Haupt

Gicht

Richtig nachgewiesene Übungsübungen bei lumbaler Osteochondrose

Die wichtigste therapeutische Maßnahme, die bei Läsion (Zerstörung) von Bandscheiben einen garantierten Erfolg garantiert, ist die Stärkung der Rückenmuskulatur, des Gesäßes und der Oberschenkel. Deshalb sollten Ärzte und Patienten der obligatorischen Durchführung einer Bewegungstherapie bei Osteochondrose der Lendenwirbelsäule besondere Aufmerksamkeit schenken.

Sie können den Unterricht erst nach Rücksprache mit einem Neurologen beginnen. Mit einigen Komplikationen der Osteochondrose können therapeutische Übungen streng kontraindiziert sein, oder nur einige Übungen sind erlaubt.

Übungen für den unteren Rücken zu Hause. Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern

Unterrichtsplan, allgemeine Regeln

in der ersten Phase der akuten Phase (mit starken Schmerzen) durchgeführt;

durchgeführt in der zweiten Phase der akuten Periode (mit der Schwächung des Schmerzes);

während der Remission durchgeführt (Schmerzen sind minimal oder gar nicht vorhanden).

Es ist wichtig, sich strikt an den Unterrichtsplan zu halten und keine Übungen aus verschiedenen Blöcken zu kombinieren.

Es ist möglich, zu jeder Tageszeit Physiotherapie zu machen, Hauptsache nach einer Mahlzeit ist eine Stunde vergangen und mehr.

Bei komplexen Bewegungen sollte nicht weh tun. Andernfalls ist es ein Signal, eine bestimmte Übung aufzugeben oder ihre Amplitude zu reduzieren.

Um die maximale Wirkung der therapeutischen Gymnastik bei Osteochondrose der Lendenwirbelsäule zu erreichen, ist es notwendig:

  • übe täglich;
  • führen Sie Übungen langsam durch und konzentrieren Sie sich auf Muskelarbeit;
  • erinnere dich an das richtige Atmen;
  • Alle Ergebnisse und aufkommende Probleme, die Sie Ihrem Arzt mitteilen sollten.

Wir bereiten vor: Kleidung und Ausrüstung

Die wichtigsten Anforderungen für Kleidung:

  • Es sollte nicht Bewegungen behindern, aber auch nicht zu geräumig sein.
  • Kleidung sollte leicht sein, aus natürlichen Materialien, aber warm genug, dass die Lendenwirbelsäule nicht unterkühlt ist. Die beste Option ist ein dichtes Baumwollgewebe (Sie können Wolle hinzufügen).

Um die physikalische Therapie zu praktizieren, benötigen Sie eine dicke Rolle, die während des Unterrichts in Bauchlage unter den Unterschenkeln platziert wird - das entlastet die Lendenwirbelsäule. Die Höhe der Rolle sollte so sein, dass sie den rechten Winkel zwischen dem Oberschenkel und dem Unterschenkel beibehalten kann.

Nun, geh zur Praxis.

Der Komplex von Übungen in der akuten Periode

Da Patienten in der akuten Phase der Osteochondrose eine Bettruhe beobachten, zielt der Bewegungskomplex der Bewegungstherapie auf eine Verbesserung der Atmung und hat einen allgemein stärkenden Charakter. Es wird in Rückenlage auf dem Bett (wenn es eine harte orthopädische Matratze hat) oder auf einem dicken Teppich (auf dem eine Gymnastikmatte platziert ist) durchgeführt. Die Anzahl der Wiederholungen von Übungen ist 8-10, aber es kann auch weniger sein (abhängig vom Gesundheitszustand).

Zehn Übungen für die erste Stufe der akuten Phase

Legen Sie sich auf den Rücken, beugen Sie die Beine an den Knien, legen Sie eine Rolle unter Ihre Schienbeine, so dass ein rechter Winkel zwischen Ihrem Oberschenkel und dem Schienbein besteht. Bilde abwechselnd die Finger zu einer Faust und begradige sie. Biege und biege abwechselnd die Beine im Sprunggelenk.

Lege dich auf den Rücken, dein linkes Bein ist am Knie angewinkelt, der Fuß ruht auf der Bettoberfläche, der Winkel zwischen Unterschenkel und Oberschenkel sollte scharf sein, das rechte Bein ist gerade und liegt auf dem Bett. Langsam, die Ferse über die Oberfläche des Bettes gleiten lassen, das rechte Bein in die Position des linken biegen, dann auch langsam biegen. Wiederhole das 8 mal. Ändern Sie die Position der Beine, führen Sie die Übung für das andere Bein durch.

Die ursprüngliche Position (im Folgenden PI) Übungen 1, strecken die Arme entlang des Körpers. Alternativ heben Sie die gestreckten Arme langsam hinter den Kopf.

PI Übungsnummer 2 dieser Einheit. Ziehen Sie langsam den rechten Fuß zur Seite. Wiederhole das 8 mal. Verändern Sie die Position der Beine und wiederholen Sie die Übung für das linke Bein.

SP Nummer 1. Die Beine an den Knien abwechselnd strecken. Die Lende bleibt fest an das Bett gedrückt, Bewegungen werden nur in den Knien gemacht.

Legen Sie sich auf den Rücken, beide Beine sind an den Knien gebeugt, die Füße ruhen auf der Bettoberfläche. Ziehen Sie abwechselnd die gebogenen Beine an den Bauch an. Die Amplitude der Bewegungen hängt vollständig vom Schmerz ab.

SP ist das gleiche (№6). Schiebe abwechselnd deine Knie an die Seiten - "Frosch".

SP Nummer 1. Die Füße im Sprunggelenk abwechselnd im Uhrzeigersinn drehen.

Legen Sie sich auf den Rücken, die Beine gestreckt, die Arme ausgestreckt, die Arme am Körper, die Handflächen nach oben. Beuge beide Arme am Ellenbogen - atme tief ein, strecke es - atme aus.

SP Nummer 1. Zwerchfellatmung für 1-2 Minuten: Beim Einatmen den Bauch so weit wie möglich übertreiben, beim Ausatmen in sich hineinziehen.

Dieser Komplex der Physiotherapie kann je nach Gesundheitszustand 2-3 mal am Tag durchgeführt werden.

Sieben Übungen für die zweite Phase der akuten Phase

Wir wenden uns Übungen zum Training der Bauchmuskeln und des Gesäßes zu. Bevor Sie mit diesem Block beginnen, vervollständigen Sie den vorherigen Satz.

Legen Sie sich auf den Rücken, beide Beine sind an den Knien gebeugt, die Füße ruhen auf der Bettoberfläche. Beim Einatmen das Kreuzbein langsam anheben, auf der unteren Brustwirbelsäule ruhen lassen, 1 Sekunde am höchsten Punkt verweilen und beim Ausatmen langsam absinken.

Sp das gleiche. Atme tief ein, während du ausatmest, hebe langsam den Kopf an und spanne die Bauchmuskeln an. Zurück in die Startposition beim Einatmen.

Legen Sie sich auf den Rücken, die Beine gestreckt, die Arme ausgestreckt, die Arme entlang des Körpers und die Handflächen nach unten gerichtet. Atmen Sie ein, atmen Sie aus und belasten Sie die Gesäßmuskeln, halten Sie die Spannung für 8-10 Sekunden. Entspanne dich, atme tief durch.

Sp das gleiche. Schieben Sie Ihre Ferse entlang des Bettes, ziehen Sie es langsam so nah wie möglich zum Gesäß, verweilen Sie in dieser Position für ein paar Sekunden, strecken Sie langsam das Bein. Wiederholen Sie für das andere Bein. Mache 8 Wiederholungen. Dann wiederhole die Übung, aber mit zwei Beinen gleichzeitig.

Legen Sie sich auf den Rücken, die Arme entlang des Körpers, die Beine an den Knien, unter der Tibia, so dass ein rechter Winkel zwischen dem Oberschenkel und der Tibia bleibt. Während des Einatmens, mit den Beinen auf der Rolle ruhen, heben Sie langsam das Becken hoch, verweilen Sie für ein paar Sekunden in dieser Position, während Sie langsam ausatmen und in die Ausgangsposition zurückkehren.

Stehen Sie auf allen Vieren auf dem Bett auf. Langsam gleiten deine Hände über das Bett, setze dich mit deinen Hinterbacken auf deine Fersen. Zurück zur ursprünglichen Position.

Stehen Sie auf allen Vieren auf dem Bett, die Halswirbelsäule ist entspannt, das Kinn ist nah an der Brust, der Blick ist nach unten gerichtet. Atmen Sie tief durch und beugen Sie sich langsam in der Lendenwirbelsäule ("Katze"), verweilen Sie für einige Sekunden in dieser Position, während Sie ausatmen in die Ausgangsposition zurückkehren. Beuge dich nicht zurück, hebe nicht den Kopf!

Dreizehn Übungen trainieren in Remission

Therapeutische Gymnastik in der subakuten Phase der lumbalen Osteochondrose umfasst nach und nach eine zunehmende Anzahl von Muskeln. Übungen für die subakute Periode werden am besten auf dem Boden, auf dem Teppich durchgeführt.

Lege dich auf den Rücken, strecke deine Beine. Biege und biege abwechselnd die Beine im Unterschenkel.

Übung 4 zweite Phase der akuten Phase.

Legen Sie sich auf den Rücken, die Arme ausgestreckt, die Beine gestreckt. Ziehen Sie abwechselnd die gestreckten Arme beim Einatmen langsam hinter den Kopf, während Sie ausatmen und in die Ausgangsposition zurückkehren.

Übung 4 akute Phase der ersten Phase.

Legen Sie sich auf den Rücken, das linke Bein ist am Knie angewinkelt und an den Bauch gezogen, das rechte Bein gestreckt und auf der Matte liegend. Hebe langsam das rechte Bein hoch. Ändern Sie die Position der Beine, wiederholen Sie für das linke Bein.

Legen Sie sich auf den Rücken, die Arme gestreckt, die Beine an den Knien, die Füße an die Matte gepresst. Mit den Bauchmuskeln und den Hüften das Becken langsam am Eingang hochheben, in dieser Position für einige Sekunden verweilen, langsam in die Ausgangsposition beim Ausatmen zurückkehren.

Legen Sie sich auf den Rücken, die Arme auf der Brust verschränkt, die Beine an den Knien, die Füße an die Matte gepresst. Beim Ausatmen Kopf und Schultern langsam anheben, die Bauchmuskeln anspannen, einatmen, um in die ursprüngliche Position zurückzukehren.

Übung 3 zweite Phase der akuten Phase.

Legen Sie sich auf den Rücken, die Beine an den Knien, die Füße an die Matte gedrückt. Während du ausatmest, hebe langsam beide Beine und ziehe deine Knie bis zur Brust hoch, hilf dir gegebenenfalls mit deinen Händen. Halten Sie für einige Sekunden in dieser Position, beim Einatmen, langsam in die Ausgangsposition zurückkehren.

Übung 6 zweite Phase der akuten Phase.

Steh auf alle Viere. Langsam das linke Bein zurückbiegen, das Gleichgewicht halten, 5 Sekunden in dieser Position verweilen, in die Ausgangsposition zurückkehren. Wiederholen Sie für das andere Bein.

Liegen Sie auf dem Bauch, auf der Rolle, Arme zur Seite. Atmen Sie tief ein, heben Sie den Kopf und die Schultern langsam über das Bett, verweilen Sie für ein paar Sekunden in dieser Position, gehen Sie in die Ausgangsposition und atmen Sie aus. Halten Sie bei der Übung den Kopf waagerecht, kippen Sie nicht zurück, schauen Sie nach vorne!

Liegen Sie auf dem Bauch, auf der Rolle, Kinn ruht auf den Händen. Atmen Sie tief ein, heben Sie langsam die Beine und das Becken über dem Bett, verweilen Sie für ein paar Sekunden in dieser Position, gehen Sie in die Ausgangsposition und atmen Sie aus. Spannen Sie Ihren Nacken nicht, wenn Sie trainieren, neigen Sie nicht Ihren Kopf zurück!

Jeder Komplex der physikalischen Therapie sollte durch 2-3 Minuten Zwerchfellatmung abgeschlossen sein.

Dies sind die wichtigsten Übungen der Physiotherapie mit der Niederlage des unteren Rückens mit Osteochondrose, die garantiert Wirkung zeigen. Trainiere regelmäßig und sei gesund!

Welche Übungen mit lumbaler Osteochondrose durchzuführen?

Der Rücken bringt, Sie hören einen charakteristischen Knirschen, Klicken - das sind die ersten Anzeichen einer Osteochondrose. Es ist Zeit zu beginnen, den unteren Rücken zu stärken, beginnen, LFK mit Osteochondrose der Lendenwirbelsäule zu engagieren. Die Krankheit entsteht durch die Ablagerung von Salzen im gesamten Wirbelbereich und verursacht unangenehme Schmerzen beim Drehen und Biegen. Dies deutet darauf hin, dass der Patient selten oder überhaupt nicht körperlich aktiv ist. Es ist Zeit, etwas zu verändern, zu handeln - Gesundheit wiederherzustellen, Wirbelsäule zu mobilisieren. Bei lumbosakraler Osteochondrose besondere Übungen machen.

Allgemeine Anforderungen für den LFC

Die Physiotherapie ist ein wichtiger Teil des Behandlungsprozesses, da sie die gesamte Wirbelzone stärkt. Schwache Muskeln beeinflussen die Verformung der Bandscheiben. Ein starker Muskel hält effektiv das Gewicht des ganzen Körpers. Unter anderem beseitigen Übungen zur Osteochondrose der Lendenwirbelsäule die Salzablagerungen im Rücken, und durch das Training der Muskeln füllen Sie die leeren Hohlräume. Regelmäßige Übungen, poliertes Salz und Schmerzen nehmen ab.

Behandeln Sie die lumbale Osteochondrose, indem Sie täglich 15-20 Minuten lang Übungen machen. Es ist nie zu spät, sich zu engagieren, aber es ist besser, wenn Symptome auftreten.

Die ersten Anzeichen der Krankheit:

  • Störende Schmerzen in der Lendengegend;
  • Stärkt sich bei Belastungen, es ist im Bereich eines kleinen Beckens gegeben;
  • Der Körper ist aus Holz, die Bewegungen schmerzen.

Um sicherzustellen, bis zum Ende, sicher sein, zum Arzt zu gehen, der die Diagnose bestätigen und beraten wird, wie man Osteochondrose loswird und keine Komplikationen während des Trainings verursacht. Nützliches Essen und Gymnastik, wird überflüssiges Gewicht erleichtern, wird Beweglichkeit einer Taille wieder herstellen. Beginnen Sie mit einem Licht und komplizieren Sie allmählich Klassen, erhöhen Sie die Anzahl der Wiederholungen und die Amplitude der Bewegungen.

Bereiten Sie immer Ihr Herzsystem für die bevorstehende Anstrengung vor, machen Sie zuerst ein Aufwärmen. Großer Effekt gibt an der Stange hängen, dreht sich hin und her. Befolgen Sie für die Behandlung von Osteochondrose die Empfehlungen, damit das Training ein gutes Ergebnis liefert.

Regeln für die Umsetzung des LFC

Medizinische Gymnastik in der Osteochondrose der Lendenwirbelsäule beginnt mit einem vorbereitenden Training. Anfangs werden Übungen im Liegen durchgeführt, wodurch die Spannung im unteren Rückenbereich reduziert wird. Die Hauptsache ist, ruhig und reibungslos Klassen zu spielen. Wenn während des Trainings Knieschmerzen auftreten, wenden Sie eine Rolle an, um weicher zu werden.

Führen Sie die Übungen für die Sakralwirbelsäule nach folgenden Regeln durch:

  • Gehe zur Sprechstunde im Krankenhaus;
  • Verbringen Sie Physiotherapie mit Osteochondrose ständig und täglich - die beste Zeit am Morgen;
  • Kleidung in natürlichen Stoffen machen;
  • Es gibt einen Schmerzstopp;
  • Übungen für die Lendenwirbelsäule erfolgen nicht abrupt, um Komplikationen vorzubeugen;
  • Wenn du zu Hause körperliche Übungen machst, lerne dich selbst ausatmen, lass die Verzögerung nicht zu;
  • Verlobt den Bauch und das Gesäß.

Gymnastics LFC hilft bei lumbalen Osteochondrose, verhindert die Zerstörung von Bandscheiben. Die Rückenwirbel sind gestreckt, die Nervenenden sind nicht zusammengedrückt, Muskelkrämpfe und Schmerzen verschwinden. Wenn das Aufladen während der Osteochondrose der Lendenwirbelsäule nicht am Morgen durchgeführt wird, dann vergewissern Sie sich, dass eine Stunde nach der nächsten Mahlzeit nach dem Essen vergeht. Positive Recovery-Dynamik für die Lendenwirbelsäule, erscheint nach 2 Monaten. Die Ergebnisse der Klassen werden Ihnen gefallen, wir werden anfangen zu arbeiten

Der Komplex der therapeutischen Übungen

Physiotherapie bei Osteochondrose, stärkt die Muskeln des unteren Rückens, Hüften und Gesäß. Denken Sie daran, die menschliche Wirbelsäule beginnt mit den Fingern der unteren Gliedmaßen, achten Sie darauf, sie zu massieren und zu pflegen. Ballerinas, Turner und Yogis haben einen flexiblen Körper, weil sie ihn von den Spitzen der Beine bis zum oberen Teil des Kopfes entwickeln. Flexibilität des Rückens, ein Zeichen der Jugend für jedes Alter.

Physiotherapie und LFK in Osteochondrose der Lendenwirbelsäule, gesunde Ernährung, gesunde Art und Weise ist eine wirksame Prävention. Die Krankheit hört auf Fortschritte zu machen.

Bühnen lfk

Machen Sie zunächst ein leichtes Training, bereiten Sie sich auf körperliche Anstrengungen für die lumbosakrale Wirbelsäule vor. Wenden Sie die Übungen von der Schule an, rollen Sie Ihren Hals, Schultern, spreizen Sie Ihre Arme, machen Sie eine Mühle. Den Körper in verschiedene Richtungen neigen, nach rechts und links drehen, dann die gebeugten Knie anheben, das Becken drehen. Tun Sie dies 10 Mal, erwärmen Sie Ihren ganzen Körper und beginnen Sie zu trainieren.

Medizinische Gymnastik für den Rücken hilft effektiv bei der Behandlung von Osteochondrose der Lendenwirbelsäule zu Hause.

LFK machen in drei Phasen:

  • Leichte Lasten werden in der akuten Phase, wenn starke Schmerzen auftreten, durchgeführt;
  • Weniger komplexe körperliche Anstrengungen werden unternommen, wenn die Schmerzsymptome abklingen;
  • In der letzten Phase werden die Übungen nach vollständiger Genesung als Prävention durchgeführt.

Jede Stufe trainiert tiefe subkutane Muskeln des Rückens und Abdomens. Finden Sie ein Zuhause oder kaufen Sie eine Trainingsmatte, damit Gymnastik schmerzfrei und sicher durchgeführt werden kann. Machen Sie eine Rolle aus einem Handtuch, wie es in einigen Übungen verwendet wird, hilft es, den unteren Rücken zu entladen. Tragen Sie zusätzlich einen speziellen Gürtel, der den Rücken stützt, während der kühlen Jahreszeit wird warm. Wir fahren fort, lfk mit lumbaler Osteochondrose zu üben.

Effektive Übungen

Berücksichtigen Sie körperliche Aktivität getrennt für jede Art von Entwicklung der Krankheit.

Das erste Stadium ist akuter Schmerz. Es ist auf dem Rücken liegend gemacht:

  • Beuge deine Beine, lege eine Rolle unter dein Schienbein. Beginnen Sie, Finger und Zehen zu biegen;
  • Verbreite deine Zehen mit den Fingern zwischen ihnen und ziehe sie. Lindert Stress;
  • Beuge dein rechtes Bein und strecke deine Linke. Schieben Sie Ihre linke Ferse entlang des Teppichs, biegen Sie sie langsam auf die Höhe Ihres rechten Beines und biegen Sie sie wieder auf. Mache 8 Mal und wechsele die Beine;
  • Lege deine Hände am Körper entlang. Wechsle sie abwechselnd hinter den Kopf; beuge beide Beine. Beginne dein rechtes Bein zur Seite zu strecken. Tue 10 mal und wechsle zu einem anderen;
  • Ziehen Sie den Bauch zurück, so dass die Lende fest gedrückt wird und beginnen Sie, ein Bein an die Brust zu ziehen;
  • Drehen Sie Ihre Füße in einem Kreis und dann in die entgegengesetzte Richtung;
  • Auf dem Rücken liegen, die Beine beugen, die Knie abwechselnd zu den Seiten bewegen;
  • Atme die Bauchdecke ein, atme ein, wölbe den Bauch aus, atme aus und ziehe dich zurück.

Mache jede Lektion 8-10 Mal.

In der zweiten Phase schwingen wir die Bauchmuskeln und den Gesäßmuskel und wenden körperliche Übungen mit lumbaler Osteochondrose an:

  • Liegen Sie auf dem Rücken, beugen Sie die Beine an den Knien, inhalieren Sie, heben Sie den Steißbeinbereich, senken Sie die Ausatmung;
  • Die gleiche Startposition (PI). Atmen Sie tief ein, atmen Sie aus, heben Sie langsam den Kopf, halten Sie die Muskeln der Presse in Spannung, kehren Sie ausatmen;
  • Auch mit gespreizten Beinen ziehen die Arme über den Körper. Spannen Sie das Gesäß, halten Sie es, strapazieren Sie für 10 Sekunden, dann entspannen Sie sich und wiederholen Sie;
  • Höhlen Sie in Ihrem Rücken, heben Sie Ihre Arme und Beine, drücken Sie Ihren Bauch an die Oberfläche;
  • Du stehst in der Pose des Tisches und beginnst, deine Hände auf der Oberfläche zu bewegen, auf dem Esel sitzend;
  • In der Pose des Tisches die Übungskatze, das Kinn senken, in den Rücken nach oben beugen, die Biegung in der Taille nach unten ausatmen.

Mache jede Lektion 8-10 Mal.

Nach der Erholung beginnen Sie hart zu trainieren, stärken Sie den Rahmen des Körpers:

  • Wir trainieren Muskeln Priester. Wir hocken, Gesäß ist eingezogen, wir folgen, dass die Knie nicht über die Füße hinausragen;
  • Liegen Sie auf dem Bauch, fangen Sie an, mit Ihren Händen zu schwimmen, heben Sie Ihren rechten Arm, das linke Bein, dann ändern Sie;
  • Wir trainieren den unteren Rücken. Liegen Sie auf Ihrem Rücken, beugen Sie die Knie und heben Sie das Steißbein bei jedem Ausatmen kräftig hoch;
  • Sie stehen in der Bar auf, erheben sich auf dem Bauch, auf geraden Armen und Beinen, kräftigen das gesamte Korsett der Muskeln.

In der letzten Phase können Sie aktiv Sport treiben. Aufgaben intensiv erledigen, joggen. Tun Yoga Asanas, sie stärken nicht nur den Rücken, sondern machen auch die Wirbelsäule flexibel. Verwenden Sie diese Übungen für den unteren Rücken bei Osteochondrose zur Prophylaxe.

Therapeutische Übungen haben Grenzen, achten Sie darauf, sie zu berücksichtigen. Behandeln Sie keine Erkältungen, starke Rückenschmerzen und wenn Sie nicht in der Stimmung sind, um den schmerzhaften Zustand nicht zu verschlimmern.

Prävention

Beginnen Sie aktiv die Wirbelsäulenmuskeln herauszuziehen, installieren Sie die horizontale Stange zu Hause, hängen Sie, drehen Sie. Trainieren Sie, ziehen Sie den Magen ständig zurück. Download der Presse, weil starke, starke Bauchmuskeln - die Garantie der Gesundheit des unteren Rückens, hält dieser Teil des Körpers es. Fange an zu schwimmen, temperiere. Nach dem Training verbessert sich die Durchblutung, der Stoffwechsel steigt, wodurch sich die Versorgung der Bandscheiben mit Nährstoffen verbessert und die Belastung der Wirbelsäule sinkt.

Wenn Sie die Schwerkraft tragen, sollten Sie einen speziellen Gürtel tragen. Heben Sie nicht mehr als 10 kg an.

Kaufen Sie ein bequemes Bett mit einer orthopädischen Matratze, um die Wirbelsäule in einer geraden Position zu halten. Tragen Sie Absätze nicht mehr als 5 cm und lassen Sie Ihre Beine ruhen, ihr Zustand beeinträchtigt die Gesundheit der Wirbelsäule erheblich. Tragen Sie Qualität, atmungsaktive Schuhe. Suchen Sie nach alternativen Verfahren wie therapeutische Massage, Ultraschall, Packungen, Magnetfeldtherapie, Akupunktur. Aber vor allen medizinischen Manipulationen, konsultieren Sie Ihren Arzt.

Was sind notwendige Übungen in Verletzung der Haltung?

Übungen zur Osteochondrose der lumbosakralen Wirbelsäule

Osteochondrose ist eine Krankheit, die als unheilbar gilt. Diejenigen, die es erlebt haben, werden gezwungen sein, während ihres ganzen Lebens Schmerzen zu empfinden und verschiedene Behandlungsmethoden anzuwenden, um das Fortschreiten der Krankheit zu vermeiden und ihre Lebensqualität zu verbessern. Glücklicherweise ist es jetzt einfach, den Schmerz in der Osteochondrose zu schlagen - es genügt, eine Bewegungstherapie zu verwenden. Übungen in Osteochondrose der lumbosakralen Wirbelsäule sind ziemlich einfach und können von jedem Patienten durchgeführt werden.

Osteochondrose: Urteil oder nicht?

Die Osteochondrose ist eine Erkrankung, die durch degenerative-dystrophische Prozesse im Bereich der Wirbelsäule gekennzeichnet ist. Während der Entwicklung dieser Pathologie leiden die Bandscheiben. Es kommt auch zu Krämpfen der Nerven des Rückenmarks aufgrund von vorgewölbten Bandscheiben und zur Verringerung des Raumes zwischen den einzelnen Wirbeln. Eine Krankheit kann in jedem Teil der Wirbelsäule auftreten, am häufigsten wird jedoch eine Chondrose in der Lendenregion oder im Kreuzbein festgestellt.

Das Hauptsymptom der Pathologie, wenn sie in der lumbosakralen Region lokalisiert ist, sind Schmerzen in diesem Bereich, schmerzhaft und unangenehm, was die Beweglichkeit des Rückens erheblich verringert und die Lebensqualität beeinträchtigt. Darüber hinaus ist das Schmerzsyndrom nach dem Training signifikant erhöht.

Hinweis! Aktive Entwicklung von Osteochondrose wird normalerweise bei Menschen im Alter von 45-50 Jahren und älter beobachtet und ist abhängig von altersbedingten Veränderungen im Körper. In den letzten Jahren hat sich die Pathologie jedoch erheblich "verjüngt", was mit der passiven Lebensweise der meisten Menschen und der falschen Belastung auf dem Rücken verbunden ist.

Die Hauptursachen für Osteochondrose in der Lendengegend und im Kreuzbein sind:

  • Geringes Maß an körperlicher Aktivität aufgrund der langen Sitzdauer;
  • Überbelastung des Rückens durch schwere körperliche Arbeit;
  • Verletzungen;
  • verschiedene Pathologien der Wirbelsäule einschließlich ihrer Krümmung;
  • Gebrauch von unbequemen Möbeln zum Schlafen und Arbeiten, Tragen von unbequemen und minderwertigen Schuhen;
  • Mangel an ergonomischem Arbeitsplatz;
  • erblicher Faktor;
  • Übergewicht;
  • Stress und Probleme im Zusammenhang mit dem psycho-emotionalen Zustand.

Behandlungsmethoden

Es ist unmöglich, Osteochondrose, die bereits aufgetreten ist, zu besiegen. Seine Entwicklung kann jedoch gestoppt werden, und im Verlauf der Behandlung kann man ständige Schmerzen loswerden. Während der Therapie werden sowohl Medikamente als auch verschiedene Physiotherapie, Physiotherapie, Massagen usw. verwendet. In seltenen Fällen ist eine Operation angezeigt, aber in der Regel, wenn Sie rechtzeitig einen Arzt konsultieren, ist eine Operation nicht erforderlich.

Das Hauptziel der Behandlung ist, wenn möglich, den verursachenden Faktor zu eliminieren sowie die Symptome zu beseitigen. Die Techniken sollen die Stoffwechselvorgänge in der Wirbelsäule wiederherstellen, Schmerzen lindern, Schwellungen und Muskelkrämpfe beseitigen.

Hinweis! Solche Verfahren wie Akupunktur, manuelle Therapie haben sich in der Behandlung von Osteochondrose gut bewährt. Aber der beste Weg, um den Zustand der Wirbelsäule zu verbessern, ist die Bewegungstherapie.

Wenn Sie genauer wissen möchten, wie die spinale Chiropraktik durchgeführt wird, sowie über die grundlegenden Techniken und ihre Auswirkungen auf den Körper, können Sie einen Artikel darüber in unserem Portal lesen.

Warum genau Therapie ausüben?

In der Regel, um Osteochondrose und den Schmerz, der Patienten während seiner Exazerbation quält, zu besiegen, beschließen Menschen, eine Reihe von Injektionen solcher Medikamente wie Analgetika und Antispasmodika zu nehmen. Ja, sie werden Schmerzen und andere Symptome beseitigen, aber sie werden keine therapeutische Wirkung haben. Und die Dauer des Effekts wird ziemlich klein sein. Auch diese Medikamente haben viele Kontraindikationen und mit einem langen Empfang oder hören auf zu helfen, oder verschlechtern den Zustand des Körpers. Und Physiotherapie oder physikalische Therapie verbessert den Durchblutungsprozess und den Zustand der Muskulatur signifikant und trägt zur korrekten Positionierung durch die Segmente der Wirbelsäule bei. Übungen verlangsamen oder stoppen sogar den Fluss von degenerativ-dystrophischen Prozessen in der Wirbelsäule, beseitigen Krämpfe und helfen in manchen Fällen sogar, mit Schmerzen fertig zu werden. Und der Hauptvorteil der Bewegungstherapie - Sie können die Übungen zu Hause machen.

Hinweis! LFK beinhaltet eine große Anzahl von Übungen mit verschiedenen Orientierungen und unterschiedlichen Komplexitätsstufen. Sie werden jedoch von Ärzten streng nach der Diagnose und dem aktuellen Gesundheitszustand des Patienten ausgewählt.

Allgemeine Regeln

Trotz der vielen positiven Aspekte und der scheinbaren Sicherheit der Methode kann die Bewegungstherapie nicht rücksichtslos und ohne vorherige Absprache mit einem Spezialisten angewendet werden. Es ist wichtig, daran zu denken, dass die Ursache von Schmerzen in der Lendengegend oder im Kreuzbein andere Krankheiten sein können, nicht nur Osteochondrose. Darüber hinaus ist für eine Anzahl von ihnen oder in Abhängigkeit von einem bestimmten Zustand des Körpers des Patienten die Verwendung von Bewegungstherapie einfach verboten. Also, bevor Sie mit einer Matte unter Ihrem Arm gehen, um körperliche Übungen zu machen, sollten Sie noch ein paar Stunden Ihrer persönlichen Zeit reservieren und einen Neurologen aufsuchen. Im Gegenzug kann der Arzt eine Reihe von Studien senden, um eine genaue Diagnose zu stellen und den Entwicklungsgrad der Osteochondrose zu bestimmen.

Es gibt noch ein paar Regeln, die bei der Übung beachtet werden müssen. Andernfalls wird selbst die beste komplexe Bewegungstherapie einfach wirkungslos sein.

  1. Es ist wichtig, die Regelmäßigkeit zu wahren und die Übungen systematisch durchzuführen. Ansonsten wird der gewünschte Effekt einfach nicht.
  2. Sie können nicht sofort "auf Anhieb" hetzen und versuchen, das maximale Programm durchzuführen. Sie sollten immer mit einfachen und einfachen Übungen beginnen und nur ein paar Annäherungen machen, ohne selbst zu fahren. Vergessen Sie auch nicht das vorläufige Aufwärmen.
  3. Auf keinen Fall können Sie Ihren Rücken während des Unterrichts überarbeiten. Es ist kontraindiziert, solche Übungen zu machen, die Schmerzen verursachen.
  4. Kleidung für das Training sollte bequem sein und Bewegungen nicht einschränken.
  5. Alle Übungen werden sanft und langsam durchgeführt. Während der Übung ist die Therapie in Eile kontraindiziert. Die Atmung sollte gemessen werden.

Tipp! Eine größere Wirkung bei der Behandlung von Osteochondrose kann erreicht werden, wenn auch eine angemessene Ernährung beobachtet wird.

Im Allgemeinen überschreitet die Dauer des Komplexes von Übungen gegen Osteochondrose des unteren Rückens selten 15-20 Minuten pro Tag. Und es ist am besten, nicht nur regelmäßig, sondern jeden Tag morgens dafür Zeit zu geben. Es wird auch empfohlen, eine einfache Gymnastikmatte zu verwenden - es ist nicht wünschenswert, Übungen auf dem nackten Boden zu machen (einige von ihnen beinhalten das Liegen auf dem Rücken oder einen Ständer mit der Handfläche und den Knien).

Übungskomplexe

Der erste Schritt ist ein einfaches Aufwärmen. Es genügt, einige leichte Biegungen nach vorne und zu den Seiten zu machen, Arme zu spreizen, kreisförmige Bewegungen mit Schultern und Nacken auszuführen. Es gibt drei Hauptphasen der Physiotherapie für Osteochondrose des unteren Rückens oder des Kreuzbeins.

Tabelle Phasen der Bewegungstherapie bei Osteochondrose.

Therapeutische Gymnastik bei Osteochondrose der Lendenwirbelsäule: Übungskomplexe

Osteochondrose ist eine Läsion der degenerativ-dystrophischen Wirbelsäule, gekennzeichnet durch die Zerstörung von Knorpel und Deformation der Wirbel. Osteochondrose verursacht einen großen Komplex von Symptomen und Syndromen, die durch Kompression der Spinalnerven und Kompression des Bettes der Wirbelsäulengefäße verursacht werden. Die meisten neurovaskulären Bündel, die durch die Wirbelsäule verlaufen, versorgen das Gehirn und die peripheren Organe, mit denen das klinische Bild der Läsion verbunden ist.

Pathologie Beschreibung

Wichtig zu wissen! Ärzte sind schockiert: "Es gibt ein wirksames und erschwingliches Mittel gegen Gelenkschmerzen." Lesen Sie mehr.

Osteochondrose betrifft häufig die lumbalen und zervikalen Regionen, die aufgrund der aufrechten Position und unter dem Einfluss einer Anzahl negativer Faktoren der größten Belastung ausgesetzt sind, wie:

  • Schwaches Muskelkorsett zurück;
  • Erworbene oder angeborene Krümmung der Wirbelsäule, Trauma;
  • Zwangshaltung für eine lange Zeit, asymmetrische und unpraktische Belastung der Wirbelsäule und der Rückenmuskulatur;
  • Vererbung;
  • Stoffwechselstörungen;
  • Plattfüße;
  • Psycho-emotionale Störungen.

Die Behandlung der lumbalen Osteochondrose und ihrer Manifestationen ist komplex, einschließlich Methoden der konservativen Therapie und chirurgischen Eingriffen. Von großer Bedeutung für die Erholung nach der Behandlung der erkannten lumbalen Osteochondrose und der Verhinderung weiterer Komplikationen ist das therapeutische Training.

Vorbereitung für die Bewegungstherapie

Physikalische Therapie bei Osteochondrose der Lendenwirbelsäule zielt darauf ab, die Muskelgruppen der Rücken-, Hüft-, Gesäß- und Kreuzbeinsegmente zu stärken, was letztlich die Rückenflexibilität zurückführt, Schmerzen lindert und die neurovaskulären Bündel im Lendenbereich verletzt. Dadurch wird der Tonus des Zentralnervensystems normalisiert, Krämpfe werden aus den Nacken- und Rückenmuskeln entfernt, die Muskeln der Lendenwirbelsäule werden aktiviert, die Durchblutung und Ernährung des Knorpelgewebes der Wirbelkörper angeregt und die Wahrscheinlichkeit von Klebevorgängen im Wirbelkanal verringert.

Für ein erstes Verständnis des Sportunterrichts in der Osteochondrose des Lendenwirbels können Sie sich spezielle Videos anschauen, in denen jede Übungsserie in Etappen gezeigt wird. Die Klassen selbst beginnen erst nach der ärztlichen Untersuchung, da der Grad der Vernachlässigung des Prozesses, die Dauer der Exazerbation und das allgemeine Wohlbefinden des Patienten berücksichtigt werden.

Bevor Sie mit der Aufladungstherapie beginnen, die von einem Spezialisten beauftragt wird, benötigen Sie eine Schulung, die in Übereinstimmung mit den folgenden Empfehlungen besteht:

  • Kleidung sollte bequem gewählt werden, keine einschränkenden Bewegungen, aus natürlichem, besserem Baumwollstoff, warm, um die Lendenpartie nicht zu überkühlen.
  • Bei Übungen in Rückenlage ist es ratsam, eine runde Rolle unter dem Unterschenkel zu kaufen. Die Rolle hält einen rechten Winkel zwischen Unterschenkel und Oberschenkel, auf dessen Basis die Höhe bestimmt wird.
  • Es ist notwendig, medizinische Übungen nicht früher als eine Stunde nach dem Essen zu einer geeigneten Tageszeit durchzuführen und regelmäßig - Übungen, die mit einer seltenen Periodizität durchgeführt werden, werden nicht die Wirkung bringen.
  • Übungen werden sanft und langsam durchgeführt, wobei die Konzentration auf Muskelarbeit im Vordergrund steht. Sie können das Video dabei betrachten und die Bewegung wie gezeigt anpassen.
  • Es ist notwendig, ein gleichmäßiges, tiefes Atmen beizubehalten.
  • Es ist wünschenswert, die Ergebnisse zusammen mit den erscheinenden Veränderungen und Symptomen im Tagebuch zu notieren, um den Arzt darüber zu informieren.

Komplexe Übungstherapie für lumbale Osteochondrose

Selbst "vernachlässigte" Probleme mit Gelenken können zu Hause geheilt werden! Vergessen Sie nicht, es einmal am Tag zu beschmieren.


Medizinische Gymnastik für lumbale Osteochondrose wird durch drei Sätze von Übungen durchgeführt, abhängig von der Schwere des Prozesses.

Akute lumbale Osteochondrose

Die Patienten befinden sich zu dieser Zeit in Bettruhe, ohne die Wirbelsäule zu belasten. Die durchgeführten Übungen dienen dem Zweck der Erleichterung der Atmung und der allgemeinen Kräftigung. Sie sollten auf dem Rücken liegen, in einem Bett mit einer orthopädischen Matratze, oder auf einem dicken Teppich mit einer speziellen Matte auf der Oberseite. Es wird empfohlen, die Bewegung etwa 8-10 mal zu wiederholen, abhängig vom allgemeinen Gesundheitszustand.

  • Der Patient liegt auf dem Rücken, die Beine sind an den Knien gebeugt, die Rolle liegt unter dem Schienbein. Der Patient beugt die Finger zur Faust und dehnt sich aus und beugt auch die Beine im Knöchel. Es wird abwechselnd mit jeder Gliedmaße durchgeführt.
  • Der Patient zieht seine Hände am Körper entlang und hebt sie hinter dem Kopf, langsam auf und richtet sich dabei auf.
  • Er richtet seine Beine der Reihe nach auf und drückt seine Taille eng an die Matratze, das heißt, nur seine Knie bewegen sich.
  • Drehung wiederum jeden Fuß von links nach rechts.
  • Als nächstes müssen Sie das Zwerchfell für 1-2 Minuten einatmen, den Bauch ausbauchen, während Sie einatmen, während Sie ausatmen.
  • Auf dem Rücken liegend beugt der Patient das linke Bein, legt seinen Fuß auf die Matratze und bildet einen scharfen Winkel zwischen dem Oberschenkel und dem Schienbein. Gerade rechtes Bein langsam in die Position des linken gebeugt, während gleitenden Absatz auf der Matratze, dann ungebeugt. Nach 8-10 Wiederholungen sollten die Beine gewechselt und die Übung wiederholt werden.
  • Das rechte Bein ist zur Seite gelegt. Nach 8 Wiederholungen wird das gleiche mit dem linken Fuß gemacht.
  • Auch auf dem Rücken liegend, mit Beinen, die an den Knien gebeugt sind und seine Füße auf der Matratze ruhen, strafft der Patient seine Beine zum Bauch. Sie müssen dabei gebogen bleiben. Wenn schmerzhafte Empfindungen auftreten, ändert sich die Amplitude der Bewegung.
  • Die Knie sind zur Seite zurückgezogen, als ob der Patient in der "Frosch" -Position ist.
  • Die Arme und Beine sind gerade und länglich, der Patient beugt beide Arme in den Ellenbogen, macht beim Beugen Einatmen und beim Ausatmen Ausatmen. Hände drehten die Handflächen nach oben.

Diese Übungen werden 2-3 Mal am Tag durchgeführt, wenn der Zustand des Patienten dies zulässt.

Subakute lumbale Osteochondrose

  1. Die Beine auf den Knien gebeugt, auf dem Rücken liegend, ruht der Patient mit seinen Füßen auf der Matratze. Langsam hebt das Kreuzbein an, atmet ein und ruht den Körper auf dem unteren Teil der Brustwirbelsäule aus, es ist eine Sekunde wert und senkt sich dann sanft ab.
  2. Auch beim Einatmen gleitet der Kopf sanft mit der Spannung der Bauchmuskeln. Ausatmend kehrt der Patient in die Ausgangsposition zurück.
  3. Strecken Sie die Beine und senken Sie die Arme entlang des Körpers und unten mit den Handflächen, das Gesäß festgezogen, wird die Position für 8-10 Sekunden gehalten. Als nächstes entspannen sich die Muskeln und atmen tief durch.
  4. Die Ferse zieht sich bis zum Gesäß hoch und gleitet auf dem Bett. Die Position wird für ein paar Sekunden gehalten, dann wird das Bein gerade gerichtet. 8 Wiederholungen sollten für jedes Bein und für beide gleichzeitig sein.
  5. Mit ausgestreckten Armen und angewinkelten Beinen wird eine Rolle unter die Schienbeine gelegt, um einen rechten Winkel zwischen Oberschenkel und Schienbein zu schaffen. Das Becken steigt beim Einatmen auf, die Beine ruhen auf der Rolle, diese Position bleibt für einige Sekunden erhalten. Beim Ausatmen erfolgt eine Rückkehr zur vorherigen Position.
  6. Der Patient sitzt auf allen Vieren und setzt sein Gesäß auf die Fersen. Er legt die Hände auf die Bettoberfläche und kehrt zu seiner vorherigen Position zurück.
  7. Der Hals entspannt sich auf allen Vieren. Um die Brust ist nahe am Kinn, ist es notwendig, nach unten zu schauen. Beuge dich wie eine Katze in den Rücken, bleib für ein paar Sekunden so. Kopfheben und Zurücklehnen ist unerwünscht.

Remission der lumbalen Osteochondrose

  • Der Patient ist auf dem Rücken, streckt und beugt gerade Beine im Knöchel.
  • Die Ferse zieht sich bis zum Gesäß hoch und gleitet über die Matratze. Die Position wird für ein paar Sekunden gehalten, und der Fuß wird ordentlich begradigt. Für jedes Bein werden 8 Wiederholungen durchgeführt, wonach die Übung für beide Beine gleichzeitig wiederholt wird.
  • Der Patient hebt nach oben gerichtete Arme und führt sie zum Kopf. Ausatmen, kehrt zu seiner früheren Position zurück.
  • Auf dem Rücken liegend beugt der Patient das linke Bein im Knie, während er mit dem Fuß auf der Matratze ruht und einen scharfen Winkel mit dem Oberschenkel und dem Schienbein bildet. Das gerade gebeugte rechte Bein biegt sich langsam in die Position des linken, gleitenden Absatzes auf der Matratze, dann ungebeugt. Nach 8-10 Wiederholungen ändern sich die Beine.
  • Nachdem er das linke Bein in ein Knie gebeugt und es in den Bauch gezogen hat, richtet sich der Patient auf und hebt vorsichtig das rechte Bein. Wiederholen Sie für das linke Bein.

Für die Behandlung und Vorbeugung von Erkrankungen der Gelenke und der Wirbelsäule verwenden unsere Leser die Methode der schnellen und nicht-chirurgischen Behandlung, die von den führenden Rheumatologen Russlands empfohlen wird, die sich entschieden haben, sich dem pharmazeutischen Chaos zu widersetzen und ein Medikament anzubieten, das WIRKLICH VERPFLEGT! Wir haben uns mit dieser Technik vertraut gemacht und beschlossen, Sie darauf aufmerksam zu machen. Lesen Sie mehr.

  • Drücken Sie Ihre Füße auf die Oberfläche des Bettes oder Teppichs und bleiben Sie auf dem Rücken liegend mit ausgestreckten Armen am Körper und den Beinen gebeugt an den Knien. Das Becken steigt mit dem Ausatmen auf und greift die Bauchmuskeln und Oberschenkel an. Diese Position wird für ein paar Sekunden gehalten, wonach der Patient ohne Eile während des Ausatmens in seine frühere Position absinkt.
  • Der Patient kreuzt seine Arme auf seiner Brust und beugt seine Beine an den Knien, seine Füße drücken gegen die Oberfläche der Matte. Der Kopf und die Schultern werden mit der Spannung der Bauchmuskeln angehoben und langsam ausgeatmet. Mit einem Atemzug erfolgt eine Rückkehr zur vorherigen Position.
  • Die Beine sind gerade, die Arme sind mit den Handflächen nach unten entlang des Körpers abgesenkt. Nach dem Ein- und Ausatmen wird das Gesäß belastet und bleibt 8-10 Sekunden in dieser Position. Danach entspannen sich die Muskeln.
  • Die Beine, die an den Knien gebeugt sind, werden von den Füßen an die Oberfläche des Teppichs gedrückt, die Knie werden angehoben und mit einem Ausatmen an die Brust gedrückt. Es ist erlaubt, den Händen zu helfen. In der Position, um ein paar Sekunden zu bleiben und zur vorherigen Position zurückzukehren.
  • Auf allen Vieren stehend, sitzt der Patient auf den Hinterbacken seines Gesäßes, schiebt seine Hände auf die Oberfläche des Bettes und kehrt dann zu seiner früheren Position zurück.
  • Auch auf allen Vieren wird das linke Bein gestreckt und eingezogen. Bleiben Sie in dieser Position 5 Sekunden, unter Beibehaltung der Balance, und kehren Sie zur vorherigen Position zurück. Mache eine Wiederholung mit deinem rechten Fuß.
  • Auf deinem Bauch, liegend mit einer Rolle darunter, lege deine Hände auseinander. Mit einem tiefen Atemzug den Kopf und die Schultern sanft über die Oberfläche der Matratze oder des Teppichs heben, für ein paar Sekunden in dieser Position bleiben, dann zurücksinken und ausatmen. Bei der Durchführung sollte der Kopf flach sein, ohne zurückzufallen, das Aussehen ist nach vorne gerichtet.
  • In der gleichen Position, mit einer Rolle liegend, lehnen sich seine Hände mit seinem Kinn. Einatmen, heben Sie das Becken und die Beine über die Matte, stehen Sie für ein paar Sekunden und kehren Sie dann mit einem Ausatmen in die vorherige Position zurück. Hals bei entspannter Haltung, Kopf nicht umgedreht.

Nach Abschluss der Übungen wird empfohlen, das Zwerchfell 2-3 Minuten lang zu atmen.

Therapeutische physikalische Therapie ist wirksam in der Behandlung und Rehabilitation in lumbalen Osteochondrose, jedoch wird empfohlen, Übungskomplexe mit gleichzeitiger medikamentöser Therapie und physiotherapeutischen Methoden zur Behandlung von Osteochondrose durchzuführen.

Wie Gelenkschmerzen vergessen?

  • Gelenkschmerzen begrenzen Ihre Bewegung und Ihr ganzes Leben...
  • Du bist besorgt um Unbehagen, Knirschen und systematische Schmerzen...
  • Vielleicht haben Sie ein paar Drogen, Cremes und Salben ausprobiert...
  • Aber aufgrund der Tatsache, dass Sie diese Zeilen lesen - sie haben Ihnen nicht viel geholfen...

Aber der Orthopäde Valentin Dikul behauptet, dass ein wirklich wirksames Mittel gegen Gelenkschmerzen existiert! Lesen Sie mehr >>>

Willst du die gleiche Behandlung bekommen, frag uns wie?

Übungen zur Behandlung der lumbalen Osteochondrose

Lumbale Osteochondrose: Wir behandeln die Wirbelsäule mit Gymnastik

Bei der Osteochondrose der Lendenwirbelsäule, wie bei jeder anderen Krankheit, beruht die Behandlung auf vier Walen, von denen eine eine Bewegungstherapie ist. Am wichtigsten ist jedoch, dass Gymnastik korrekt ausgeführt wird, um die Wirbelsäule nicht noch mehr zu verletzen.

Was ist Osteochondrose und ist es möglich, es zu bekämpfen?

Spinale Osteochondrose ist eine Läsion des Gelenkknorpels und ist dystrophisch und tritt auf, wenn die Bandscheiben gestört sind. In der Osteochondrose der Lendenwirbelsäule werden Schmerzen nicht nur im Kreuzbein und im unteren Rücken, sondern auch in den Beinen und Organen des kleinen Beckens empfunden.

Komplikationen können Hernie, Ischias oder Protrusion sein. Die Behandlung sollte umfassen:

  • Massage (erforderlich);
  • Medikamente (Chondroitin, Glucosamin, nicht-steroidale Medikamente, Steroide, Analgetika;
  • Diät Es ist wichtig, Salz zu vermeiden, sowie die Verwendung von Meeresfrüchten, Kalzium und Aspik;
  • Therapeutische Gymnastik.

Die Aufgaben der Physiotherapie sind mehrere Punkte gleichzeitig:

  • Schmerzlinderung durch Kompression der Nervenwurzeln der Wirbel;
  • Therapeutische Gymnastik erspart kompensatorische Muskelkrämpfe;
  • Stoppen (oder Hemmung) des degenerativen Prozesses in den Bandscheiben.

Physiotherapie bei Osteochondrose der Wirbelsäule: die Grundregeln

  • Bevor Sie mit der physikalischen Therapie der Lendenwirbelsäule beginnen, sollten Sie Ihren Arzt konsultieren. Vielleicht sollten Sie mit der Osteochondrose warten, bis die akute Periode vorüber ist.
  • Praktiziere jeden Tag, auch wenn die Osteochondrose bereits freigesetzt wurde. Aber die Zeit des Studiums spielt keine Rolle. Wenn du am Abend nur genug Kraft hast, kannst du am Abend;
  • Nicht überkühlen und bequeme Kleidung tragen. Der Stoff sollte natürlich sein. Es ist gut, wenn das Kostüm wollig und so geschlossen wie möglich ist;
  • Übungen können aus Videokomplexen gemacht werden, aber es ist besser, die komplexe Bewegungstherapie für Ihre Wirbelsäule mit Ihrem Arzt zu besprechen;
  • Achten Sie auf Sensationen bei therapeutischen Übungen: Warum brauchen Sie Schmerzen? Wenn es so ist, oder Sie nur ernsthafte Beschwerden empfanden, hören Sie auf zu trainieren oder senken Sie die Intensität.
  • Die medizinische, sowie jede andere sich verbessernde Gymnastik, wird reibungslos, äußerst sorgfältig, ohne eine einzelne scharfe Bewegung ausgeführt;
  • Du solltest nicht den Atem anhalten, sondern nur kontrollieren;
  • Wenn Sie Übungen auf jeden Fall durchführen, erhöhen Sie nicht die Wirbelsäulenbeugung nach vorne - so können Sie eine Verschlimmerung der Osteochondrose erwerben;
  • Übungen Physiotherapie bei Osteochondrose der Lendenwirbelsäule kann nicht nur mit einer instabilen Wirbelsäule (gehen Röntgen), hohe Temperatur, starke Schmerzen in dieser Abteilung und mit Störungen des Nervensystems.

Aufwärmen

Bewegungstherapie für Erkrankungen der Wirbelsäule sollte unbedingt mit einem Warm-up beginnen. Dies sind die folgenden Übungen:

  • Liege auf deinem Rücken. Wir strecken unsere Füße zu uns selbst, jetzt auf den Boden, während wir die Kniegelenke beugen und richten;
  • Wieder auf dem Rücken liegend. Hände heben sich langsam auf und legen dann seinen Kopf auf;
  • Es ist die gleiche Pose, aber wir straffen unsere Beine bis zu den Knien und heben unser Kreuzbein vom Boden;
  • Gleiche Position. Beugen Sie die Knie und heben Sie den Kopf mit den Schultern vom Boden. Halten Sie für 5 Sekunden, legen Sie sich wieder auf den Boden;
  • Wir sitzen auf seinen Knien und legen seine Hände auf den Boden. Beuge und entspanne die Wirbelsäule;
  • Wir liegen auf dem Bauch, heben jedes Bein der Reihe nach für ein paar Sekunden an;

Therapeutische Gymnastik für die Wirbelsäule aus dem Stand

Wir führen diese komplexe Bewegungstherapie ohne viel Stress durch.

  • Waren Gliedmaßen - am Gürtel, niedriger - auf breiten Schultern. Lehnen Sie sich extrem langsam vorwärts und kehren Sie zurück. Mach dasselbe mit der geraden Wirbelsäule;
  • Die gleiche Ausgangsposition. Die Wirbelsäule ist gerade, an den Seiten schlank;

Übungen in der akuten Phase der Osteochondrose

Die Exazerbation der Osteochondrose der Lendenwirbelsäule ist kein Grund, keine therapeutischen Übungen zu machen, auch nicht im Liegen.

  1. Wir liegen auf dem Rücken, unter den Knien - ein Kissen. Beuge und entspanne den Fuß und die Hand;
  2. Wir liegen, beugen das linke Kniegelenk. Das rechte Glied ist unbiegsam und biegt sich, und seine Ferse gleitet über das Bett. Nach einem Dutzend rutschender Füße wechseln;
  3. Wir liegen, ein Kissen unter den Knien. Wir nehmen abwechselnd die Hände hoch;
  4. Wir liegen auf dem Rücken, wir biegen das linke Hinterbein am Kniegelenk, das rechte ist zur Seite zurückgezogen. Nach einem Dutzend Wiederholungen wechseln wir die Beine;
  5. Wir liegen auf dem Rücken, Arme an den Schultern, wir führen Kreise hin und her;
  6. Lie, Hüften, lehne dich auf ein Kissen oder eine Rolle. Beuge die Knie der Reihe nach, entspanne;
  7. Leg dich hin, die Knie gebeugt. Wende dich an, um sie zur Truhe zu bringen;
  8. Wir liegen auf einem Kissen oder Kissen. Die Arme beugen sich zu den Schultern mit tiefen Atemzügen und Ausatmungen;
  9. Wir liegen und beugen die Beine. Wir nehmen sie in dieser Form und wechseln uns ab;
  10. Die gleiche Ausgangsposition. Mit den Armen nach oben atmen, Knie ausatmen und zur Brust bringen; Gleiches gilt für den anderen Stamm;
  11. Auch wir liegen, Schienbeine auf der Platte, Füße auseinander. Drehen Sie Ihre Füße mit den Knien nach innen und umgekehrt;
  12. Wir liegen, liegen auf einem Kissen oder Kissen. Wir atmen nur ein Zwerchfell.

Lesen Sie das Gleiche: Auswahl einer orthopädischen Matratze für Osteochondrose

Therapeutische Gymnastik für chronische lumbale Osteochondrose

Zunächst werden Aufwärm- und Stehübungen erwähnt.

  • Wir liegen und belasten einfach die Bauchmuskeln und drücken gleichzeitig eine Viertelstunde lang auf Rücken und Boden. Wir wiederholen ein Dutzend Mal.
  • Wir liegen auf dem Bauch. Beuge deine Knie. Wir erreichen die linke mit dem Ellbogen mit der rechten und umgekehrt. Ein Dutzend Mal;
  • Wir liegen auf dem Rücken und strecken unsere Hände gut hinter unseren Köpfen;
  • Wir liegen mit Kniegelenken und Händen auf dem Boden. Wir setzen uns auf die Fersen, aber reißen Sie nicht die Handflächen ab, das Becken dehnt sich zurück und verbiegt sich nicht, kehrt zur ursprünglichen Haltung zurück;
  • Katze und Kuh. Die klassische und notwendige Übung auf allen Vieren;
  • Rücken hoch und runter. Sie können im Bett in der subakuten Periode der Osteochondrose tun;
  • Legen Sie sich auf den Rücken, Rolle oder Kissen unter die Beine. Erhebe das Becken, aber ohne viel Anstrengung;
  • Wir liegen auf dem Bett, beugen die Kniegelenke, heben nur den Kopf und die Schultern, belasten den Bauch (obere Presse);
  • Wir legen den Musculus gluteus maximus für 4 Sekunden und ein dutzend Mal an.
  • Wir liegen und beugen die Knie. Füße auf dem Bett. Wir heben das Kreuzbein an, das auf dem Brustwirbelsäulenstützpunkt ruht, sowie die Füße (siehe Foto);
  • Die gleiche Ausgangsposition. Kniegelenke verbiegen und teilen sich. Die linke Hand hochheben - einatmen, wir senken sie nach vorne, nach unten und nach innen, wir heben unsere Schultern und den Kopf ein wenig, mit unserer linken Hand greifen wir nach dem gegenüberliegenden Knie und atmen aus. Wiederholen Sie mit der rechten Hand und der linken unteren Extremität;
  • Leg dich wieder hin. Knie beugen sich und richten sich, wir drücken mit dem Fuß auf das Bett;
  • Wir wiederholen die gleiche Übung, aber mit Hilfe von Knien und Füßen.

Bewegungstherapie in Remission

Wenn sich die Osteochondrose der Lendenwirbelsäule zurückzieht, ist dies kein Grund für eine Bewegungstherapie, sonst kehrt alles zurück.

  • Kyphose deine Wirbelsäule gegen die Wand und fixiere diese Position für eine halbe Minute. Zuerst lehnen wir uns an die Wand, aber die Hüften sind 40 cm von der Wand entfernt, und dann ohne Unterstützung. (siehe Foto);
  • Wir stehen auf allen Vieren mit gespreizten Beinen. Mit unseren Händen treten wir nach links und biegen den Körper in die gleiche Richtung. In die andere Richtung;
  • Wir knien oder sitzen auf unseren Fersen. Wir setzen uns auf die rechte Hüfte, Hände in die andere Richtung. Das gleiche mit dem linken Oberschenkel;
  • Wir liegen auf dem Rücken, wir heben unsere Vorderbeine und beugen uns vor. Knie beugen sich nach links und rechts;
  • Wir liegen auf einer Gymnastikbank mit Bauch. Wir senken die Oberseite des Gehäuses zurück, aber beugen Sie nicht zu viel;
  • Wir lagen auf dem Rücken und drückten seine Hüften an seinen Bauch. Vorsichtig rollen;
  • Wir drehen uns auf den Bauch und legen die oberen Gliedmaßen unter den Kopf. Wir nehmen die Beine nach links und biegen den Rumpf in die gleiche Richtung; Gleiches mit der anderen Seite;
  • Wir liegen auch auf dem Bauch, aber auf der Kante des Bettes, Hüften nach unten. Fassen Sie das Bett und heben Sie die Hüften, strecken Sie die Kniekehlen. Hier kann man nicht absacken;
  • Wir hocken uns hin, streichen über den Boden und bewegen uns in eine neue Position - die Stütze steht und ist gebeugt (siehe Foto);
  • Wir stehen gegen Stehen und beugen uns mit Bürsten auf dem Boden vor. Wir treten über und ändern die Position auf der Stütze mit den hockenden Händen (siehe Foto);
  • Wir stehen und spreizen die Füße. Bürsten an den Schultern. Wir biegen das linke Knie nach rechts und vorne, mit dem Ellbogen berühren wir den linken Oberschenkel; Wiederholen Sie mit dem rechten Knie;
  • Wir legen die Hände nach oben. Der linke Oberschenkel steigt nach vorne und der Fuß berührt die erhobene rechte Hand. Das gleiche mit dem rechten Fuß;
  • Wir gehen einfach: zuerst auf die Zehen, dann auf den äußeren Teil des Fußes, dann auf die Fersen, dann mit Ausfall- und Drehungen des oberen Teils des Körpers, auf das Gesäß, die Hüften hochheben, die Beine zurückbiegen usw.

Therapeutische Gymnastik für die Lendenwirbelsäule ist nicht die einzige Behandlungsmethode. Vergessen Sie nicht, wenn möglich, physikalische Therapieübungen im Pool zu ergänzen und einfach zu gehen. Andere physiotherapeutische Methoden sind ebenfalls hilfreich.

LFK mit Osteochondrose der Lendenwirbelsäule

Wir haben uns nicht mehr genug bewegt, wir verbringen viel Zeit mit Gadgets, auf Fernsehbildschirmen und am Computer, deshalb brechen Krankheiten der Wirbelsäule und der Lendenwirbelsäule mehr und mehr den gewohnten Lauf unseres Lebens. Diese Krankheiten umfassen Osteochondrose.

In dieser Hinsicht treten in den Bandscheiben der Wirbelsäule gefährliche Störungen auf, deren Behandlung manchmal ohne chirurgischen Eingriff nicht auskommt. Die Krankheit hat sich kürzlich in Richtung "Verjüngung" verschoben, Menschen, die nicht dreißig Jahre alt sind, werden Geiseln der Krankheit.

Gibt es andere Gründe und Faktoren für das Auftreten von Osteochondrose der Lendenwirbelsäule? Es gibt genug von ihnen zu verstehen, die Wurzeln der Krankheit liegen in vielen Ebenen:

  • Geschwächte Rückenmuskulatur.
  • Stooped, gebogene Wirbelsäule, Gewichte auf der gleichen Schulter tragen.
  • Veränderungen der Wirbelsäule durch Verletzungen.
  • Lasten, die mit permanenten Gewichthebern oder unbequemen Körperhaltungen über einen langen Zeitraum verbunden sind.
  • In unbequemen Schuhen oder flachen Füßen gehen.
  • Einige Formen der Krankheit werden vererbt.
  • Es gibt eine Verletzung der Substanzen des Körpers.

Lindern Sie den Schmerz, stellen Sie den früheren gesunden Zustand wieder her, und schließlich, beseitigen Sie diese Krankheit, einen integrierten Ansatz, eine geschickte Kombination:

  • ein gesunder Lebensstil, ist es angemessen, die Salzdiätmethode zu verwenden,
  • Physiotherapie-Klassen
  • Es ist notwendig, Medikamente einzunehmen, die von einem Spezialisten verschrieben werden, Sie sollten es nicht selbst einnehmen.

Bewegungstherapie trägt zur Erholung der Osteochondrose der Lendenwirbelsäule bei.

Was Sie wissen müssen - allgemeine Empfehlungen

Bei der Diagnose sollten Sie ernsthaft über Ihr falsches Verhalten nachdenken und die Möglichkeit einer grundlegenden Änderung des Lebensstils in Erwägung ziehen.

Wenn es Ihnen mit Hilfe von Medikamenten gelingt, den Schmerz zu lindern, aber Sie immer noch das gleiche sitzende Leben führen und die falsche Diät essen, kann die Krankheit wiederkehren, und dann wird die Exazerbation viel mehr Gesundheitsprobleme bringen.

Daher wählen wir einen integrierten Ansatz, der hilft, mit einer unangenehmen Krankheit fertig zu werden. Eines der Highlights dieses Komplexes sind therapeutische Übungen zur Osteochondrose der Lendenwirbelsäule. Aber denken Sie daran, Sie können keine Bewegungstherapie beginnen, wenn Sie unerträglich niedrige Rückenschmerzen haben. Nur wenn der akute Schmerz beseitigt ist, können Sie in 3-4 Tagen mit dem Sportgymnastik beginnen.

Eine Reihe von Übungen - Training

Akuter Rückenschmerz erlaubt uns manchmal nicht, die Situation richtig einzuschätzen. Lass es die Arbeit von Profis sein. Für jeden Patienten gibt es angesichts seiner körperlichen Verfassung eine Reihe von Übungen. Es ist wichtig, dass Sie sich an einen Arzt oder einen Arzt wenden und die Empfehlungen genau befolgen.

  • Es ist notwendig, mit dem Liegen zu beginnen, weil es die Möglichkeit gibt, zu entladen und ohne dieses eingeschränkte Muskelgewebe.
  • Nimm dir Zeit und mache alle Übungen langsam. Schärfe der Bewegungen kann Schmerzen und Komplikationen verursachen.
  • Für Gymnastik ist es notwendig, bequeme, elastische Kleidung zu tragen, die Körperbewegungen nicht einschränkt.
  • Machen Sie Übungen für lumbale Osteochondrose, vorzugsweise am Morgen, um die kranken und versteiften Stellen aufzuwärmen.
  • Beobachten Sie die Reihenfolge der empfohlenen Bewegungen.
  • Sie müssen ruhig atmen, ohne Atemverzögerungen und Bewegungen.

Übung Stadien der Krankheit

Stufe 1

Die empfohlene Anzahl von Wiederholungen jeder Übung in der ersten Stufe der physikalischen Therapie, bis zu 5 mal.

  1. Stehen wir still, pumpen wir langsam die Presse für einige Minuten, bis zur Erschöpfung.
  2. Steh auf alle Viere. Langsam den Kopf heben und den Rücken beugen. Bringen Sie den Kopf in seine ursprüngliche Position zurück, der Rücken wölbt sich zurück. Sie können die Übung bis zu fünf Mal wiederholen, wenn Sie Schmerzen verspüren, hören Sie auf.
  3. Legen Sie sich auf den Rücken, die Arme hinter dem Kopf, die Beine leicht gebeugt. Versuchen Sie, Ihre Knie auf den Boden auf der rechten, dann auf der linken Seite zu bringen.
  4. Versuchen Sie aus einer Bauchlage, den Rücken zu beugen. Die Hände liegen am Körper entlang. Diese Übung hilft, die Lendenmuskeln leicht zu dehnen.
  5. Liegen Sie auf dem Rücken, beugen Sie Ihre Zehen, auf sich. Stellen Sie sich für ein paar Sekunden in dieser Position. Dann entspanne dich und wiederhole es.
  6. Medizinische Gymnastik für lumbale Osteochondrose sollte täglich durchgeführt werden. Diese Krankheit kann nur durch ständige körperliche Anstrengung und Regelmäßigkeit der Leistung besiegt werden.

Stufe 2

  1. Sie müssen anfangen, auf dem Rücken zu liegen. Heben Sie das Becken für ein paar Minuten, einfrieren. Mach 5 mal.
  2. Auf der rechten Seite liegend, beuge das Knie langsam bis zum Anschlag in der Brust. Bis zu fünf Mal.
  3. Liegend, sich bewegend, als ob er krabbeln würde, abwechselnd seine Beine bewegend. Bis zu fünf oder sieben Mal.
  4. Wiederholen Sie einige Punkte aus der ersten Übungsliste.

Stufe 3

  1. Auf dem Teppich sitzen. Geradeaus, die Hände auf den Knien. Lehne dich so weit wie möglich zurück, drücke gleichzeitig die Presse und die Position ist für kurze Zeit fixiert, für 5 Sekunden bringen wir den Körper in seine vorherige Position zurück. Wiederhole das bis zu sieben Mal.

  • Auf allen Vieren stehen. Langsam und sanft heben Sie zuerst das rechte Bein, so hoch wie möglich. Dann links. Es ist notwendig, die Beine genau zu halten, ohne sie beiseite zu legen. Wiederholen Sie die Übung zehn Mal.

  • Tue jeden Tag, bücken und liegen und stehen, versuche mit der Brust bis zu den Knien zu reichen. Wiederhole diese Übungen sieben Mal.
  • Versuchen Sie nicht, diese Bewegungen zu stark zu machen, da sie in diesem Stadium schwieriger werden.

    Hetzen Sie nicht, um die Krankheit zu überholen, es ist besser, alles ohne eine zusätzliche Last zu tun, um das Risiko von Komplikationen nicht zu verursachen.

  • Stufe 4

    1. Von einer sitzenden Position auf deinen Knien, deine Fersen unter selbst säen, legen Sie Ihre Hände hinter Ihren Kopf. Langsam, leicht ansteigend, sitzen Sie abwechselnd links und rechts von den Fersen. Mache dies mehrmals auf jeder Seite.
    2. Aus der Bauchlage heben Sie Ihre Beine vom Boden in einem 45-Grad-Winkel.

    Langsam senken Sie Ihre Beine, wiederholen Sie die Bewegung fünf Mal, nach einer Pause von fünf Sekunden.

  • Setzen Sie sich auf den Teppich, spreizen Sie die Beine breiter und neigen Sie den Körper nach vorn, um den Boden zu erreichen. Wiederhole diese Strecke sieben Mal.
  • Stehe auf allen Vieren und bewege gleichzeitig das rechte Bein und die linke Hand zur Seite.

    Tausche sie aus. Jede Bewegung wird bis zu sieben Mal wiederholt.

    Das könnte Sie interessieren: Eingeklemmter Nerv im Rücken

    Übungen in Osteochondrose der Lendenwirbelsäule werden von einem Spezialisten, abhängig von der Art Ihrer Erkrankung, auf die Komplexität des Stadiums abgestimmt, daher bietet der empfohlene Komplex universelle Übungen an.

    Wenn Sie keine Bewegungstherapie machen können

    Übungen zur lumbalen Osteochondrose haben eigene Kontraindikationen und individuelle Einschränkungen.

    • Wenn Sie sich nicht gut fühlen oder wenn Fieber besteht, können Sie die Übungen nicht machen.
    • Mit der Instabilität des Wohlbefindens in der Wirbelsäule, vor dem Beginn der Bewegungstherapie, ist es notwendig, eine Röntgenaufnahme zu machen.
    • Bei starken Schmerzen sind auch Übungen kontraindiziert.

    Das Aufladen mit Osteochondrose der Lendenwirbelsäule ist schwer zu überschätzen, es zwingt die Muskeln, sich in Form zu halten und sie zu stärken.

    Wenn die Rückenmuskulatur schwach ist, hängen sie sozusagen und drücken auf die Wirbelsäule, auf die Bandscheiben, wodurch Sie Schmerzen durch die Verformung der Bandscheiben bekommen.

    Gymnastik stärkt das Muskelgewebe, macht es dicht und fest, deshalb wird die Wirbelsäule von diesem Muskelkorsett gehalten.

    Übung in der Phase der Exazerbation

    In dieser Zeit ist es notwendig, sich von starken Schmerzempfindungen zu befreien und so weit wie möglich zu turnen.

    1. Ausgangsposition, auf einem Teppich oder Bett liegend. Legen Sie ein Kissen unter Ihre Knie, beginnen Sie langsam verschiedene Bewegungen mit den Händen und Füßen zu machen.
    2. Wir biegen uns auf und biegen uns, machen langsam kreisende Bewegungen, strecken es hin und her.
    3. Knie aus der gleichen Bauchlage, können Sie langsam in die eine Richtung drehen, dann in die andere.
    4. Falte leicht deinen Rücken und lege deinen Kopf auf das Kissen. Zurück zur Ausgangsposition.
    5. Abwechselnd, liegend, mit der Hand die gegenüberliegende Bettkante erreichend.
    6. Umarme das Kissen mit deinen Händen und umarme dich, versuche langsam, dich auf das Bett zu setzen.

    Die Wirkung der therapeutischen Gymnastik:

    • Ihr Gewicht wird spürbar reduziert, so dass Sie Druck und Belastung der Wirbelsäule reduzieren können.
    • Ihre Haltung wird spürbar verbessert, dadurch werden Krämpfe der Rückenmuskulatur reduziert und das Risiko einer Wirbelsäulenverletzung reduziert.
    • Die Wirbel werden viel mobiler, wodurch Sie auch mobiler werden.
    • Der Stoffwechsel wird wiederhergestellt, die Durchblutung verbessert sich, der Lymphfluss zur Lendenwirbelsäule wird beschleunigt.
    • Muskeln gewinnen an Dichte, werden elastisch und stützen die Wirbelsäule.

    Daher sollte die Behandlung der Gymnastik nicht vernachlässigt werden.

    Und im Komplex aller Wellness-Methoden stehen Sie schnell auf den Beinen und gewinnen an Gesundheit.

    LFK in Osteochondrose der Lendenwirbelsäule: eine Reihe von Übungen

    Osteochondrose ist der Prozess der Zerstörung von Bandscheiben, die aus Stoffwechselstörungen und Blutversorgung entstehen. Der Knorpel wird weniger beweglich und biegsam, Schmerzen treten beim Bewegen auf. In Ermangelung einer Therapie entwickelt sich eine Hernie - ein Durchbruch der Bandscheiben mit Auslaufen des Inhalts.

    In diesem Fall werden die Nervenenden unterdrückt, es gibt starke Schmerzempfindungen. Die häufigste Osteochondrose des Lumbosakrals, weil dieser Bereich der Wirbelsäule die größte Belastung erfährt.

    Die komplexe Behandlung umfasst manuelle und Physiotherapie, Schmerzmittel, Diät, in einigen Fällen - Operation. Gymnastik ist wirksam bei lumbaler Osteochondrose.

    Bei aktiven Bewegungen werden die Durchblutung und der Stoffwechsel verbessert, das Muskelkorsett gestärkt, wodurch die Krankheit nicht fortschreitet und weniger Schmerzen im Rücken auftreten.

    Wenden Sie eine Reihe von Übungen an, die von einem Arzt genehmigt werden können! Die Belastung wird basierend auf dem Zustand des Patienten ausgewählt.

    Allgemeine Regeln

    Allgemeine Regeln für Gymnastik für den unteren Rücken mit Osteochondrose:

    • ein individuelles Übungsschema mit dem Arzt machen;
    • sich strikt an die Empfehlungen des Arztes halten;
    • Wählen Sie bequeme, nicht einschränkende Kleidung für das Training;
    • Sich sanft bewegen, Schärfe nicht zulassen, nicht hetzen;
    • wenn Schmerzen auftreten, hören Sie auf zu trainieren und konsultieren Sie einen Arzt;
    • regelmäßig Übungen machen. Ein Training pro Tag ist genug.

    Denken Sie daran: Atmen Sie aus, inhalieren Sie auf Entspannung. Im Laufe der Durchführung einer Reihe von Übungen für den unteren Rücken mit Osteochondrose, versuchen Sie, alle Muskeln des Körpers in guter Form zu halten: das macht es einfacher zu bewegen. Übertreib es nicht!

    Kontraindikationen

    Übung ist kontraindiziert in:

    • erhöhte Körpertemperatur;
    • Exazerbationen mit starken Schmerzen;
    • übermäßige Beweglichkeit zwischen den Wirbeln und eine hohe Wahrscheinlichkeit der Verschiebung;
    • das schnelle Fortschreiten der Krankheit.

    In verschiedenen Perioden

    Die medizinische Gymnastik mit lumbaler Osteochondrose wird in Abhängigkeit von der Krankheitsphase ausgewählt.

    • In der akuten Phase, wenn der Schmerz stark ist und die Krankheit mit Komplikationen droht, ist die Aktivität bis zur Bettruhe stark eingeschränkt. Ziel des Unterrichts ist es, die Muskulatur zu stärken und den Allgemeinzustand des Patienten zu verbessern. Die Amplitude der Bewegungen ist begrenzt, die Ausführungsgeschwindigkeit nimmt ab. Es wird empfohlen, 8 - 10 Wiederholungen einer Übung zu machen.
    • In der subakuten Periode, wenn die Krankheit zurückgeht, sind mehr Muskelgruppen mit dem Training verbunden. Erhöhen Sie die Geschwindigkeit der Übung und Frequenz (bis zu 15 bis 50 mal).
    • Während der Remission klingt die Krankheit ab. Ziel der Übungen ist es, die Beweglichkeit und Beweglichkeit der Wirbelsäule einschließlich der lumbosakralen Region zu verbessern und die Muskulatur des gesamten Körpers zu stärken. Die Anzahl der Wiederholungen erreicht 50 - 100 mal.

    Übungen zur lumbalen Osteochondrose zielen in erster Linie auf die Stärkung der Rücken- und Ganzkörpermuskulatur ab. Nur in der Remissionsphase ist die Entwicklung der Wirbelsäulenflexibilität erlaubt.

    Scharf

    Therapeutische Körperkultur (Bewegungstherapie) der Lendenwirbelsäule wird ab den ersten Tagen der Therapie empfohlen. In der Akutphase werden Übungen auf einer harten, auf dem Rücken liegenden Fläche (Boden oder Bett) durchgeführt. Unter einem Kopf ein kleines Kissen oder ein Handtuch umschließen. Komplex für das Training kann die folgenden Übungen enthalten.

    • Ein hohes Kissen oder eine andere Stütze ist unter der Wade eingeschlossen, die Beine sind an den Knien gebogen. In dieser Position tun Sie:
    • die Bewegung der Zehen zu und von sich selbst mit dem gleichzeitigen Beugen und Aufbiegen der Bürsten zur Faust;
    • Erheben von geraden Armen, die sich entlang des Körpers hinter dem Kopf erstrecken;
    • Beugung der Arme in den Ellenbogen und Rotation nach vorne und hinten;
    • abwechselnd die Knie so strecken, dass der innere Teil des Knies auf der Stütze verbleibt und die Ferse aufsteigt;
    • Socken reduzieren und verteilen, wobei der untere Teil der Beine voneinander entfernt ist;
    • Heben Sie das Becken an und heben Sie es von der Oberfläche ab.
    • Ohne Unterstützung, beuge ein Bein und mache die Übungen des anderen:
    • das Knie beugen und lockern, die Ferse entlang der Oberfläche gleiten lassen;
    • Zurückziehen des Fußes zur Seite, Gleiten über die Oberfläche;
    • Bein ist am Knie gebogen und bewegt sich in den Magen.
    • Ohne Unterstützung, beide Beine an den Knien beugen und tun:
    • abwechselnd die Knie zur Seite und nach unten ziehen;
    • abwechselnd drückt das Bein auf den Bauch;
    • Anheben des Kopfes mit Spannung der Bauchmuskeln;
    • Sie haben gerade Arme hinter dem Kopf. Mit einer Hand zum gegenüberliegenden Knie ziehen;
    • Flexion und Extension beider Beine gleichzeitig, gleitende Fersen auf der Oberfläche.

    Diese Übung beinhaltet auch andere körperliche Übungen. Sie werden in der Position der Betonung auf den Knien und Handflächen durchgeführt.

    • Ohne sich die Hände auszuziehen, sitzen sie auf ihren Fersen. Hände nach vorne gezogen, auf den Knien liegend.
    • Beuge dich zurück, nicht bücken.

    Subakut

    In der subakuten Phase dehnt sich die Bandbreite der erlaubten Übungen aus. In Gymnastik für den unteren Rücken mit Osteochondrose ist Folgendes.

    • Legen Sie sich auf eine ebene Fläche, unter einem Kopf ein kleines Kissen und führen Sie aus:
    • Bringen Sie Socken zu sich selbst und von sich selbst, ohne die Fersen vom Boden zu nehmen;
    • alternativer Fersenschlupf auf der Oberfläche mit Kniebeugung;
    • direkte Hände hinter dem Kopf parallel zum Körper;
    • abwechselnde Abduktion der Beine zur Seite, gleitender Absatz auf der Oberfläche;
    • er drückte ein Bein, das am Knie gebogen war, und hob das andere gerade;
    • das Becken heben. In diesem Fall fällt der Schwerpunkt auf die Schultern und Füße der Beine, die an den Knien gebeugt sind;
    • den Kopf und die Schultern mit gebeugten Beinen anheben;
    • Bringen Sie die Beine mit Beugung in den Knien in den Bauch.
    • In einer knienden Position und Handflächen ausführen:
    • das Becken auf die Fersen senken, ohne die Hände von der Oberfläche zu nehmen;
    • herausdrehen. Beine sind auseinander gesetzt, ein gerader Arm wird durch die Seite nach oben mit der Windung des Körpers herausgeführt;
    • den Rücken wölben;
    • alternatives Begradigen der Beine mit Dehnung entlang des Körpers;
    • Ziehen Sie das Knie zum gegenüberliegenden Ellenbogen;
    • Nimm ein Bein zurück und begradige es. Gleichzeitig sitzen sie auf der Ferse des zweiten Beines. Die Handflächen kommen nicht von der Oberfläche.
    • Legen Sie sich auf den Bauch, die Beine schulterbreit auseinander, gerade. Unter einem Magen die kleine Rolle einschließen. In dieser Position führen Sie aus:
    • Heben Sie ein Bein 3 bis 7 cm von der Oberfläche. Palmen unter dem Kinn, Ellenbogen an den Seiten geschieden;
    • Anhebung des Kopfes und der Schultern. Hände auseinander. Sie müssen die Pose für 3 - 5 Sekunden halten;
    • alternative Beinabduktion. Gleichzeitig hebt sich das gerade gestreckte Bein um 2-3 cm von der Stütze und wird zur Seite geführt. Die zweite bleibt an Ort und Stelle;
    • Beinbeuge an den Knien. In diesem Fall wird der untere Teil des Beins senkrecht zum Träger. Palmen unter dem Kinn, Ellbogen auseinander.

    Remission

    Während der Remission verschwindet der Schmerz. Vergessen Sie nicht, dass Sie trotzdem die vom Arzt verordneten Bewegungseinschränkungen beachten müssen. Übungstherapie für lumbale Osteochondrose umfasst die folgenden Übungen.

    • Knie, lehne dich auf die Handfläche. Arme sind zur Seite in einem Kreis verschoben, der Körper in der Seite ist gebogen.
    • Setzen Sie sich auf die Fersen, gerade zurück. Taz hinunter zur Seite und an die Oberfläche verpflanzt. Hände und Oberkörper beugen sich in die entgegengesetzte Richtung.
    • Sie liegen auf dem Rücken, eine kleine Rolle ist unter ihren Köpfen platziert und ihre Arme sind gespreizt. Die Beine sind an den Knien so gebogen, dass ihr oberer Teil senkrecht zum Träger steht und der untere Teil parallel ist. In dieser Position drehen Sie die Beine zur Seite.
    • Lege dich auf den Rücken, Beine gebeugt, Füße auf der Oberfläche. Heben Sie den Nacken, die Schultern, die Brust und den unteren Rückenbereich an.
    • Hang an der Wand des Fitnessstudios. Arme gerade. Ziehen Sie die gebogenen Beine an den Bauch an. Twists sind in der gleichen Position gemacht: gebeugte Beine direkt mit ihren Knien zur Seite.
    • Legen Sie sich auf den Bauch. Hände verschränken sich hinter dem Kopf. Die Beine sind gerade und im unteren Teil an die Oberfläche gedrückt. Heben Sie den Oberkörper an. Es wird auf einer speziellen Bank oder mit Hilfe eines Partners durchgeführt.
    • Die Aufnahme erfolgt im Liegen (ruhend auf den Socken und Handflächen, Arme gerade, senkrecht zum Boden, Körper gerade). Hände neu anordnen, Gewicht nach und nach auf die Beine übertragen und aufstehen. Die Beine biegen sich nicht.
    • Sie stehen, legen ihre Handflächen auf ihre Schultern, Arme entlang des Körpers. Knie betreffen den gegenüberliegenden Ellbogen.
    • Sie legen sich hin, die geraden Arme sind zurückgezogen. Das gerade gestreckte Bein wird angehoben, gleichzeitig wird der gegenüberliegende Arm darauf gerichtet. Die Gliedmaßen sollten sich berühren.

    Zusammenfassung von

    Die Kombination von medikamentöser Behandlung und Gymnastik für lumbale Osteochondrose ist die effektivste Methode, um mit der Krankheit umzugehen. Die Durchführung von individuell ausgewählten Übungen wird für jede Phase der Erkrankung empfohlen: akut, subakut, Remission. Der Komplex der Berufe wird vom Arzt unter Berücksichtigung des Zustandes des Patienten entwickelt.

    Übungen zur Osteochondrose der Lendenwirbelsäule

    Osteochondrose erschien, als eine Person begann, gerade zu gehen. Dies ist eine ausschließlich menschliche Krankheit, sehr häufig. Und es muss behandelt werden. Zusätzlich zu den Komplikationen, zu denen es führen kann, ist es eine ständige Rückenschmerzen, die normale, gesunde Lebenstätigkeit behindert.

    Es gibt mehrere Arten dieser Krankheit: zervikale, thorakale und lumbale. Bei der lumbalen Osteochondrose ist der Schmerz in den unteren Teilen der Wirbelsäule lokalisiert.

    Übungen zur Osteochondrose der Lendenwirbelsäule, richtige Ernährung und Beweglichkeit helfen, die meisten Symptome loszuwerden und frei zu atmen.

    Ursachen der Osteochondrose der Lenden

    Die zwei Hauptgründe sind aufrechtes Gehen und Inaktivität. Aber in der Regel sind dies nicht die einzigen Probleme, die zu Problemen mit dem unteren Rücken führen. Folgende Risikofaktoren sind derzeit bekannt:

    • Unentwickelte Rückenmuskulatur und überentwickelte Brustmuskulatur;
    • Rückenmarksverletzungen;
    • Skoliose;
    • Gewichte tragen;
    • Falsche Haltung im Sitzen;
    • Genetischer Faktor;
    • Erhöhte Lasten;
    • Schlecht abgestimmte Bettwäsche.

    Zusammen führt dies fast immer zur Osteochondrose. Daher sollten Sie zunächst auf Ihren eigenen Tagesablauf und die Optimierung des Arbeitsbereichs achten.

    Symptomatologie

    Die Anzahl und Intensität der Symptome hängt von der Schwere der Erkrankung ab. Die wichtigsten Symptome der lumbalen Osteochondrose sind:

    • Schmerzen im unteren Rückenbereich;
    • Verminderte Aktivität;
    • Bestrahlung von Schmerzen in den Beinen, Beckenbereich;
    • Komplikationen.

    Behandlungen

    Bei den ersten Anzeichen der Krankheit müssen Sie einen Arzt aufsuchen. Der Spezialist wird die Hauptursache der Osteochondrose finden, die Behandlung verschreiben und vor möglichen Gefahren warnen. Selbstständigkeit sollte nicht sein, weil sie nur schaden kann.

    Die Behandlung der Osteochondrose ist konservativ, was bedeutet, dass das Hauptanliegen des Patienten darin besteht, Komplikationen zu vermeiden und Schmerzen zu lindern.

    Die moderne Medizin hat viele Methoden entwickelt, um die Symptome loszuwerden. Dazu gehören zum Beispiel Ultraschalltherapie, Reiben mit entzündungshemmenden Salben, Massagen, Akupunktur.

    Aber die traditionelle und in der Regel wirksamste Art der Behandlung ist körperliche Aktivität.

    Bevor eine Bewegungstherapie durchgeführt wird, ist eine gewisse Vorbereitung notwendig. Es ist notwendig, auf die wirklichen Fähigkeiten eines bestimmten Organismus, die Schwere der Krankheit, die Menge an Freizeit aufzubauen. Der Komplex der Klassen in der Osteochondrose der Lendenwirbelsäule wird stufenweise durchgeführt, die ersten drei Phasen können zu Hause durchgeführt werden.

    Übungen für lumbale Osteochondrose:

    • Einfache Übungen zur Stärkung der Presse;
    • Backspin-Ablenkung auf allen Vieren;
    • Ziehen an den Beinen in Rückenlage;
    • Den Oberkörper im Stehen schwanken lassen.

    Dies ist die einfachste Gymnastik, die für jeden Tag verwendet werden kann. Es überlastet nicht die Muskeln und die Wirbelsäule und ermöglicht ein wenig die Plastizität des Körpers zu entwickeln. In der ersten Phase braucht man nicht lange zu verweilen: Sobald die Besserung kommt, kann man zur nächsten Stufe übergehen.

    • In der stehenden Position von links und rechts 10 mal schwingen;
    • Krabbeln auf allen Vieren durch einen imaginären Bogen;
    • Drücken Sie die Hüften in Bauchlage in Bauchlage.
    • In der stehenden Position abwechselnd die Beine an den Knien beugen und 5mal für jedes Bein bis zum Bauch hochziehen;
    • Drücken Sie die Spannung: in einer sitzenden Position, beugen Sie zurück, bis eine starke Spannung der Bauchmuskeln spürbar ist. Halten Sie für ein paar Sekunden und kehren Sie zur Ausgangsposition zurück;
    • Den Bauch in Bauchlage neigen und stehen lassen (idealerweise sollte die Brust die Hüften berühren).

    In der dritten Phase werden die Übungen sehr komplex und erfordern Flexibilität. Sie können den Körper nicht überarbeiten: Bei den ersten Anzeichen einer starken Erschöpfung sollten Sie den Übergang zur nächsten Stufe verschieben und auf den vorherigen Stufen verweilen. Die vierte Phase der Übungen sollte unter der Aufsicht eines erfahrenen Spezialisten durchgeführt werden, da es ohne Erfahrung möglich ist, die Wirbelsäule zu schädigen.

    • In einer sitzenden Position, spreizen Sie Ihre Beine auseinander und lehnen Sie sich nach vorne, bis Sie Schmerzen in den Sehnen fühlen. Um für einige Sekunden in dieser Position zu sein, kehren Sie in die Ausgangsposition zurück. Wiederholen Sie 5 mal;
    • Verstärkte Übungen zur Entwicklung der Rücken- und Bauchmuskulatur;
    • Gleichzeitig die Beine und Arme auf allen vieren heben. Halten Sie für ein paar Sekunden, wiederholen Sie mindestens fünf Mal.

    Das vollständigste Bild der Übungen Physiotherapie gibt Videoaufnahmen dieser Übungen. Trotz der hohen Effizienz der physikalischen Therapie wird die Therapie der Osteochondrose der Lendenwirbelsäule immer im Komplex durchgeführt.

    Prävention

    Jede Prävention zielt darauf ab, Risikofaktoren zu eliminieren oder zu minimieren. Um der Entwicklung von Osteochondrose vorzubeugen, müssen die folgenden Empfehlungen beachtet werden:

    • Gewichtsverlust;
    • Schlechte Gewohnheiten aufgeben;
    • Tägliche Übung;
    • Optimierung von Arbeits- und Schlafplätzen;
    • Häufige Wanderungen in der Natur.

    Selbst wenn der Schmerz nicht ausgeprägt ist und Osteochondrose praktisch nicht stört, müssen Sie ihn loswerden. Präventive und therapeutische Übungen sind einfach und erfordern nicht viel Zeit, während die Komplikationen sehr ernst sind.

    Wenn Osteochondrose in jungen Jahren selten gestört wird, kann es in reifen Jahren zu einer Hernie, Kyphose oder Radikulitis kommen - die Krankheiten sind sehr unangenehm, schwer und schwer zu behandeln.

    Engagieren Sie sich in einer Gymnastin, bewegen Sie sich mehr und vergessen Sie nicht, zum Arzt zu gehen - dann wird die Wirbelsäule gesund und behält ihre Funktionen bis ins hohe Alter.

    Übungen Bewegungstherapie für Osteochondrose der Lendenwirbelsäule, Video

    Die Bewegungstherapie für die Osteochondrose der Lendenwirbelsäule ist eine der beliebtesten Methoden zur Behandlung und Vorbeugung von degenerativen Veränderungen der Bandscheiben. Diese Therapieform ist bei vielen beliebt, was nicht verwunderlich ist, denn Sie können sich zu Hause und im nächsten Sport- und Freizeitzentrum fit machen.

    Methoden der Physiotherapie entwickelten sich sehr, und die Übungen sind ziemlich einfach und für jeden zugänglich. Da der Zweck des Trainings darin besteht, den Bewegungsapparat zu verbessern und zu stärken, muss die Technik zur Durchführung der Übungen mit dem behandelnden Arzt abgestimmt werden.

    Versprechen zum Handeln

    Bei der Ausführung des Komplexes an der Lenden- und Kreuzbeinwirbelsäule sollte man nicht vergessen, dass alle Bewegungen in einem bestimmten Tempo ohne plötzliche Bewegungen ausgeführt werden müssen. Bei richtiger Ausführung können Sie Ergebnisse erzielen wie:

    • Verbesserter Muskeltonus des Rückens, insbesondere im Sakral- und Lendenbereich.
    • Verbesserung der Blutversorgung im Problembereich.
    • Reduzierte Muskelspannung und Krämpfe.

    Medizinische Gymnastik mit lumbaler Osteochondrose sollte nicht zu Unbehagen und Schmerzen führen, keine Notwendigkeit für Verschleiß zu arbeiten. Wenn Sie unangenehme Empfindungen im Rücken- und Lendenbereich verspüren, müssen Sie eine Pause im Unterricht einlegen und die Übungen zusammen mit Ihrem Arzt durchführen.

    Wellness Aktivitäten

    Gymnastik mit lumbaler Osteochondrose ist in Schwierigkeitsstufen unterteilt. Dadurch ist es möglich, die Last gleichmäßig zu verteilen und Komplikationen zu vermeiden. Durch Ausführen von Schritt-für-Schritt-Übungen wird eine Person in der Lage sein, seine Fähigkeiten zu kontrollieren, und wenn sich ihr Zustand verschlechtert, wird er zu leichteren Elementen zurückkehren.

    Der folgende Komplex von Übungen kann dem ersten Schwierigkeitsgrad zugeordnet werden:

    • Bauchkontraktion. Diese Übung stärkt die Bauchmuskeln und ermöglicht es Ihnen, die Belastung des unteren Rückens zu reduzieren. Auf dem Rücken liegen, beugen Sie Ihre Knie, sollten Sie Ihre Bauchmuskeln belasten. Hände sollten über dem Kopf gekreuzt werden, und der Körper sollte bis zu den Knien angezogen werden. Wiederholen Sie die Übung in einem Zustand leichter Ermüdung.
    • Dreht das Becken. In der Rückenlage mit gebeugten Beinen ist es notwendig, das Becken nach links und nach rechts zu drehen. In diesem Fall sollten die Knie den Boden berühren. Wiederholen Sie die Übung mindestens 10 mal.
    • Traktion Wenn Sie flach auf dem Rücken liegen, müssen Sie die Socken der beiden gestreckten Beine so weit wie möglich zu sich ziehen und etwa 5 Sekunden in dieser Position bleiben. Wiederholen Sie diese Übung 6-8 Mal und machen Sie eine Pause für die Pause zwischen den Sätzen.

    Diese Reihe von Klassen ist so einfach, dass Sie es jeden Tag während der Morgenübungen durchführen können. Komplexere Übungen sollten nur in Absprache mit Ihrem Arzt und unter der Kontrolle der Gesundheit durchgeführt werden.

    Vergessen Sie nicht, dass dieser Komplex auf dem Boden mit einem Teppich durchgeführt wird. Trainieren auf einem Sofa oder Bett ist nicht akzeptabel. Beim Üben auf weichen Oberflächen ist die Belastung der Wirbelsäule ungleich verteilt, was zu einem erhöhten Komplikationsrisiko führt.

    Von den Übungen, die für die Lenden nützlich sind, sollte man auch die Biegungen des Körpers in der stehenden Position herausgreifen. Sie müssen sorgfältig getan werden und ständig auf ihre eigenen Gefühle hören. Es ist nützlich, auf dem Stuhl zu drehen.

    Ein Komplex von therapeutischen Übungen mit unangemessener Leistung birgt ein gewisses Risiko für die menschliche Gesundheit, weshalb es empfohlen wird, Kurse in einer medizinischen Einrichtung durchzuführen. Zu Hause ist es besser, Videounterricht zu nehmen.

    Hindernisse auf dem Weg zum Unterricht

    Wie andere Behandlungen hat auch die Bewegungstherapie bei Osteochondrose eine Reihe von Kontraindikationen. Unter folgenden Bedingungen ist das Durchführen von Sportgymnastik verboten:

    • hohe Körpertemperatur, allgemeine Intoxikation des Körpers;
    • Erkrankungen des Kreislaufsystems, einschließlich Thrombose und Embolie;
    • arterielle Hypertonie
    • Blutung verschiedener Ätiologien;
    • bösartige Tumore, Neoplasmen, Metastasen;
    • Exazerbation chronischer Krankheiten;
    • ausgeprägtes Schmerzsyndrom.

    Um Ihre Gesundheit zu erhalten und Verletzungen zu vermeiden, ist es notwendig, den behandelnden Arzt über Verletzungen im Körper zu informieren. Machen Sie auch keinen Sportunterricht während der Exazerbation der Osteochondrose. Sie müssen zuerst den Schmerz beseitigen, das Wohlbefinden verbessern und erst dann anfangen zu üben.

    Übungstherapie für lumbale Osteochondrose ist nicht die einzige richtige Methode zur Behandlung und Vorbeugung der Krankheit. Sich mit der gesundheitsfördernden Gymnastik im Komplex mit der medikamentösen Therapie und festigenden Handlungen beschäftigend, kann man sich für die Schmerzen im Rücken und der Taille für lange Zeit verabschieden.

    Übungen üben Therapie für Osteochondrose der Lendenwirbelsäule

    • 05-03-2015
    • 100 Ansichten
    • 15

    Inhaltsverzeichnis: [verstecken]

    • Übungen aus einer Bauchlage
    • Übungen aus dem Stand
    • Zusätzlicher Block von Übungen

    Bewegungstherapie für Osteochondrose der Lendenwirbelsäule ist ein wesentlicher Bestandteil der Behandlung von Rückenverletzungen. Solche Übungen können den Zustand der Muskeln deutlich verbessern, sie stärken, den Tonus verbessern. Medizinische Gymnastik für lumbale Osteochondrose ist notwendig, weil mit ihrer Hilfe es möglich ist, die Wirkung der Standardbehandlung signifikant zu verbessern und die Gesundheit des Patienten zu stärken.

    Übungen aus einer Bauchlage

    Gymnastik für die Lendenwirbelsäule umfasst Übungen, die aus einer Bauchlage, Sitzen und Stehen durchgeführt werden. Solche Elemente sind für Patienten geeignet, bei denen sich die Krankheit in einem chronischen Stadium befindet, es ist unerwünscht, während einer Verschlimmerung der Krankheit eine physikalische Therapie durchzuführen.

    Legen Sie sich auf den Boden, beugen Sie die Knie leicht und strecken Sie Ihre Arme entlang des Körpers. Ihre Aufgabe ist es, Ihre Bauchmuskeln mit aller Kraft zu belasten. Zur gleichen Zeit können Sie nicht den Atem anhalten. Um den Zustand der Muskeln zu kontrollieren, können Sie eine Handfläche auf den Bauch legen. Führe den Gegenstand 12 Mal.

    Wenn diese Übung korrekt für lumbosakrale Osteochondrose durchgeführt wird, sollte sich der Rücken ein wenig biegen. Wenn Sie beim Ausführen eines Elements Schmerzen haben, kann die Aufgabe gelindert werden. Halte deine Beine nicht gerade, sondern kippe sie zur Seite.

    Nach der Übung in die Ausgangsposition zurückkehren, erst jetzt die Extremitäten vollständig beugen. Heben Sie den Oberkörper 15 cm vom Boden und stehen Sie für 8 Sekunden in dieser Haltung.

    Dann sinken Sie sanft auf den Boden. Führen Sie die Aufgabe 12 Mal durch. Diese Übung mit Osteochondrose wird die Muskeln der Taille und des Abdomens erheblich stärken. Die Position der Hände bestimmst du selbst.

    Wenn sie hinter deinem Kopf schwer zu halten sind, dann ziehe sie vor dir hervor.

    Die Behandlung der Osteochondrose ist ohne eine solche Übung unmöglich. Zurück zur Ausgangsposition. Strecken Sie nun Ihren rechten Arm nach vorne und beugen Sie Ihr linkes Bein am Knie. Legen Sie Ihre Hand auf Ihr Knie. Versuchen Sie danach, Ihren Fuß näher zu Ihrem Kopf zu bringen, und mit Ihrer Hand, im Gegenteil, schieben Sie Ihr Knie von Ihnen weg.

    Setzen Sie den Druck für 8 Sekunden fort. Danach ändern Sie Ihren Arm und Bein. Es ist notwendig, die Übung 7 mal durchzuführen.

    Bei einigen Patienten können solche physiotherapeutischen Übungen mit Osteochondrose der Wirbelsäule am nächsten Tag Schmerzen in den Muskeln verursachen, aber das ist ganz normal und die Schmerzen werden in 2-3 Tagen vergehen.

    Legen Sie sich in die Ausgangsposition und entspannen Sie sich. Bewegen Sie nun langsam beide Beine so weit wie möglich nach rechts. Versuchen Sie gleichzeitig, sich mit dem ganzen Oberkörper nach rechts zu biegen.

    Die Wirbelsäule sollte sich sehr biegen. Diese Behandlung knetet gut nicht nur den unteren Rücken, sondern den gesamten Rücken. Halten Sie 5 Sekunden in einer gebogenen Haltung und kehren Sie dann zur Ausgangsposition zurück.

    Danach Bogen in die andere Richtung. Führe den Gegenstand 6 Mal.