80% der Fälle tritt sie bei Mädchen auf. Gleichzeitig ist es in der Regel nicht möglich, die wahre Ursache für das Auftreten der Krankheit festzustellen. Aus den festgestellten Fakten kann jedoch geschlossen werden, dass die Hauptursachen für die Entwicklung dieser Krankheit sind:

  • sitzende und sitzende Lebensweise;
  • schlechte Haltung;
  • asymmetrische Sportarten (Kernwerfen, Tennis usw.);
  • Schwächung der Bänder und gestörter Muskeltonus;
  • Stoffwechselstörungen;
  • genetische Veranlagung;
  • Asymmetrie der Beinlänge;
  • Verletzungsergebnisse.

Wie manifestiert sich die Krankheit und was sind ihre Symptome?

Bei einer Erkrankung wie Skoliose der Brustwirbelsäule sind die Symptome vollständig abhängig vom Grad der Krankheitsentwicklung. So zum Beispiel, Skoliose von 1 Grad ist für eine unvorbereitete Person fast nicht wahrnehmbar, obwohl damit bestimmte Zeichen verbunden sind - das Becken ist leicht abfallend, es gibt etwas bücken, ungleiche Schulterhöhe wird, die Taille wird asymmetrisch. Es ist nicht überraschend, dass solche Manifestationen der Krankheit sowohl vom Patienten selbst als auch von den Menschen um ihn herum oft unbemerkt bleiben.

Rechts- und linksseitige Skoliose der 2. Grades ist ausgeprägter. Insbesondere wird die Asymmetrie der Hals- und Hüftkontur erkennbar, die in fast jeder Position bestehen bleibt.

Für die Behandlung von Gelenken verwenden unsere Leser erfolgreich Artrade. Angesichts der Popularität dieses Tools haben wir uns entschlossen, es Ihnen zu zeigen.
Lesen Sie hier mehr...

Der dritte Grad dieser Krankheit ist fast unmöglich zu bemerken - die Vorwölbung der vorderen Rippenbögen beginnt, die Bauchmuskeln schwächen usw. Bei Skoliose des 4. Grades kommt es zu einer signifikanten Deformation der Wirbelsäule, ein Rippenhöcker entsteht, die Funktionen von Herz und Lunge sind gestört.

Es sollte auch daran erinnert werden, dass die Krankheit in Fällen, in denen eine angemessene Behandlung nicht rechtzeitig begonnen wird, zu einer schnellen Progression neigt. Es ist äußerst wichtig, diese Krankheit so früh wie möglich zu diagnostizieren, während sich die Wirbelsäule entwickelt. Während dieser Zeit können Sie die Situation vollständig korrigieren und die Krankheit fast vollständig loswerden.

Prävention von Wirbelsäulenverkrümmung

Skoliose ist eine Krankheit, die leichter zu verhindern als zu heilen ist. Obwohl es natürlich in den meisten Fällen möglich ist, diese Krankheit ohne chirurgischen Eingriff loszuwerden, was wir weiter diskutieren werden, ist es immer noch besser, mit vorbeugenden Maßnahmen loszuwerden und einfach sein Auftreten zu vermeiden. Dazu ist nichts besonderes erforderlich.

Zuallererst müssen Sie auf die richtige Organisation Ihres Arbeitsplatzes achten, sowie darauf, dass das Bett nicht zu weich ist und nicht zulässt, dass die Wirbelsäule während des Schlafes "durchhängt". Tägliche Spaziergänge, ein aktiver Lebensstil und eine ausgewogene Ernährung sind ebenfalls sehr wichtig.

Eine der besten Methoden der Prävention sind Sport und Sport sowie die Einhaltung der Normalisierung von Ruhe und Arbeit. Es ist auch nützlich, verschiedene Übungen zu machen, um die Muskulatur und Bänder des Rückens zu stärken. Wir sprechen hier nicht von "Aufpumpen" der Muskeln, die üblichen Übungen aus den Gymnastikkomplexen reichen völlig aus - sie machen bei dieser Aufgabe eine hervorragende Arbeit.

Was sollte die Behandlung für eine solche Diagnose sein?

Die Wirksamkeit und die Behandlungsmethoden hängen hauptsächlich vom Stadium ab, in dem die Krankheit diagnostiziert und diagnostiziert wurde. Dementsprechend wird diesem Faktor eine Behandlung verordnet, die vor allem das Fortschreiten der Krankheit stoppen und dann versuchen sollte, die normale Form an die Wirbelsäule zurückzugeben. Im Allgemeinen kann fast jeder Behandlungsprozess in Form von 3 Hauptphasen beschrieben werden:

  1. Einfluss auf die Wirbelsäulenkrümmung selbst;
  2. Korrektur (Abnahme) des Neigungswinkels;
  3. Konsolidierung der Ergebnisse.

Die ersten beiden Phasen beinhalten relativ einfache Behandlungsmethoden - das sind hauptsächlich Massagen und Physiotherapie. Mit diesen Methoden können Sie die Situation vollständig korrigieren, und der Zeitpunkt der notwendigen Behandlung wird nur vom Grad der Erkrankung bestimmt.

Aber das Schwierigste ist normalerweise die dritte Stufe - das Fixieren der Ergebnisse. Patienten vergessen oft einfach, dass die Behandlung noch nicht abgeschlossen ist und hören auf, den Empfehlungen des Arztes zu folgen. Aber leider ist die Konsolidierung des Ergebnisses ohne Stärkung der Bänder und Rückenmuskulatur unmöglich. Deshalb müssen die Physiotherapie-Komplexe durchgeführt werden und nachdem die Wirbelsäule ein normales Aussehen angenommen hat, lohnt es sich auch weiterhin, Massage- und Pool-Sitzungen zu besuchen.

Schwerere Fälle der Entwicklung der Krankheit können die Verwendung von verschiedenen Korsetts erfordern, die helfen werden, die Wirbelsäule zu nivellieren, und in den letzten Stadien der Entwicklung der Skoliose kann sogar ein chirurgischer Eingriff notwendig sein, um die Situation zu korrigieren.

Die Hauptmethode der Behandlung ist therapeutische Gymnastik.

Zuallererst ist zu beachten, dass jegliche Manipulation der Wirbelsäule nur unter Aufsicht eines erfahrenen Spezialisten durchgeführt werden sollte. In diesem Fall wählt der Arzt unter Berücksichtigung der individuellen Eigenschaften des Patienten für jeden Fall auch individuelle Übungen aus.

Ansonsten ist die medizinische Gymnastik, die aktiv bei der Behandlung von Skoliose eingesetzt wird, eine Freizeitform von aktiver Erholung und Training, die für jede Person absolut notwendig ist. Es enthält motorische Minima der Elemente Laufen, Gehen und Schwimmen.

Darüber hinaus ist die Physiotherapie eine ernsthafte Verbindung zwischen der Entwicklung und der Bildung des Knochen-Band-Apparates der Wirbelsäule mit der Arbeit des gesamten Organismus. Das Üben solcher Körperübungen stimuliert nicht nur diese Verbindung, sondern betrifft auch den gesamten Bewegungsapparat und verbessert seinen Zustand. Bei der Behandlung von Skoliosen ermöglicht die Bewegungstherapie die Schaffung von physiologischen Phasen, durch die der normale Zustand des Körpers wiederhergestellt wird, und die richtige Haltung wird auch gebildet und fixiert, was die Entwicklung solcher Krankheiten in der Zukunft verhindert.

Die Aufladung ist auch bei der Behandlung von Skoliose von großer Wichtigkeit, da sie die Atmungsfunktion aktiviert und es ermöglicht, die Entwicklung von Skoliose zu verhindern, die oft mit verschiedenen Erkrankungen der Atmungsorgane kombiniert ist.

Darüber hinaus stimuliert regelmäßige Bewegung für den Rücken, empfohlen für Skoliose, die Verbesserung der Muskulatur, die die Wirbelsäule im gewünschten Zustand vollständig unterstützen kann, unabhängig kleine Veränderungen korrigieren und somit die Entwicklung vieler Erkrankungen des Rückens verhindern.

Eine gute Alternative zu Massage und Physiotherapie ist Yoga für Skoliose. Voraussetzung ist in diesem Fall die Regelmäßigkeit der Klassen. Die häufigste Art von Yoga, die gleichzeitig auf die Arbeit mit dem menschlichen Körper ausgerichtet ist, ist Hatha Yoga. Sehr nützlich bei der Behandlung dieser Krankheit ist auch Schwimmen, besonders in Kombination mit Physiotherapie.

Generell lassen sich folgende Vorteile der therapeutischen Gymnastik für die Skoliose unterscheiden:

  • verbessert den Stoffwechsel des Körpers;
  • wirkt tonisierend auf den ganzen Körper;
  • ermöglicht es Ihnen, ein stark genug muskulöses Korsett zu bauen;
  • schafft recht günstige Bedingungen für die Korrektur der Wirbelsäule;
  • trägt zur Normalisierung der inneren Organe bei.

Bewegungstherapie mit Wirbelsäulenkrümmung

Es ist daran zu erinnern, dass der Komplex von Übungen für die Wirbelsäule bei einer Krankheit wie Skoliose der Thoraxregion täglich durchgeführt werden sollte, während eine langsame Implementierung mit kurzen Verzögerungen in extremen Positionen beibehalten wird. Es sollte daran erinnert werden, dass solche Komplexe keine plötzlichen Bewegungen erlauben. Nach Abschluss des Komplexes ist es sinnvoll, sich ein wenig auszuruhen (ca. 15 Minuten), während Sie auf der Seite liegen.

Das ungefähre Schema des Übungskomplexes ist wie folgt:

  1. der vorbereitende Teil, dessen Hauptaufgabe es ist, die Wirbelsäule zu entlasten und Spannungen von ihr abzubauen. In diesem Stadium werden normalerweise verschiedene Übungen für die Bauch- und Rückenmuskulatur verwendet. Sie erhöhen nicht nur die Ausdauer dieser Muskeln, sondern begünstigen auch die Möglichkeit, die Korrektur der Wirbelsäule in einer aufrechten Position zu fixieren. Aus dem allgemeinen Satz von Übungen werden hauptsächlich diejenigen, die Gleichgewicht und Koordination entwickeln, verwendet;
  2. Der Hauptteil der Übungen umfasst Übungen, die Kraft und allgemeine Ausdauer der Bauchmuskeln und Rücken, Atmung und korrigierende Übungen bieten. Die Startpositionen liegen im Grunde liegend und kniend in der Unterstützung. Elemente des Spiels werden auch mit einer Voraussetzung für die Aufrechterhaltung des Gleichgewichts verwendet;
  3. im letzten Teil - Gehen, Laufen, Atemübungen und Koordination. Es ist auch ratsam, Elemente von Spielen mit der Bedingung der Aufrechterhaltung der richtigen Haltung zu verwenden.

Es ist wichtig sich daran zu erinnern, dass die Übungskomplexe vom Arzt streng individuell unter Berücksichtigung der spezifischen Krankheit ausgewählt werden.

Ungefähre Reihe von Übungen

Denken Sie daran, dass alle Übungen langsam und ohne plötzliche Bewegungen ausgeführt werden sollten. In diesem Fall sollte der Komplex jeden Tag durchgeführt werden, auch wenn die primäre Korrektur der Wirbelsäule bereits abgeschlossen ist.

  1. Legen Sie sich auf den Rücken, die Hände sind auf dem Hinterkopf. Wir trennen unsere Ellbogen beim Einatmen an den Seiten und geben sie dann mit einer Ausatmung zurück. Führe 4 mal durch.
  2. Liege auf deinem Rücken. Abwechselnd beugen wir die Beine, während wir das Knie zurückziehen, bringen wir in den Bauch, atmen aus und richten ein - inhalieren. Die Übung wird bis zu 5 mal wiederholt.
  3. Leg dich auf den Rücken, die Beine an den Knien. Heben Sie das Becken so an, dass sich die Brustwirbelsäule beugt. Wiederholen Sie die Übung 4 mal.
  4. Auf dem Rücken liegend strecken wir einen Arm nach oben, und der andere (der auf der Krümmungsseite) zieht zur Seite und atmet ein. Fallende Hände atmen aus. Es wird 5 mal durchgeführt.
  5. Wir legen uns auf den Bauch. Heben Sie den Oberkörper so an, dass Sie sich in der Brustgegend beugen und atmen Sie. Danach gehen wir runter und ausatmen. Übung wird 4 mal durchgeführt.
  6. Wir legen uns auf den Bauch. Wir legen eine Hand auf den Hinterkopf und die andere (die auf der Krümmungsseite) auf die Brust. Strecken Sie den Torso aus und atmen Sie ein, entspannen Sie sich und atmen Sie aus. Übung wiederholen 4 mal.
  7. Wir liegen auf dem Bauch, die Arme sollten sich am Körper entlang strecken, die Handflächen nach unten drehen. Wir stützen uns auf unsere Hände und heben unsere Beine nacheinander an, während wir gleichzeitig den Körper zum Einatmen heben, während wir ausatmen, müssen wir in die Ausgangsposition zurückkehren. Führe die Übung 4 Mal durch.
  8. Auf dem Bauch liegen, atmen Sie willkürlich. Wir ziehen die Beine in die Richtung ein, aus der sich eine Krümmung ergibt, und kehren dann in die Ausgangsposition zurück. Wiederholen Sie 4 mal.
  9. Auf der Seite liegen, auf einer Rolle, auf der Seite, mit der die Krümmung beobachtet wird. Wir werfen unsere Hände hinter unseren Kopf und atmen ein, dann senken wir unsere Hände und atmen aus. Wiederholen Sie 4 mal langsam.
  10. Wir stehen auf allen Vieren. Wir ziehen gleichzeitig den rechten Arm und das linke Bein, inhalieren. Danach kehren wir beim Ausatmen in die Ausgangsposition zurück. Danach ändern Sie Ihren Arm und Bein. Führe die Übung bis zu 6 Mal auf jeder Seite durch.

Nach Abschluss der Übungen sollten Sie 15 Minuten ruhen und auf Ihrer Seite liegen.

Skoliose der Brustwirbelsäule ist eine Krümmung der Wirbelsäule in der Frontalebene. Die Entwicklung der Krankheit verursacht das Zusammendrücken der Knochen, inneren Organe und Nervenwurzeln.

Was verursacht Skoliose?

Die Wirbelsäule eines gesunden Menschen ist nicht perfekt gerade. Es hat physiologische Biegungen anterior und posterior, was es erlaubt, die statischen und dynamischen Belastungen des Bewegungsapparates zu reduzieren. Und nur die erhöhte Beugung der GOP führt zu pathologischen Veränderungen in der Brust und zur Bildung eines Buckels. Selbst kleine Skoliose gilt als Krankheit. Die laterale Krümmung kann jeden Bereich betreffen, aber meistens gibt es eine linksseitige Skoliose der Brustwirbelsäule. Dies liegt an den anatomischen Merkmalen dieses Teils des muskuloskeletalen Systems, der aus 12 Wirbeln besteht.

Je nach Ursache der Deformität der Brust ist angeboren oder erworben. Der Mechanismus der Pathologie kann strukturell oder nicht-strukturell sein. Im ersten Fall tritt die primäre Krümmung der Thoraxregion auf. Die zweite Art der thorakalen Skoliose entwickelt sich vor dem Hintergrund der Schädigung anderer Teile des Bewegungsapparates. Die Krankheit kann unter dem Einfluss der folgenden provozierenden Faktoren auftreten:

  • genetische Veranlagung;
  • das Vorhandensein von angeborenen Anomalien in der Struktur der Brust (das Vorhandensein von überschüssigen Rippen oder das Fehlen einiger Knochen).

Die rechtsseitige Thoraxskoliose kann vor dem Hintergrund des Marfan-Syndroms und anderer genetischer Pathologien des Bindegewebes auftreten. Ein weiterer Grund ist die Osteoporose - eine pathologische Abnahme der Knochendichte durch Auswaschung von Mineralstoffen bei endokrinen Erkrankungen und Erbkrankheiten. Die Entwicklung der Skoliose trägt zur Verletzung der Körperhaltung bei, was zu einem langen Aufenthalt in einer unbequemen Position führt.

Angeborene Missbildungen der Hüftgelenke, Verletzungen und Tumore der Wirbelsäule können zu Krümmungen führen. Infektiöse Formen der Skoliose treten vor dem Hintergrund von Syphilis und Tuberkulose auf. Zu den provozierenden Faktoren gehören:

  • Interkostalneuralgie;
  • Entzündung der Wirbelsäulenmuskulatur;
  • Pathologie der inneren Organe, begleitet von einseitigen Schmerzsyndrom.

In einigen Fällen hilft die Befragung eines Patienten und das Sammeln von Anamnese nicht, um die Ursache der Skoliose zu identifizieren. Diese Form wird idiopathisch genannt. Es wird angenommen, dass Wirbelsäulendeformität dazu beiträgt:

  • ungesunde Ernährung während des aktiven Wachstums;
  • chronische Infektionen;
  • sitzender Lebensstil.

Die ersten Symptome einer Skoliose treten in der Adoleszenz auf. Außerdem wird bei Mädchen häufiger eine Pathologie diagnostiziert als bei Jungen. Der Krümmungsort der Wirbelsäule wird als Primärbogen bezeichnet. Je nach Richtung ist die Erkrankung rechts- oder linksseitig. In den frühen Stadien gibt es kleine Veränderungen, die unbehandelt voranschreiten, was eine gefährliche Skoliose ist.

Krankheitsklassifizierung

Je nach Neigungswinkel kann die Brust-Skoliose unterschiedlich ausgeprägt sein.

  • bei mild überschreitet dieser Indikator nicht 10 °;
  • mit einem Durchschnitt ist es 10-25 °;
  • wenn der Krümmungswinkel 25 ° überschreitet, sprechen wir von einem starken Verformungsgrad;
  • Am gefährlichsten ist eine Skoliose von 4 Grad, begleitet von einer Verletzung der Funktionen der inneren Organe.

In den frühen Stadien erscheint 1 Krümmungsbogen, die Wirbelsäule wird C-förmig. Mit fortschreitender Krankheit nimmt der Neigungswinkel zu. Unterhalb des primären Bogens erscheint nach einiger Zeit der zweite, der die entgegengesetzte Richtung hat. Die Wirbelsäule erhält eine S-förmige Struktur.

Meistens erstreckt sich der pathologische Prozess über den Brustkorb hinaus und betrifft den Nacken und den unteren Rücken. In diesem Fall entwickelt sich eine untere thorakale oder obere thorakale Skoliose. Häufig ist die Krümmung in der Frontalebene mit der sagittalen Deformation kombiniert. In diesem Fall klingt die Diagnose wie Kyphoskoliose.

Das klinische Bild der Pathologie

Die wichtigsten Anzeichen der Brust Skoliose:

  • Schmerzen in der Brust;
  • das Auftreten eines Defekts in der thorakalen, lumbalen oder zervikalen Region;
  • Torticollis;
  • Verletzung der Symmetrie des Gesichts und des Schädels.

Zukünftig kommt es zu einer Krümmung des Beckens, Verkürzung der unteren Extremität. Die Wirbel sind verschoben und verdreht. Zunehmender Muskeltonus auf einer Seite des Rückens führt zur Bildung einer Rolle (siehe Foto). Die Funktionen der Organe der Brust, Herz und Lunge, sind gestört, was zu Atem- und Herzversagen führt.

Die Form der Brust verändert sich. Die Abstände zwischen den Rippen auf der konvexen Seite erhöhen und verringern sich - auf der Rückseite. Geformter Rippenhöcker.

Bei schwerer Skoliose können die Rippen in Kontakt mit dem Ilium kommen.

Therapeutische Aktivitäten

Die Behandlung der thorakalen Skoliose wird in Abhängigkeit von dem Stadium ausgewählt, in dem die Krankheit nachgewiesen wird. Die Therapie sollte die Entwicklung von pathologischen Veränderungen stoppen und die normale Position zu den Wirbeln zurückbringen. Die Korrektur der Wirbelsäulenverkrümmung erfolgt in 3 Stufen:

  • Auswirkung auf die Ursache seines Auftretens;
  • Abnahme des Skoliosewinkels;
  • Konsolidierung des Ergebnisses.

In den ersten 2 Stadien kann Skoliose mit einfachen Methoden behandelt werden - Bewegungstherapie und Massage. Dies gewährleistet eine Korrektur der Wirbelsäule, wobei die Dauer des therapeutischen Verlaufs durch den Grad der Verformung bestimmt wird.

Am schwierigsten ist es, die Ergebnisse zu konsolidieren. Die Patienten glauben oft, dass die Beseitigung der Skoliose abgeschlossen ist und hören auf, den Anweisungen des Arztes zu folgen. Eine Normalisierung der Körperhaltung ist ohne Stärkung des muskulär-ligamentären Skeletts des Rückens nicht möglich.

Für die Behandlung von Gelenken verwenden unsere Leser erfolgreich Artrade. Angesichts der Popularität dieses Tools haben wir uns entschlossen, es Ihnen zu zeigen.
Lesen Sie hier mehr...

Nach der Rückkehr der physiologischen Position der Wirbel sollte die therapeutische Gymnastik für die Skoliose fortgesetzt werden. Schwimmen wird als nützlich angesehen.

Schwere Formen der Krümmung erfordern die Verwendung von verschiedenen Korsetts, Nivellierung der Wirbelsäule.

Bei Missbildungen des Grades 4 werden chirurgische Eingriffe eingesetzt, bei denen die Knochen in die richtige Position gebracht und anschließend fixiert werden.

Alle therapeutischen Methoden sollten nur unter Aufsicht des behandelnden Arztes angewendet werden.

Übungen zur Skoliose des Thorax werden unter Berücksichtigung der individuellen Eigenschaften des Organismus ausgewählt. Im Allgemeinen ist die Physiotherapie, die für die Skoliose vorgeschrieben ist, eine Kombination von Sport- und Outdoor-Aktivitäten, die von jeder Person benötigt werden. Der Komplex umfasst Elemente zum Laufen, Laufen und Schwimmen.

Eine wichtige Rolle bei der Behandlung von Skoliose ist die Atemgymnastik, die Lungen- und Herzfunktion normalisiert. Es verhindert die Verformung der Brust und die Entwicklung von Erkrankungen des Atmungssystems. Kontinuierliches Training hilft, die Muskeln zu stärken, die die Wirbelsäule in einer normalen Position unterstützen.

Als Alternative zu Massagen und Gymnastik können Sie Yoga verwenden. Voraussetzung ist das regelmäßige Training. Die Übung beginnt mit einem Aufwärmtraining, das darauf abzielt, die Belastung der Wirbelsäule zu reduzieren und Muskelverspannungen zu lösen. Es erhöht die Ausdauer der Weichteile, trägt zur Rückkehr der richtigen Position zum Pfosten bei.

Erforderliche Übungen

Die Hauptphase des Trainings beinhaltet Übungen, die die Muskelkraft erhöhen. In Bauchlage ausgeführt und auf allen Vieren stehend. Verwendet Spielelemente, die zur Balance beitragen. Die Übung endet mit einem Lauf oder einem Spaziergang. Spiele, die auf die korrekte Haltung ausgerichtet sind, können verwendet werden.

Alle Aktionen müssen reibungslos ausgeführt werden, Sie können keine plötzlichen Bewegungen ausführen. Der Unterricht sollte jeden Tag stattfinden, auch wenn die erste Stufe der Behandlung abgeschlossen ist. Der Patient legt sich auf den Boden und legt die Hände auf den Kopf. Beim Einatmen werden die Gliedmaßen beiseite gelegt, beim Ausatmen kehren sie in ihre frühere Position zurück. Übung führen Sie 5 mal durch. Die folgende Aktion wird auch im Liegen ausgeführt. Beim Ausatmen wird das Knie in den Bauch gezogen und bei Inspiration entspannt.

Auf dem Bauch liegend, ist der Oberkörper angehoben, so dass die Brustwirbelsäule gewölbt ist. Beim Ausatmen, zurück in die ursprüngliche Position, wird die Aktion 5 mal durchgeführt. Der Patient nimmt eine liegende Position ein, eine Hand wird auf den Hinterkopf gelegt, die andere wird auf die Brust gelegt. Beim Einatmen wird der Torso gestreckt, beim Ausatmen entspannt sich der Körper.

Auf dem Bauch liegend werden die Arme entlang des Körpers gezogen, die Handflächen sind nach unten gerichtet. Beine heben sich abwechselnd. Beim Ausatmen in die ursprüngliche Position zurückkehren. Übung ist 4 mal gemacht. Glatte Atmung. Das Bein wird in der Richtung der Deformation weggenommen und dann zurückgebracht. Auf der Seite gerollt, mit der es eine Krümmung gibt. Hände über den Kopf, atmen Sie ein und senken Sie die Glieder. Übung wird 5 mal bei niedriger Geschwindigkeit durchgeführt. Kniender rechter Arm zusammen mit dem linken Bein. Nach dem Ausatmen kehren sie in ihre frühere Position zurück. Nach dem Training wird empfohlen, sich auszuruhen.

Bewegungstherapie für Skoliose: Übungen für Kinder geeignet

In unserer Zeit kommt Skoliose bei Kindern und Jugendlichen ziemlich häufig vor, in der Regel ist es mit schnellem Wachstum verbunden. Bei jungen Patienten ist die Erkrankung vollständig behandelbar, da die Wirbelsäule der Kinder noch nicht vollständig gebildet ist.

Bis heute gibt es viele Möglichkeiten, die Pathologie loszuwerden, aber das Endergebnis hängt immer noch vom Alter ab, bei dem die Krümmung diagnostiziert wurde, und wie die Therapie rechtzeitig begonnen wurde.

Auch hängt viel vom Patienten selbst ab, wie gründlich er alle Empfehlungen des Arztes erfüllt.

Die Bedeutung und Ziele der Physiotherapie

Unterschätzen Sie nicht den Wert der physikalischen Therapie, mit der Sie:

  • Beseitigung der übermäßigen Belastung der Wirbelsäule;
  • Stärkung der Rückenmuskulatur;
  • das Ungleichgewicht des Muskel-Band-Apparates beseitigen;
  • korrekte Haltung;
  • verbessern das allgemeine Wohlbefinden des Patienten.

Merkmale von Übungen für Kinder

Der Komplex der Physiotherapie für den Rücken mit Skoliose bei Kindern sollte sich von den Aktivitäten für Erwachsene unterscheiden, vor allem wegen seiner Einfachheit. Für Vorschulkinder, um Klassen in einer Spielform mit Musik zu führen.

Übungsklassen sollten nicht zu lang sein. Die Dauer einer Übungstherapie für Kinder unter 7 Jahren sollte 20 Minuten nicht überschreiten.

Alle Übungen zur Korrektur der Skoliose sollten langsam durchgeführt werden, während alle Muskeln richtig und stark belastet werden.

Um die Wirbelsäule zu dehnen, ist es besser Fitball zu spielen. Zu diesem Zweck ist es nicht notwendig, Übungen an der Stange durchzuführen. Die Laststeigerung sollte schrittweise erfolgen.

Es ist besser, in einem gut belüfteten Bereich mit Spiegeln zu üben. Um die Übungen durchzuführen, brauchen Sie eine Matte.

Bevor Sie mit dem Unterricht beginnen, müssen Sie einen Spezialisten konsultieren. Auch wenn das Kind die erste Skoliose hat. In diesem Fall kann ein Experte eine Basenkomplextherapie durchführen.

Grundlegender Satz von Übungen

Der erste Satz von Übungen für Skoliose von 1 Grad umfasst die folgenden Teile:

  • Aufwärmen;
  • Übungen, PI - auf dem Rücken liegend;
  • Übungen, die Ausgangslage - auf dem Bauch liegen;
  • Übungen, PI - Stehen, - Sie müssen zwischen den Übungen in der Ausgangsposition ruhen, d. h. wenn die Übung auf dem Rücken liegend durchgeführt wird, dann müssen Sie in der gleichen Position ruhen.

Übung beginnt mit der Entlastung der Wirbelsäule. Stehen Sie in der Knie-Ellenbogen-Position und gehen Sie für mindestens 2-3 Minuten.

Übungen in Rückenlage

Solche Übungen stärken die Bauchmuskeln:

  1. Traktion der Wirbelsäule. Liegen Sie so weit wie möglich auf dem Rücken, ziehen Sie die Beine nach unten und die Arme 15 Sekunden lang hoch. Wiederholen Sie 3-4 mal.
  2. "Fahrrad". Um Bewegungen zu machen, die Radfahren ähneln, muss sichergestellt werden, dass der Abstand zwischen den unteren Gliedmaßen und dem Boden so gering wie möglich ist. Führen Sie eine halbe Minute für 3 Ansätze durch.
  3. "Schere". Horizontal und vertikal gekreuzt schwingen die unteren Gliedmaßen. Horizontale Schwünge sollten so nah wie möglich an der Bodenfläche ausgeführt werden. Mache Übungen für eine halbe Minute für 3 Sätze.

Übungen liegen auf dem Bauch

Übungen, die auf dem Bauch liegen, helfen, die dorsalen Muskeln zu stärken:

  1. Spinale Traktion. Liegen Sie auf dem Bauch, ziehen Sie die unteren und oberen Gliedmaßen. Mache die Übung 4 Mal für 15 Sekunden.
  2. "Schwimmen". Auf dem Bauch liegend, sind die unteren Gliedmaßen gerade, der Kopf liegt auf dem Rücken der Handflächen. Beugen Sie den unteren Rücken, heben Sie gleichzeitig den Kopf, Oberkörper, obere und untere Extremitäten. In dieser Position führen Sie eine Bewegung aus, die an "schwimmen" Brustschwimmen erinnert.
  3. Auf dem Bauch liegt der Kopf auf der Außenseite der Hand, die unteren Gliedmaßen sind gestreckt. Machen Sie sie horizontal und vertikal schwingen, während Sie sicherstellen, dass die Hüften vom Boden abgeschnitten wurden.
  4. Halten. Die Startposition ist dieselbe wie in der obigen Übung. Es ist eine Sache, Kopf, Oberkörper und Gliedmaßen zu heben. Senken Sie die Gliedmaßen zusammen, die oberen sollten auseinander gespreizt werden, die Handflächen zeigen nach oben. Bleiben Sie eine Viertelstunde in Position. Renne 4 mal. Die Pause zwischen den Übungen beträgt 10 Sekunden.

Arbeiten im Stehen

  1. Hände drehen. Stehen Sie aufrecht, Ellenbogen auseinander, setzen Sie die Pads der Finger auf die Schultern. Führen Sie Drehbewegungen mit Ihren Händen zurück. Es ist wichtig, dass der Bewegungsbereich nicht zu groß ist.
  2. Kniebeugen. Stehen Sie aufrecht, verdünnen Sie die oberen Gliedmaßen, die Handflächen schauen nach oben. Stellen Sie sich auf die Socken, setzen Sie sich dann - wieder auf die Socken und nehmen Sie die ursprüngliche Position. Beeilen Sie sich nicht 5-10 Kniebeugen.

Bewegungstherapie mit Stadium 2-Krankheit

Nur ein Spezialist sollte Übungen für Skoliose des 2. Grades auswählen.

Zu Hause können Sie einfache Übungen durchführen, die die Muskeln stärken und auf weitere körperliche Anstrengungen vorbereiten:

  1. Rücken an die Wand gelehnt und langsam sinken bis Ihre Knie einen rechten Winkel bilden. Bleiben Sie für ein paar Sekunden in dieser Position.
  2. Auf dem Rücken liegen. Ein Bein ist gerade, liegt auf dem Boden, das zweite ist hochgezogen und bildet mit dem Torso einen Winkel von 90 Grad.
  3. Auf dem Rücken liegen die unteren Extremitäten an den Kniegelenken. Knie brauchen eine Stirn.
  4. Stellen Sie sich auf allen Vieren, um den Rücken, dann zurück in die Ausgangsposition. Diese Übung hilft, die Rückenmuskulatur zu stärken.
  5. Um die Muskeln des Oberkörpers zu dehnen: Setze dich auf deine Knie, drücke deine Fersen gegen dein Gesäß. Strecken Sie die oberen Gliedmaßen nach vorne und versuchen Sie mit dem Brust- und Schultergürtel die Bodenfläche zu erreichen.

Gymnastik mit Krümmung der Lendenwirbelsäule

Zu Hause eignen sich solche Übungen zur Korrektur der Skoliose der Lendenwirbelsäule für Kinder:

  1. Startposition, auf den Knien sitzend, die Fersen an das Gesäß gepresst, die Hände befinden sich auf den Knien. Wenn die Brustgegend gebeugt wird, sollte sie nicht beweglich sein. Beim Ausatmen, ausatmen und beugen.
  2. Auf der linken Seite an der Bettkante liegen. Das linke Bein ist gerade, das rechte Bein ist am Knie angewinkelt und sein Zeh berührt das Kniekehlen-Grübchen der linken unteren Extremität. Die linke Hand berührt das gebeugte Knie des rechten Beines und die rechte Hand wird zur Seite gelegt. Atmen Sie dann ein und drehen Sie den Kopf nach rechts. Bleiben Sie für ein paar Sekunden in dieser Position.
  3. Um den unteren Teil der Lendenwirbelsäule zu bearbeiten, sollte das obere Bein nicht in der Kniekehle, sondern an der Fersensehne liegen. Machen Sie den Rest genau wie in der vorherigen Übung.

Übungen in der Pathologie des Thorax

Bei der thorakalen Skoliose wird der folgende Bewegungstherapiekomplex durchgeführt:

  1. Auf dem Rücken liegen seine Hände in seinem Hinterkopf. Ellbogen schauen zu den Seiten. Beim Ausatmen bringen Sie die Ellbogen zusammen, beim Einatmen, um zu züchten.
  2. Auf dem Rücken liegen, die oberen Gliedmaßen hinter dem Kopf. Ziehen Sie abwechselnd das linke und rechte Knie an die Brust an.
  3. Auf dem Bauch liegend, Hände auf dem Hinterkopf. Beim Ausatmen heben Sie den oberen Teil des Körpers, senken Sie ihn beim Einatmen.
  4. Stehen Sie auf allen Vieren abwechselnd heben und senken Sie zuerst die Beine, dann die Hände.

Cervical Curvature Übungen

Die folgenden Übungen sind für ein Kind mit Gebärmutterhalskrebs geeignet:

  • Kopf neigt sich nach links und rechts;
  • Stehen Sie aufrecht, senken Sie Ihren Kopf nach vorne und dann zurückwerfen;
  • Stehen Sie aufrecht, Arme entlang des Körpers heben und senken Sie den Schultergürtel.

Wie man sich mit rechtsseitiger Skoliose aufwärmt

Zu Hause können Sie folgende Übungen durchführen:

  1. Die rechte obere Gliedmaße wird zurückgenommen und die linke angehoben.
  2. Übung "Pumpe". Die rechte Hand rutscht den Körper hinunter und die linke bewegt sich in die entgegengesetzte Richtung zum Schultergürtel.
  3. Liegen Sie auf dem Bauch, beugen Sie den Rücken und heben Sie die linke Hand hoch.
  4. Sie benötigen einen speziellen schrägen Sitz, der eine Kante unter der anderen hat. Hierauf gelegen, um die Pisten rechts zu bewältigen.

Bei linksseitiger Skoliose sollten die gleichen Übungen spiegelbildlich durchgeführt werden. Dies sind die einfachsten Übungen, die, wenn sie regelmäßig durchgeführt werden, sehr effektiv sind.

Sport und Skoliose

Sport mit Skoliose ist nur nach Rücksprache mit einem Arzt erlaubt.

Insbesondere sind folgende verboten:

  1. Bei der Wirbelsäulenkrümmung sollte eine asymmetrische körperliche Belastung vermieden werden, beispielsweise beim Boxen, Tennis und Fechten.
  2. Einige Sportarten, zum Beispiel Ringen, Hochsprung, Gewichtheben, deuten auf eine übermäßige Belastung der Wirbelsäule hin.
  3. Badminton, Tennis, Golf spielen ist aufgrund von scharfen Kurven kontraindiziert.
  4. Radfahren kann die Entwicklung von Kyphose auslösen, da der Rücken aufgrund der geringen Lenkung ständig gebogen wird.
  5. Gymnastik, Rugby, Fußball, Hockey sind in Bezug auf Rückenmarksverletzungen gefährlich.

Aber die besten Sportarten sind Skifahren, Laufen und Schwimmen. Besonders schwimmend "Brustschwimmen". Sie können auf Ihrem Rücken und Bauch schwimmen. Es ist nützlich, einfach auf dem Wasser zu liegen, es entspannt die Wirbelsäule.

Es wird empfohlen, mit Skoliose auf einer weichen Oberfläche, zum Beispiel auf Sand, zu laufen. Wohltuende Wirkung auf den Körper der Kinder und Spaziergänge im Wald.

Es muss daran erinnert werden, dass, wenn eine Krümmung der Wirbelsäule 3 Grad Spezialist Sport ermöglichen kann, mit 4 Stadien der Pathologie Sport ist kontraindiziert.

Vorbeugende Maßnahmen

Zur Vorbeugung der Wirbelsäulenkrümmung ist es sinnvoll, sich im Pool zu engagieren, Ski zu fahren, sowohl mit Stöcken als auch ohne zu laufen, Spaziergänge zu machen.

Grundlegende Übungen, die während der Anfangsphase der Skoliose durchgeführt werden, sind auch wirksam für die Prävention.

Bei der Diagnose einer Skoliose ist es ratsam, einen Spezialisten zu konsultieren und unter seiner Kontrolle einen Komplex der Bewegungstherapie durchzuführen. Zu Hause ist es erlaubt, die einfachsten Übungen zu machen, aber selbst wenn man sie nur ständig macht, wird das Ergebnis nicht lange dauern.

Übungen Bewegungstherapie und Massage für rechtsseitige Skoliose

Die Wirbelsäule erfüllt die ihr zugewiesenen Funktionen vollständig, wenn alle physiologischen Kurven - Lordose und Kyphose - in jedem Abschnitt vorhanden sind. Sie nehmen bei Körperbewegungen eine dämpfende Rolle ein und entlasten so das axiale Skelett. Viele Menschen sehen sich jedoch mit pathologischen Missbildungen konfrontiert, unter denen die Skoliose den ersten Platz einnimmt. Es ist bekannt, dass fast die Hälfte der Bevölkerung im erwerbsfähigen Alter ein ähnliches Problem hat. Ein signifikanter Anteil der Prävalenz fällt auf rechtsseitige Skoliose.

Gründe

Das moderne Leben ist geprägt von dem Wunsch, den täglichen Komfort zu erhöhen. Aber es hinterlässt Spuren am Bewegungsapparat einschließlich der Wirbelsäule. Geringe Mobilität, schlechte Körperhaltung, asymmetrische körperliche Aktivität tragen zum Auftreten der pathologischen Seitenkrümmung - Skoliose bei. Andere Faktoren sind auch wichtig für die Entwicklung der Krankheit:

  • Die Schwäche der Muskulatur.
  • Neurologische Probleme.
  • Bindegewebsdysplasie.
  • Traumatische Verletzungen.
  • Die Folgen von Operationen.
  • Übertragene Rachitis.

In den meisten Fällen ist es leider nicht möglich, die Ursache der skoliotischen Deformität festzustellen - dann sprechen sie von der idiopathischen Natur der Pathologie.

Es gibt verschiedene Ursachen von Skoliose, aber das Ergebnis ist eine - Deformierung der Wirbelsäule, die nicht nur ästhetische, sondern auch spürbare körperliche Beschwerden erzeugt.

Klassifizierung

Rechtsseitige Skoliose ist eine ziemlich vielfältige Krankheit. Es hat seine eigenen Eigenschaften und Merkmale, die in einer klinischen Klassifikation kombiniert werden. In Abhängigkeit von der Krümmungsform werden folgende Skoliose unterschieden:

  • C-förmig - es gibt nur einen Bogen nach rechts.
  • S-förmig - es gibt zwei entgegengesetzt gerichtete Bögen.
  • E-förmig - es gibt drei Krümmungsbögen.

Die rechte Skoliose der Brustwirbelsäule ist am häufigsten, der untere Rücken und vor allem der Nacken sind seltener betroffen. Letzteres kann bei Kindern beobachtet werden, die ein Geburtstrauma erlitten haben. Oft gibt es kombinierte Formen der Skoliose, wenn mehrere Abteilungen mit zwei primären Krümmungsbögen gleichzeitig beteiligt sind. In Anbetracht der Größe der seitlichen Abweichung von der zentralen Achse kann Skoliose folgende Schwere haben:

  • 1 Grad - bis zu 10 Grad.
  • 2 Grad - bis zu 25 Grad.
  • 3 Grad - bis zu 50 Grad.
  • 4 Grad - mehr als 50 Grad.

Basierend auf dem klinischen Verlauf wird die Krümmung der Wirbelsäule kompensiert, wenn die statische Funktion erhalten bleibt, und dekompensiert, wodurch das Alltagsleben stark eingeschränkt ist. Während der Belastung der Wirbelsäule kann die Skoliose ihren Schweregrad ändern (nicht fixiert) oder ihren Grad stabil halten.

Welche Art von Skoliose eine Person hat, kann nur nach einer entsprechenden Untersuchung von einem Arzt verstanden werden. Früherkennung der pathologischen Krümmung ist eine obligatorische Komponente der medizinischen Untersuchungen.

Symptome

Die rechtsseitige Skoliose hat ihre Manifestationen, die von der Schwere der Krümmung abhängen. Die Anfangsphasen der Entwicklung der Pathologie bleiben oft unbemerkt, da viele für die üblichen Lumpen gehalten werden. Auch in der zweiten Phase gibt es keine subjektiven Beschwerden, aber Veränderungen sind visuell wahrnehmbar: verschiedene Ebenen der Schultern und Schulterblätter, Asymmetrie der Taillen-Dreiecke. In diesem Fall kann ein Sekundärlichtbogen auf der Lendenebene gebildet werden. Der Grad der Skoliose dritten Grades ist durch signifikantere Störungen gekennzeichnet:

  • Deformation des Rückens und der Brust.
  • Die unteren Rippen können die Beckenkämme berühren.
  • Störungen der Funktion der inneren Organe: Kurzatmigkeit, Herzklopfen.

Die Skoliose der rechten Thorax-Skoliose wird von einer starken Krümmung der Wirbelsäule begleitet, die zu anhaltenden Rückenschmerzen und pulmonalen Herzerkrankungen führt. Es kann zu Schwäche in den unteren Gliedmaßen kommen, sowie zu Erkrankungen der Wirbelsäule, die eine Behinderung verursachen.

Behandlung

Behandeln Sie die rechtsseitige Skoliose der Brust- und Lendenwirbelsäule so früh wie möglich. Wenn wir über Kinder sprechen, ist es besser, die Therapie vor dem Ende des Wirbelsäulenwachstums zu beginnen - dann ist ihre Wirksamkeit viel höher. Aber auch bei Erwachsenen ist es unmöglich, mit der Korrektur der Krümmung zu verzögern, weil die Skoliose fortschreiten kann.

In unkomplizierten Formen der Pathologie ist das Mittel der Wahl eine konservative Therapie, die aus folgenden Methoden besteht:

  • Übungen zur therapeutischen Gymnastik (Bewegungstherapie).
  • Massage und manuelle Therapie.
  • Physiotherapie
  • Passive Korrektur.

Bei einer ausgeprägten fixierten Deformität, die sich negativ auf die inneren Organe auswirkt, wird über eine operative Behandlung entschieden.

Skoliose Korrektur sollte hartnäckig und lang anhaltend sein. Um die strukturellen und funktionellen Beziehungen in der Wirbelsäule wiederherzustellen, benötigt der Patient Sorgfalt und folgt den Empfehlungen des Arztes.

Übungen therapeutische Gymnastik

Die Grundlage der konservativen Behandlung der Wirbelsäulenverkrümmung ist Yoga, physikalische Therapie. Übungen helfen, das normale Funktionieren des Bewegungsapparates wiederherzustellen, stärken das Muskelkorsett und die Bänder und beugen der Entwicklung von Kontrakturen und anderen Komplikationen vor. Beginnen Sie die Behandlung in den frühen Stadien, können Sie das Fortschreiten der Krankheit vollständig stoppen und sogar die gewohnheitsmäßige Form der Wirbelsäule zurückgeben. Dafür müssen Sie regelmäßig eine Reihe von Übungen durchführen, die von einem Arzt verschrieben werden. Und auch bei ausgeprägten Deformationen wird der Effekt des Turnens spürbar.

Spezialist für Physiotherapie entwickelt für jeden Patienten ein individuelles Trainingsprogramm. Berücksichtigen Sie also die Art der Pathologie und Eigenschaften des Organismus. Am häufigsten wird bei der rechten und rechten Skoliose des Thorax und der Lendenwirbelsäule empfohlen, folgende Übungen durchzuführen:

  • Auf dem Bauch liegen, den Rücken beugen, Oberkörper und linken Arm heben.
  • Auf der rechten Seite mit einer Rolle unter dem Bogen einer Krümmung liegen, heben Sie Ihre linke Hand hoch und führen Sie zum Kopf.
  • Auf der linken Seite mit festen Füßen liegen, den Oberkörper hochheben.
  • Auf allen Vieren stehen, gleichzeitig die entgegengesetzte Hand und den Fuß heben.
  • Aus der gleichen Position schwingen Sie Ihre Arme nach oben und zurück, während Sie gleichzeitig Ihren Kopf in die gleiche Richtung drehen.
  • Auf einem schrägen Stuhl schräg nach links sitzend einen Hang nach rechts machen.
  • Aus einer stehenden Position, lehnen Sie sich nach rechts, während die rechte Hand den Körper hinunter gleitet und die linke nach oben.

Zusätzlich werden Übungen an der schwedischen Wand gezeigt - vis, Heben der Beine. Um die Muskeln zu stärken, verwenden Sie auch Expander und Simulatoren. Bewegungstherapie für Skoliose kombiniert mit Atemübungen. Vor einer aktiven Stunde ist es gut, einen Massagekurs zu machen.

Durch die ständige und langwierige Durchführung von Übungen kann ein eindrucksvoller Erfolg bei der Behandlung und Vorbeugung von Skoliosen der Brust- und Lendenwirbelsäule erzielt werden.

Massage und manuelle Therapie

Rechtsseitige Skoliose von 1 und 2 Grad - Indikation für Massage und manuelle Therapie. In schwereren Fällen werden diese Techniken höchstwahrscheinlich nicht den gewünschten Effekt haben. Massage, als eine Komponente der traditionellen Korrektur der Wirbelsäulenverkrümmung, ist entworfen, um den Blutfluss in den Weichteilen des Rückens zu verbessern und sie zu stärken. Auf der Seite der konvexen Deformität sind die Muskeln geschwächt und erfordern einen erhöhten Tonus. Im Gegenteil, sie sind verkrampft, so dass Massage zu ihrer Entspannung beiträgt.

Manuelle Therapietechniken helfen, die Wirbelsäule aufgrund ihrer Extension, Torsion, Flexion oder Extension zu nivellieren. In diesem Fall werden die Gliedmaßen des Patienten als Hebel für eine weiche und beständige Mobilisierung verwendet. Zusammen mit Massage kann diese Behandlung helfen, das Fortschreiten der Skoliose zu stoppen.

Physiotherapie

Physiotherapie-Methoden sind ein Hilfsmittel bei der Behandlung von Skoliose. Sie verbessern den Zustand der die Wirbelsäule umgebenden Gewebe, was sich günstig auf die Biomechanik des Achsenskeletts auswirkt. Der Blutfluss und biochemische Prozesse in den Muskeln werden aktiviert, was zur Normalisierung ihres Tonus beiträgt. Verwenden Sie dazu das folgende Verfahren:

  • Elektro- und Phonophorese von Arzneimitteln.
  • Reflexzonenmassage.
  • Wellenbehandlung.
  • Elektromyostimulation.

Bei der Verschreibung eines physiotherapeutischen Kurses berücksichtigt der Arzt die Begleitumstände, dass der Patient das Risiko unerwünschter Ereignisse vermeiden muss.

Passive Korrektur

Neben den aktiven Methoden der konservativen Korrektur der thorakalen und lumbalen Skoliose werden auch passive Methoden eingesetzt. Sie basieren auf dem Korrigieren und Korrigieren von Korsetts, sowie auf speziellen Styling, Korrektoren für Körperhaltung. Eine solche Behandlung hat jedoch nur bei Kindern und Jugendlichen mit einem Deformationswinkel von mehr als 25 Grad eine gute Wirksamkeit.

Bedienung

Die einzige wirksame Behandlung für Patienten mit schwerer Skoliose ist eine Operation. Chirurgische Korrektur beinhaltet eine vorläufige horizontale Verlängerung der Wirbelsäule auf einem harten Schild. Die Operation kann in einer oder mehreren Stufen durchgeführt werden. Letzteres ist in S-oder E-förmigen Skoliose möglich, wenn es eine Krümmung und Brust-und Lendenwirbelsäule ist. Die Operation kann umfassen:

  • Overlay-Distraktoren.
  • Rückseitige Fusion der Wirbelsäule.
  • Laminektomie.
  • Diskotomie.

Die Fixierung der Wirbelsäule in der erreichten Position wird durch postoperative Ruhigstellung mit einem harten Korsett erreicht. Und dann durchgeführt Rehabilitation. Um die Situation jedoch nicht zu einer chirurgischen Behandlung zu bringen, ist es besonders wichtig, die Skoliose im Frühstadium zu identifizieren und die Verdrehung des Achsenskeletts zu verhindern. Dies ist der einzige Weg, um den Rücken zu halten.